Über 200 Millionen Mitglieder sind weltweit bei Twitter registriert. Wie bei Facebook profitieren mittlerweile auch Unternehmen von dem Kurznachrichtendienst. Die von Twitter begeisterten Unternehmen sitzen aber hauptsächlich in den USA - hierzulande hat es das Portal eher schwer. Dabei bietet es Unternehmen viele Möglichkeiten, um auf sich aufmerksam zu machen und wichtige Kontakte zu pflegen. Wie Sie diese am besten ausschöpfen, verraten wir Ihnen im folgenden Artikel.
Tipp: Wollen Sie die Weiterbildungskosten in Ihrem Unternehmen reduzieren? Dann informieren Sie sich über unsere Online-Weiterbildungsangebote und fordern Sie eine kostenlose Live-Demo an.

das ist ein vogel auf einem ast

Bild: “sparrer” von jenny downing. Lizenz: CC BY 2.0


Lassen Sie Ihren Twitter-Account aus der Masse herausstechen

Obwohl Twitter seit Jahren in aller Munde ist, zeigen sich deutsche Unternehmen noch immer verhalten bezüglich des Portals. Bei einer Befragung im Mai 2014 stellte sich heraus, dass 60 von 100 deutschen Top-Marken über keinen Twitter-Account verfügen.

Ob Twitter einen Nutzen für Ihr Unternehmen haben könnte, erfahren Sie bereits ohne Registrierung: Durchsuchen Sie das Portal einfach nach interessanten Leuten und verschaffen Sie sich so einen Überblick. Geben Sie dafür Ihr Themengebiet in das dafür vorgesehene Suchfeld ein, z. B. Maschinenbau, LED o. ä..

Wie auch bei anderen Social Media Kanälen sollten Sie ein konkretes Ziel verfolgen, dass Sie durch das Portal für Ihr Unternehmen erreichen wollen. Vielleicht möchten Sie eine bestimmte Anzahl an Followern erwirken, um sich mit neuen Interessenten zu vernetzen?

Des Weiteren gibt es die Möglichkeit, die Nutzer auf Ihren Unternehmensblog oder Webseite zu leiten, um deren Besucherzahl zu steigern.

Bei der schnellen und einfachen Registrierung auf Twitter sollten Sie unbedingt den vollständigen Namen ihres Unternehmens angeben. Dieser wird auch als Benutzername verwendet, damit Ihr Profil schneller gefunden werden kann.

Wählen Sie ein individuelles und ansprechendes Layout, das zu Ihrem Unternehmen passt. Dazu gehört auch ein signifikantes Profilbild – achten Sie darauf, dass es nicht größer als 700 kB ist!

das ist ein twitter profil

Der Twitter-Account von Lecturio

Nutzen Sie die Möglichkeit, eine kurze Beschreibung in das dafür vorgesehene Bio-Feld einzutragen (max. 160 Zeichen). Dort sollten Sie auch den Link Ihrer Unternehmenswebseite einbinden. In den Tweets (max. 140 Zeichen) können ebenfalls Links eingebunden werden.

Nun können Sie loslegen und aktuelle Unternehmensinformationen, Pressemitteilungen, Blogeinträge und Studien tweeten. Berücksichtigen Sie jedoch wie bei allen anderen Einträgen im Internet, dass Sie Texte mit Mehrwert posten. Nur so wirken Sie authentisch und interessant auf andere Nutzer.

Zudem sollten Sie nicht außer Acht lassen, dass Ihre Tweets ewig im Internet verbleiben und verfolgt werden können. Um aktiv an der Twitter-Community teilzunehmen, sollten Sie regelmäßig Tweets über Ihr Interessengebiet verfassen und gleichzeitig andere Tweets weiterleiten und kommentieren.

Twitter erweitert die Möglichkeiten Ihres Marketings

Wenn Sie Twitter nicht nutzen, entgeht Ihnen die Möglichkeit, den Marketing-Mix Ihres Unternehmens zu ergänzen. Denn neben Facebook und Google+ gehört das Portal zu den wichtigsten Social Media Kanälen.

Kurze und leicht zu konsumierende Inhalte bieten vor allem für den mobilen Bereich echte Vorteile. Durch das Teilen eigener und fremder Tweets verbessern Sie Ihre Reichweite. Informationen lassen sich auf Twitter schneller publizieren – so erleichtert sich zudem Ihre Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

Auch bei der Vorstellung neuer Produkte und dem Aufbau eines positiven Images kann Ihnen Twitter behilflich sein. So werden Sie nicht nur von Neukunden, sondern auch von potentiellen Fachkräften als attraktiver Arbeitgeber wahrgenommen.

Sie treten nicht als Privatperson, sondern als Unternehmen auf: Veröffentlichen Sie daher authentische Inhalte. Möglichst vermeiden sollten Sie das sinnloses Reproduzieren von Texten.

Beispiel: Zur Unternehmenskommunikation der Deutschen Bahn zählt seit Jahren Twitter. Auf dem Profil des Unternehmens erhalten Kunden zeitnahe Informationen über Zugausfälle und andere Störungen. Zudem treten die Mitarbeiter in einen direkten Dialog mit Ihren Kunden. Anregungen und Kritik gelangen so schneller zum Unternehmen und die Verantwortlichen können zeitnah darauf reagieren.
dies ist ein twitter account

Der Twitter-Account der Deutschen Bahn

Tweetbeep, Twitalyzer, Tweetstats – mit diesen Tools behalten Sie den Überblick

In die Profilpflege, Beantwortung von Tweets und deren Monitoring sollten Sie einen größeren Teil Ihrer Zeit investieren – spezielle Tools bieten mittlerweile Unterstützung dafür.

Ein so genannter Twitter-Client ermöglicht etwa eine einfache Verwaltung mehrerer Accounts gleichzeitig. Auf den Webseiten yoono.com oder sobees.com finden Sie solche. Behalten Sie außerdem den Überblick über mehrere Accounts, indem Sie die Listenfunktion nutzen.

Umfragen können Sie auf Twtpoll.com erstellen: Genutzt werden können sowohl individuelle Fragen als auch Umfrageoptionen wie Multiplechoice, Matrix, oder Drop Down. Die Ergebnisse werden auf Wunsch in ein Kuchendiagramm übertragen. Da die Zeichenanzahl von Tweets nur begrenzt ist, haben Sie die Möglichkeit mit einem URL-Kürzer Links zu verkürzen.

Die Webseite Tweetbeep durchsucht Ihre Einträge nach bestimmten Schlüsselworten und lässt Ihnen die Ergebnisse per Email zukommen. Wenn Sie diese Hinweise nutzen, können Ihre spannendsten Tweets schneller erkannt und beantwortet werden.

Wie erfolgreich Ihr Twitter Account tatsächlich ist, erfahren Sie durch den Twitalyzer. Zudem bietet die Anwendung Tweetstats Ihnen einen Überblick, zu welchen Uhrzeiten die höchste Twitter-Aktivität stattfindet. So lassen sich Ihre Aktionen optimal planen.

Übertrumpfen Sie Ihre Konkurrenten mit den richtigen Bildern und Hashtags

Entscheidend für Ihren Erfolg bei Twitter ist vor allem, wann Sie Ihre Tweets posten. Die Nutzung des Portals lohnt auch am Wochenende, weil dann 17 % mehr Nutzer aktiv sind als unter der Woche. Bedienen Sie sich entsprechender Tools, um Twitter nach Zeitplan zu terminieren, etwa Hootsuite.

Unter der Woche tweeten Sie am besten morgens, wenn die Nutzer Zeit überbrücken auf ihrem Arbeitsweg. Abends bietet es sich an, zwischen 17-19 Uhr auf Twitter aktiv zu werden: Nun fahren die Leute wieder nach Hause.

Generell gilt, dass Tweets mehr Aufmerksamkeit erhalten, wenn sie kürzer sie sind. Die optimale Länge beträgt ca. 100 Zeichen. Wenn Links mit eingefügt werden, sollten sie etwa 120 bis 130 Zeichen verwenden. Die Zahlen stammen vom Social-Media Forscher Dan Zarella, der 200000 Tweets untersuchte.

Zudem ist es erwiesen, dass Tweets mit Bildern doppelt so viele Nutzer ansprechen. Achten Sie auch unbedingt darauf, mit Hashtags zu twittern! So erreichen Sie höhere Interaktionsraten. Übertreiben sollten Sie es trotzdem nicht – und es bei 1-2 Hashtags pro Tweet belassen.

Beziehen Sie möglichst alle Altersgruppen mit ein – die Nutzer zwischen 55 und 64 Jahren bilden dabei die am schnellsten wachsende Gruppe. Folgen Sie hauptsächlich relevanten Personen und Unternehmen.

Um für Sicherheit zu sorgen, sollten Sie in einem geschützten Modus arbeiten, d. h. nur berechtigte Personen sollten einen Zugang erhalten.

Fazit

Obwohl Twitter einer der wichtigsten Social Media Kanäle ist, wird das Portal in Deutschland viel weniger genutzt als in anderen Ländern. Dabei entgehen Ihnen viele Möglichkeiten, die den Marketing-Mix eines Unternehmens optimal abrunden würden.

In die Pflege eines Twitter-Accounts sollten Sie Zeit investieren. Doch der Erfolg wird Ihnen recht geben, die richtige Entscheidung getroffen zu haben.

Facebook ist ein ebenso wichtiger Social Media Kanal für Unternehmen. Hier erfahren Sie, wie Sie Ihren Betrieb auch dort bekannt machen. Weitere Informationen zu erfolgreichen Social Media-Accounts finden Sie hier:

 

Quellen

Twitter Marketing-Studie 2014 via tobesocial.de

Twitter für Unternehmen – ein Leitfaden via neuland-medien.de

Corporate Twitter: Was Unternehmen auf Twitter beachten müssen via t3n.de

Twitter für Unternehmen: 10 Tipps für mehr Follower via t3n.de

How to Get More Clicks on Twitter via danzarrella.com

Twitter für Unternehmen via onlinemarketing-praxis.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *