Tipp: Keine Lust zu lesen? Dann lernen Sie doch einfach online. Wählen Sie hier einfach einen oder mehrere Online-Kurse und starten Sie kostenlos.

FB BeninHeute wollen wir einen unserer Kooperationspartner und dessen Aktivitäten mal etwas genauer vorstellen. Es geht um Weitblick, eine Studenteninitiative, die sich für einen weltweit gerechteren Zugang zu Bildung einsetzt. Die Initiative, die 2008 in Münster gegründet wurde, ist mittlerweile an 15 Unis in ganz Deutschland aktiv, unter anderem in Hamburg, Köln, München, Berlin und sogar in der „Lecturio-Stadt“ Leipzig. An allen genannten Standorten engagieren sich die Weitblickmitglieder ehrenamtlich für die Verbesserung von Bildungschancen und unterstützen verschiedene Bildungsprojekte im In- und Ausland. Dazu zählen unter anderem Bildungspatenschaften und Projekte an deutschen Schulen, aber auch der Bau von Schulen und die Unterstützung von Kindern und Jugendlichen aus sozial benachteiligten Familien in Ländern wie Indien, Kambodscha, Ghana und Kenia.

Ein Projekt, das den „Weitblickern“ besonders am Herzen liegt, ist das „Uni baut Uni“-Projekt in Benin. Der kleine Staat zwischen Togo und Nigeria an der Westküste Afrikas zählt zu den ärmsten Ländern der Welt. Die Analphabetenrate ist sehr hoch, viele Menschen haben nicht die Möglichkeit eine Schule zu besuchen, geschweige denn eine Berufsausbildung zu absolvieren oder zu studieren. Weitblick möchte die gesellschaftliche Entwicklung des Landes nachhaltig positiv beeinflussen und hat deshalb schon zahlreiche Bildungsprojekte vor Ort unterstützt. So konnten mit Hilfe von Weitblick schon einige Schulen gebaut werden, Straßenkindern wird eine Schulausbildung ermöglicht und zudem fördert Weitblick ein lokales Ausbildungszentrum. Eine neue Herausforderung für Weitblick ist nun das „Uni baut Uni“-Projekt am Institut INJEPS der Universität Abomey-Calavi in Benin. Neben dem Mangel an finanziellen Mitteln, die einen reibungslosen Studienalltag ermöglichen würden, steht die Uni hier vor einem weiteren großen Problem: ein Großteil der Räumlichkeiten liegt in einem ehemaligen Abgeordnetenhaus, das die Regierung nun wieder selbst benötigt. Der beninische Staat hat der Universität deshalb ein neues Gelände zur Verfügung gestellt und hier soll mit Unterstützung von Weitblick nun Stück für Stück ein neuer Campus entstehen. Einen kleinen Einblick in das Projekt der Studenteninitiative liefert auch dieses Video:  http://www.youtube.com/watch?v=phzsY8-v9z0.

Wir finden diese Initiative toll! Deshalb möchten wir Weitblick bei dem Projekt in Benin nun tatkräftig unterstützen, um den Bau der Uni voranzutreiben und zählen auf eure Mithilfe. Getreu dem Motto unseres Gutscheincodes – „BildungSpenden“ – spenden wir von jedem Kurskauf auf Lecturio.de 10% für „Uni baut Uni“ und ihr erhaltet zudem einen Rabatt von 30% auf unsere Kurse. Auf betterplace.org gibt es weitere Infos zum Projekt und ihr könnt den aktuellen Spendenstand einsehen. Eure Spenden gehen zu 100% in den Bau der Beniner Uni.

Wir freuen uns auf eure Unterstützung und hoffen auf ein erfolgreiches Projekt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Ein Gedanke zu „Weitblick-Uni für Benin – Unterstützt von Lecturio

  • buy short prom dresses

    This is the penalise 301 Moved Permanently journal for anyone who wants to move out out most this theme. You mention so overmuch its near exhausting to argue with you not that I real would want…HaHa. You definitely put a new stunting on a matter thats been graphic almost for geezerhood. Respectable push, just extraordinary!