Dient E-Learning ausschließlich der Weiterbildung von Erwachsenen? Nicht ganz. Auch Kinder dürfen sich weiterbilden. eLearning for Kids, eine kostenfreie E-Learning-Plattform für Kinder, hilft bereits Kindern ihr Gedächtnis zu schulen. Sie dürfen zwischen allerlei Stoffgebieten und Klassenstufen frei auswählen. Punkten kann die Website mit einem bunten sowie kindgerechten Design, das vielen Sprösslingen gefallen sollte, trotz seiner altbackenen Aufmachung.
Tipp: Wollen Sie die Weiterbildungskosten in Ihrem Unternehmen reduzieren? Dann informieren Sie sich über unsere Online-Weiterbildungsangebote und fordern Sie eine kostenlose Live-Demo an.

Baby mit Tablet - E-Learning

Bild: “Emmett playing with Lineart by PDJ on iPad” von David, Bergin, Emmett and Elliott. Lizenz: CC BY 2.0


„Our vision is to be the source for childhood learning on the Internet – available from anywhere and without charge. Established in late 2004, e-Learning for Kids is a global, nonprofit foundation dedicated to fun and free learning on the Internet for children ages 5 – 12. We offer free, best-in-class courseware in math, science, reading and keyboarding; and we’re building a community for parents and educators to share innovations and insights in childhood education.“

So lautet das Credo der karikativen Plattform.

Wohlgemerkt: Als gebührenfreies Angebot überzeugt eLearning for Kids in hohem Maße. Die Aufmachung könnte sich interaktiver und zeitgerechter gestalten, denn sie scheint vor mehreren Jahren stehen geblieben zu sein. Dass Kinder sich hier interaktiv und unabhängig von ihrer finanziellen Situation weiterbilden dürfen, ist allerdings löblich. Spannender als trockenen Unterrichtsstoff für die Schule zu pauken, ist E-Learning allemal.

Auf Lecturio finden Sie auch weitere Beiträge zum Thema E-Learning: