Entdecken Sie, was Sie lernen können.

Mit Videokursen für Beruf, Studium und Freizeit.

Bilanzbuchhalter (Steuer-Fachschule Dr. Endriss)

Von Lecturio GmbH, Dipl.-Kfm. Peter Küpper, Dipl.-Finw. und Dipl.-Betriebsw. Christoph Raabe u.a.

(64)

Lernen Sie erfolgreich für ihren Abschluss als Bilanzbuchhalter

Jetzt für begrenzte Zeit von 259,90 € mtl. auf nur 195,00 € mtl. reduziert.

In Zusammenarbeit mit der Steuer-Fachschule Dr. Endriss bereiten wir Sie optimal auf die Prüfung zum Bilanzbuchhalter (IHK) vor!*


Der Onlinekurs beinhaltet den kompletten Vollzeitlehrgang (Teil A+B) der Steuer-Fachschule Dr. Endriss und ermöglicht es Ihnen im Anschluss die Prüfung zum Bilanzbuchhalter bei der Steuer-Fachschule Dr. Endriss und der IHK abzulegen. Die Aufteilung der Unterrichtsinhalte orientiert sich an der Gewichtung der einzelnen Fachgebiete in der Prüfung zum Bilanzbuchhalter (IHK). Der Kurs hat den aktuellen Rechtsstand und wird regelmäßig aktualisiert.

Bilanzbuchhalter ist ein Beruf mit Zukunft und exzellenten Entwicklungsperspektiven. Als Praktiker des Finanz- und Rechnungswesens mit einem zunehmend anspruchsvolleren Hintergrundwissen genießen Bilanzbuchhalter mit einem Abschluss der IHK einen ausgezeichneten Ruf in Wirtschaft und Verwaltung.

Mit unserem Weiterbildungsangebot für angehende Bilanzbuchhalter werden Sie optimal auf die Prüfungen und die anspruchsvollen Tätigkeiten vorbereitet: Lernen Sie Rechnungswesen verstehen und werden Sie zum Experten!


Die Prüfungsteilnahme ist in diesem Kurs nicht erhalten. Hier erhalten Sie weitere Informationen zur Prüfung der Steuerfachschule Dr. Endriss.

*Kurs ist von Salesaktionen und Rabattgutscheinen ausgeschlossen

Inhalte

play symbol Kursüberblick: Bilanzbuchhalter
00:51
play symbol Einführung in die Kosten- und Leistungsrechnung
96:28
lecture locked Kalkulatorische Kostenarten
62:59
lecture locked Kalkulatorische Kostenarten II
50:04
lecture locked Kalkulatorische Wagniskosten
43:22
lecture locked Kalkulatorische Abschreibung
75:44
lecture locked Kalkulatorische Zinsen
81:46
lecture locked Grundsätze und Prinzipien der KLR, Einteilung von Kostenarten
88:18
lecture locked Fixe und variable Kosten
62:30
lecture locked Fixe und variable Kosten II
60:00
lecture locked Kostenauflösung
92:21
lecture locked Kostenremanenz
61:19
lecture locked Erfassung der Verbrauchsmengen und Bewertung
72:54
lecture locked Einstieg in die klassischen Kalkulationsverfahren - Divisionskalkulation
45:37
lecture locked Mehrstufige Divisionskalkulation
55:12
lecture locked Äquivalenzziffernrechnung
43:53
lecture locked Äquivalenzziffernrechnung II
40:26
lecture locked Kalkulation bei Kuppelproduktionsprozessen
49:08
lecture locked Kalkulation bei Kuppelproduktionsprozessen II
63:04
lecture locked Wiederholung und Übungen zur Äquivalenzziffernrechnung
21:18
lecture locked Handelskalkulation
61:12
lecture locked Handelskalkulation II
44:51
lecture locked Zuschlagskalkulation
65:11
lecture locked Zuschlagskalkulation II
96:45
lecture locked Innerbetriebliche Leistungsverrechnung, diverse Verfahren
69:40
lecture locked Übung Kalkulationsverfahren
76:38
lecture locked Gesamtkostenverfahren
49:35
lecture locked Umsatzkostenverfahren / Teilkostenrechnung, Vollkostenrechnung
57:48
lecture locked Einführung Begriff Deckungsbeitrag
74:14
lecture locked Einfache und mehrstufige Break-even-Analyse
79:34
lecture locked Übung Break-even Analyse
31:43
lecture locked Rechnung mit absoluten und relativen Deckungsbeiträgen
85:54
lecture locked Kurzfristige und langfristige Preisuntergrenze
93:18
lecture locked Mehrstufige Deckungsbeitragsrechnung (Fixkostendeckungsrechnung)
68:57
lecture locked Entwicklung und Grundlagen der Kosten- und Plankostenkontrolle
69:13
lecture locked Schema zur Plankostenrechnung (Abweichungsanalyse)
54:00
lecture locked Übungen zur Plankostenrechnung (flexible Plankostenrechnung)
82:46
lecture locked Plankostenrechnung (erweitertes Schema)
60:43
lecture locked Kostenmanagement: Target Costing
77:19
lecture locked Kostenmanagement: Prozesskostenrechung
42:55
Quiz zum Kurs „Kosten- und Leistungsrechnung“
play symbol Einführung Berichterstattung / Jahresabschlussanalyse
68:49
lecture locked Maßnahmen zur Bilanzaufbereitung I
91:50
lecture locked Maßnahmen zur Bilanzaufbereitung II
72:51
lecture locked Bilanzkennzahlen I
44:19
lecture locked Bilanzkennzahlen II
81:10
lecture locked Umschlagshäufigkeiten
52:37
lecture locked Kennzahlen aus dem Anlagengitter
39:15
lecture locked Bewegungsbilanzen und Kapitalflussrechnung
64:54
lecture locked Ordentliches Betriebsergebnis
64:59
lecture locked GuV Kennzahlen
56:20
Quiz zum Kurs „Berichterstattung / Jahresabschlussanalyse“
play symbol Inländischer Zahlungsverkehr
77:39
lecture locked Inländischer Zahlungsverkehr II
58:43
lecture locked Auslandszahlungsverkehr
50:23
lecture locked Statische Investitionsrechnung
58:11
lecture locked Dynamische Investitionsrechnung
39:21
lecture locked Dynamische Investitionsrechnung II
45:20
lecture locked Zusammenfassung 1.Tag / Finanzwirtschaftliches Management
17:26
lecture locked Finanzierung
39:33
lecture locked Beteiligungsfinanzierung
81:56
lecture locked Fremdfinanzierung
34:10
lecture locked Langfristige Fremdfinanzierung
50:34
lecture locked Kurzfristige Fremdfinanzierung
32:59
lecture locked Sonderformen der Finanzierung
54:09
lecture locked Fristenkongruenz
19:36
lecture locked Außenhandelsfinanzierung
35:28
lecture locked Außenhandelsfinanzierung II
25:58
lecture locked Finanzplanung
41:49
lecture locked Kredite und Kreditmöglichkeiten
72:43
lecture locked Risikomanagement I
34:28
lecture locked Risikomanagement II
47:00
lecture locked Risikomanagement III
33:54
lecture locked Unternehmensfinanzierung
60:00
Quiz zum Kurs „Finanzwirtschaftliches Management“
play symbol VWL und BWL Grundlagen 01
12:04
lecture locked VWL und BWL Grundlagen 02
34:58
lecture locked VWL und BWL Grundlagen 03
43:00
lecture locked VWL und BWL Grundlagen 04
41:36
lecture locked VWL und BWL Grundlagen 05
51:34
play symbol Kurseinführung: Abgabenordnung
02:55
lecture locked A. Einführung in die Abgabenordnung
58:51
lecture locked Steuerliche Nebenleistungen, Einteilung der Steuern, Örtliche Zuständigkeit
39:00
lecture locked B. Allgemeine Verfahrensvorschriften, Fristberechnung
44:32
lecture locked C. Das Ermittlungsverfahren, Die Außenprüfung
32:47
lecture locked D. Das Steuerfestsetzungsverfahren, Der Steuerbescheid
65:29
lecture locked E. Das Erhebungsverfahren
07:18
lecture locked F. Einspruchsverfahren, Durchführung des Einspruchsverfahren
41:10
lecture locked G. Änderungs-, Berichtigungsverfahren
21:21
lecture locked H. Die Festsetzungsverjährung
35:59
play symbol Grundlagen der Lohnsteuer
79:58
lecture locked Aufmerksamkeiten gem. R. 19.6 LStR
58:09
lecture locked Arbeitslohn & Sachbezug
76:02
lecture locked §§ 3, 42 EStG: Steuerfreiheit und Steuererklärungspflicht
64:30
lecture locked Sozialversicherungsentgeltverordnung (SvEG) & Rabattfreibetrag
78:02
lecture locked Ermittlung der Gewerbesteuer
71:35
lecture locked Fortsetzung Ermittlung der Gewerbesteuer mit Beispielfällen
71:28
lecture locked Klausurbeispiele und Körperschaftssteuer
74:48
lecture locked Klausurbesprechung
74:48
play symbol Einführungaufgaben zur internationalen Rechnungslegung nach IFRS (Teil 1)
70:48
lecture locked Einführungsaufgaben zur internationalen Rechnungslegung nach IFRS (Teil 2)
82:28
lecture locked Abschluss nach IFRS inkl. Ansatz & Bewertung nach IFRS (Einführung)
55:34
lecture locked Ansatz und Bewertung nach IFRS (Teil 1)
75:33
lecture locked Ansatz und Bewertung nach IFRS (Teil 2)
92:28
lecture locked Ansatz und Bewertung nach IFRS (Teil 3)
79:56
lecture locked Ansatz und Bewertung nach IFRS (Teil 4)
77:15
lecture locked Ansatz und Bewertung nach IFRS (Teil 5)
46:32
lecture locked Ansatz und Bewertung nach IFRS (Teil 6)
67:40
lecture locked Ansatz und Bewertung nach IFRS (Teil 7)
52:59
lecture locked Ansatz und Bewertung nach IFRS (Teil 8)
63:53
lecture locked Ansatz und Bewertung nach IFRS (Teil 9)
31:56
lecture locked Ansatz und Bewertung nach IFRS (Teil 10)
73:40
lecture locked Verbindlichkeiten nach IFRS (Teil 1)
57:56
lecture locked Verbindlichkeiten nach IFRS (Teil 2)
63:06
lecture locked Kapitalflussrechnung nach IFRS
71:16
lecture locked Konzernrechnungslegung Teil 1
80:18
lecture locked Konzernrechnungslegung Teil 2
58:47
lecture locked Eigene Anteile
79:53
lecture locked Eigenkapital-Veränderungsrechnung
56:07
lecture locked Segmentberichterstattung
65:55
play symbol Steuerpflicht, Einkunftsarten, Privatentnahmen/-einlagen, Einkommenssteuer
80:25
lecture locked Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung, Einkünfte aus selbständiger Arbeit
99:14
lecture locked Wechsel der Gewinnermittlungsart
98:32
lecture locked Gewinnermittlung nach § 4 Abs. 3 EStG
91:45
lecture locked Fortsetzung Wechsel der Gewinnermittlungsart & Einkünfte aus Gewerbebetrieb
99:55
lecture locked Übung: Ermittlung der Einkünfte
74:06
lecture locked Einkünfte aus Personengesellschaften und Mitunternehmerschaften
85:23
lecture locked Fall: Einkünfte aus Mitunternehmerschaft, Abfärbetheorie, Wirtschaftsjahr
87:44
lecture locked Freibetrag, Betriebsveräußerung und Betriebsaufgabe
106:32
lecture locked Fortsetzung Betriebsveräußerung und Betriebsverpachtung
84:52
lecture locked §17 EStG und §15a EStG
84:30
lecture locked Betriebsaufspaltung
55:27
play symbol Buchführungspflicht, Kaufmannseigenschaft, Bestandteile des Jahresabschlusses, Beginn und Ende der Buchführungspflicht, Geltungsbereich der allgemeinen und ergänzenden Vorschriften für den Jahresabschluss
68:23
lecture locked Jahresabschluss: Bestandteile, Fristen zur Aufstellung und Anhang, Bilanzgliederungsschema, Vermögensgegenstände
92:42
lecture locked Wirtschaftliches Eigentum: Beispiele, Gebäude auf fremdem Grund und Boden
88:16
lecture locked Handelsbilanz und Steuerbilanz, Steuerliche Gewinnermittlungsvorschriften
38:34
lecture locked Maßgeblichkeitsprinzip und Grundlagen steuerlicher Wahlrechte, Geschenke als Betriebsausgaben, Fallbeispiel zu nichtabziehbaren Betriebsausgaben
65:22
lecture locked Betriebsausgaben, nicht abzugsfähige Ausgaben, Kosten der privaten Lebensführung, Einkunftserzielung, Einkommensverwendung
60:09
lecture locked Bilanz: Wirtschaftliches Eigentum, Leasing, Beispiele
70:49
lecture locked Betriebs- und Privatvermögen, Wertpapiere
96:18
lecture locked Betriebsvermögen, Grundstücke
82:16
lecture locked Arbeitszimmer, Vollständigkeitsgebot und seine Ausnahmen
89:15
lecture locked Vollständigkeitsgebot und immaterielle Vermögensgegenstände
84:25
lecture locked Anlagevermögen, Beispiele und Klausur Herangehensweise
45:14
lecture locked Gebäude und Betriebsvorrichtungen
76:42
lecture locked Bewertungsgrundsätze, Prinzipien und Übungsklausur
62:33
lecture locked Bewertung, AfA
55:14
lecture locked Abschreibung und Zuschreibung
65:52
lecture locked Abschreibung
47:09
lecture locked Firmenwert, Steuerrecht, Steuerbilanz, Beispiel für Abschreibung Sachanlage
80:34
lecture locked Abschreibungsmethoden
97:38
lecture locked Zuschreibung, Überleitungsrechnung, Wirtschaftgut, Abschreibung von Gebäuden
70:48
lecture locked Abschreibung bei Gebäuden
44:57
lecture locked Abschreibung bei Gebäuden, Abgrenzung von Erhaltungsaufwand und Herstellungskosten
94:26
lecture locked Anschaffungsnahe Herstellungskosten, Abbruchkosten
85:18
lecture locked Anlagengitter
61:08
lecture locked Abschreibung bei selbständigen Gebäudeteilen
44:26
lecture locked Übungsklausur 9, § 266 HGB
70:37
lecture locked Zuschreibung; § 6, § 290, § 266, § 253 HGB, EStG
86:12
lecture locked GmbH, Anleihen, Umlaufvermögen, Dauerhafte Wertminderung
76:05
lecture locked Herstellungskosten § 255 Abs. 2 und 3 HGB
43:56
lecture locked Wiederholung Umlaufvermögen, Gesetz zur Modernisierung der Steuerverfahren, Grundsatz der verlustfreien Bewertung, Fall, § 256 HBG
83:56
lecture locked Lifo-Methode, Fifo-Methode, § 266 HGB, Wertberichtigung
84:43
lecture locked Übertragung stiller Reserven bei Ersatzbeschaffung (R6.6 EstR)
76:06
lecture locked Übungsklausur 10, Aufgabe 1
22:17
lecture locked Übertragung stiller Reserven (§ 6b EStG)
42:30
lecture locked Übertragung stiller Reserven (§ 6b EStG) Teil2
120:39
lecture locked Übertragung stiller Reserven (R 6.5 EStR), Eigenkapital
53:17
lecture locked Eigenkapital, Verbindlichkeiten und Darlehen
72:17
lecture locked Übungsklausur 10, Aufgabe 2
21:57
lecture locked Verbindlichkeiten
75:21
lecture locked Verbindlichkeiten, Rückstellungen
108:53
lecture locked Rückstellung für drohende Verluste aus schwebenden Geschäften
52:52
lecture locked Übungsklausur 10, Aufgabe 3
24:59
lecture locked Rückstellungen für drohende Verluste aus schwebenden Geschäften (Fortsetzung)
84:14
lecture locked Rückstellungen für ungewisse Verbindlichkeiten
99:51
lecture locked Rückstellungen, Abzinsung
46:47
lecture locked Übungsklausur 4, Aufgabe 2
30:26
lecture locked Übung: Rückstellung für zukünftige Abbruchkosten, Latente Steuern
100:17
lecture locked Bewertung von Einlagen und Entnahmen
96:35
lecture locked Übungsklausur 3, Aufgabe 4
26:27
lecture locked Übungsklausur Aufgabe 1, 2 und 3
63:20
lecture locked Übungsklausur Aufgabe 3 und 4, Klausur 3 Aufgabe 2
74:33
lecture locked § 7g EStG
63:08
lecture locked Übungsklausur 3 Aufgabe 1.1 und 1.2
27:34
lecture locked Übungsklausur 4, Aufgabe 5
69:27
lecture locked Übungsklausur 6, Aufgabe 3
22:16
lecture locked Übungsklausur Fälle 1-3
78:46
lecture locked Übungsklausur Fälle 4-7
74:20
lecture locked Übungsklausur Fall 8
30:10
Quiz zum Kurs „Jahresabschluss nach Handels- und Steuerrecht“
play symbol Einführung: Schuldrecht & Vertragsarten
90:23
lecture locked Handelsrecht
71:37
lecture locked Handelsrecht: Übung
28:18
lecture locked Gesellschaftsformen
95:54
lecture locked Gesellschaftsformen: Übung
38:57
play symbol Einführung der Körperschaftssteuer und Berechnungsschema für Einkommensermittlung
71:27
lecture locked Eigenkapital (GmbH), ausländische Einkünfte, Umsatz- und Vorsteuer
89:15
lecture locked Spenden
58:20
lecture locked Berechnung von KSt und Erstattungsanspruch
32:36
lecture locked Buchung der KSt
72:45
lecture locked Verdeckte Gewinnausschüttung Teil 1
64:01
lecture locked Verdeckte Gewinnausschüttung Teil 2
60:18
lecture locked Steuerliches Einlagenkonto
18:54
play symbol Einführung: Umsatzsteuer und Steuerbarkeit
85:09
lecture locked Steuerbarkeit
100:04
lecture locked Steuerbarkeit und Steuerpflicht
81:29
lecture locked Steuerbefreite Umsätze
31:40
lecture locked Wiederholung Umsatzsteuer, Bemessungsgrundlage
85:39
lecture locked Steuersatz und Ort des Umsatzes (bei bewegten und unbewegten Lieferungen)
77:00
lecture locked Ort des Umsatzes (bei sonstigen Leistungen)
58:25
lecture locked Skript S. 27, Fall 2
34:42
lecture locked Unentgeltliche Leistungen und Skript S. 28, Fall 3
79:44
lecture locked Fortsetzung S. 28, Fall 3 und Besteuerungsverfahren
70:07
lecture locked Soll-/Istbesteuerung, § 13b UStG
89:10
lecture locked Vorsteuerabzug, Rechnungsformen (§14) und Rechnungsersteller
60:17
lecture locked Rechnungsinhalte
74:51
lecture locked Import und Export (Drittländer)
75:11
lecture locked Import und Export (EU)
66:45
lecture locked Import und Export (EU): Sonderfälle
46:26
lecture locked Reihengeschäfte (Teil 1)
88:42
lecture locked Reihengeschäfte (Teil 2)
95:30
lecture locked Innergemeinschaftliches Dreiecksgeschäft
67:11
lecture locked Skript S. 29, Fall 4
75:33
lecture locked Skript S. 30, Fall 5
83:02
Quiz zum Kurs „Umsatzsteuer für Bilanzbuchhalter“
play symbol Ausgangssachverhalt bei Prüfungsaufgaben, Gesetzliche & begriffliche Grundlagen, Grundsätze ordnungsgemäßer Buchführung, Formelle Vorgaben, Voraussetzungen, HGB & Bilanz
77:47
lecture locked Grundstruktur des Jahresabschlusses, Allgemeine Bewertungsansätze, Schema zur Buchung
65:04
lecture locked Anschaffungskosten, Maßgeblichkeitsprinzip, Ansatz und Bewertung im Steuerrecht, Steuerliche Anschaffungskosten und AfA
63:35
lecture locked Zusammenfassung: Eingehende handels- und steuerrechtliche Würdigung, Buchung, Verbindlichkeiten, Gewinnermittlung
83:32
lecture locked Betriebs- und Privatvermögen, Wirtschaftsjahr, Entnahme, Buchung der Entnahme
51:45
lecture locked Privatvermögen einlegen
28:34
lecture locked Bilanz und GuV
52:19
lecture locked Ansatzpflicht und Bewertung
94:55
lecture locked Besonderheiten im Zusammenhang mit fremden Währungen, Zusammenfassung und steuerliche Wahlrechte, Geringwertige Wirtschaftsgüter und Sammelposten
43:03
play symbol Definitionen und Begriffe des Internationales Steuerrechts
90:07
lecture locked Doppelbesteuerung
121:11
lecture locked Schema zur Klausurlösung und Übungsaufgabe 2
71:06
lecture locked Freistellungsmethode
44:47
lecture locked Doppelbesteuerungsabkommen (DBA)
95:49
lecture locked DBA: Prüfschema, Prinzipien & Übungen
85:05
lecture locked Einkünfte mit Auslandsbezug, Stille Reserven, Beschränkte Steuerpflicht
75:33
Quiz zum Kurs „Bilanzbuchhalter (Steuer-Fachschule Dr. Endriss)“

Details

  • Enthaltene Vorträge: 237
  • Laufzeit: 252:09 h
  • Enthaltene Quizfragen: 655
  • Enthaltene Lernmaterialien: 133

Der Bilanzbuchhalter organisiert und verantwortet das Rechnungswesen in einem Unternehmen. Eine besondere Spezialisierung auf eine Branche ist nicht zwingend erforderlich. Dazu gehört die Erstellung diverser Berichte, die den rechtlichen Anforderungen der nationalen und internationalen Steuergesetzgebung genügen. Einer dieser wichtigen Berichte ist der Jahresabschluss. Mit Hilfe der erstellten Berichte und Kennzahlen berät der Bilanzbuchhalter die Führungsorgane im Unternehmen. Wie ein regulärer Buchhalter ohne zusätzliche Weiterbildung übernimmt der Bilanzbuchhalter auch die Abwicklung von Transaktionen und die Planung anderer finanzwirtschaftlicher Aufgaben.

Der geprüfte Bilanzbuchhalter ist ein öffentlich-rechtlich anerkannter Abschluss. Dafür muss man eine kaufmännische Weiterbildung belegen, die durch das Berufsbildungsgesetz reguliert ist. Als Nachweis der nötigen Fachkenntnisse muss eine Prüfung absolviert werden, die im kompletten Bundesgebiet einheitlich ist. Die Prüfungen werden vor einem Ausschuss einer IHK abgelegt. Es gibt zwei Prüfungsteile, die der zukünftige Bilanzbuchhalter bestehen muss: Den schriftlichen und den mündlichen Prüfungsteil. Wer die Prüfung besteht, erhält den öffentlich-rechtlich anerkannten Abschluss zum Geprüften Bilanzbuchhalter. Um sich optimal auf die Prüfung bei der IHK vorzubereiten, sollten Sie das Studium mit diesem Onlinekurs von der Steuer-Fachschule Dr. Endriss nutzen. Diese Ausbildung bereitet Sie nicht nur auf die Anforderungen der Prüfungsteile vor, sondern schärft auch Ihre Kompetenzen für die Ausübung des Wissens im Beruf. Nutzen Sie diese Möglichkeit der Weiterbildung!

Im Vergleich zu anderen IHK-Abschlüssen rangiert der Bilanzbuchhalter auf der Ebene eines Meisters bzw. eines Fachkaufmanns. Wer nach seiner Ausbildung und der erfolgreich abgelegten Prüfung als selbstständiger Bilanzbuchhalter tätig werden möchte, muss bestimmte Beschränkungen in seiner Berufsausübung berücksichtigen. Diese Beschränkungen für den Bilanzbuchhalter werden durch das Steuerberatungsgesetz geregelt und umfassen zum Beispiel das Verbot für deutsche Bilanzbuchhalter, Jahresabschlüsse zu erstellen.

Wer sich als Bilanzbuchhalter prüfen lassen möchte, muss bestimmte Voraussetzungen erfüllen. Für die Prüfung kann zugelassen werden, wer eine anerkannte kaufmännische oder verwaltende Ausbildung mit Erfolg abgeschlossen hat und eine berufliche Praxis von drei Jahren nachweisen kann. Eine Prüfungszulassung erhält auch, wer eine sechsjährige Berufserfahrung hat oder ein wirtschaftswissenschaftliches Studium mit Erfolg abgeschlossen hat und anschließend eine berufliche Praxis von zwei Jahren nachweisen kann. Beim Nachweis der Berufspraxis muss dargestellt werden, dass man schon im wesentlichen Umfang mit den Bereichen Finanz- und Rechnungswesen vertraut war.



Dozenten des Kurses Bilanzbuchhalter (Steuer-Fachschule Dr. Endriss)

 Lecturio GmbH

Lecturio GmbH

Lecturio steht für nachhaltige, einfache und kosteneffiziente Aus- und Weiterbildung in Unternehmen und für Privatpersonen. Das Lernangebot umfasst mehr als 7000 videobasierte E-Learning-Kurse in mehr als 80 Themengebieten. Der Fokus für Unternehmen liegt in den Bereichen Compliance, Leadership, Projektmanagement, Vertrieb und Medizin. Privatkunden nutzen Lecturio mehrheitlich als Studiumsbegleitung und Examensvorbereitung in Medizin und Jura. Bei Lecturio lernt man mit praxisnahen videobasierten Online-Trainings – in deutscher und in englischer Sprache. Tausende von Quizfragen machen den Lernerfolg messbar. Lecturio-Kurse sind auf allen Endgeräten abrufbar – mit der iOS- und Android App auch offline. Lecturio hat es sich zur Mission gemacht, Unternehmen und Privatpersonen dabei zu helfen, ihr volles Potential zu entfalten.
Dipl.-Kfm. Peter Küpper

Dipl.-Kfm. Peter Küpper

Diplom-Kaufmann und Steuerberater Peter Küpper ist Ihr Experte für die Themen der Kosten- und Leistungsrechnung. Als Fachdozent der Steuerfachschule Endriss vermittelt er sein fundiertes Wissen in zahlreichen Seminaren.
Dipl.-Finw. und Dipl.-Betriebsw. Christoph Raabe

Dipl.-Finw. und Dipl.-Betriebsw. Christoph Raabe

Dipl.-Finanzwirt und Dipl.-Betriebswirt Christoph Raabe ist Ihr Experte für die Themen der Umsatzsteuer und Bilanzierung. Als Fachdozent der Steuerfachschule Endriss vermittelt er sein fundiertes Wissen in zahlreichen Seminaren.
Dipl.-Finanzwirt Helmut Haas

Dipl.-Finanzwirt Helmut Haas

Dipl.-Finanzwirt Helmut Haas ist Ihr Experte für die Themen der Buchführung und Buchhaltungsorganisation. Als Fachdozent der Steuerfachschule Endriss vermittelt er sein fundiertes Wissen in zahlreichen Seminaren.
 Rudolf Intat

Rudolf Intat

Rudolf Intat ist Ihr Experte für die Themen Bürgerliches Recht sowie Handels- und Gesellschaftsrecht. Als Fachdozent der Steuerfachschule Endriss vermittelt er sein fundiertes Wissen in zahlreichen Seminaren. Rudolf Intat ist hauptberuflich als Dozent in Inhouse-Schulungen für Unternehmen sowie für Betriebsräte tätig. Des weiteren arbeitet Rudolf Intat in Fachanwaltslehrgängen für Arbeitsrecht, Steuerrecht, Sozialrecht und gewerblichen Rechtsschutz, sowie in Vorbereitungslehrgängen für Prüfungen der IHK, der HWK und den Steuerberaterkammern
 Walter Hey

Walter Hey

Walter Hey ist seit 1994 als Dozent an der Frankfurt School of Finance and Management (ehemals Bankakademie) tätig. Seit 1996 ist er außerdem Dozent der Steuer-Fachschule Dr. Endriss in Köln. Walter Hey ist Mitglied im Prüfungserstellungsausschuss Bilanzbuchhalter der IHK Ostthüringen in Gera und im Prüfungsausschuss des DIHK in Bonn für die Fragen der Aussenwirtschaft bei den Betriebswirten zuständig.
Dipl.-Kfm. Udo Cremer

Dipl.-Kfm. Udo Cremer

Udo Cremer ist geprüfter Bilanzbuchhalter (IHK) und Steuerberater. Seit mehreren Jahren ist er Mitglied der Prüfungsausschüsse für Bilanzbuchhalter der IHK Emden sowie der IHK Oldenburg. Neben seiner Tätigkeit als Dozent für Steuerrecht ist Udo Cremer Lehrbeauftragter an der Hochschule Emden/Leer für Bilanzsteuerrecht und veröffentlicht seit mehreren Jahren praxisorientierte Fachbücher zu den Themen Buchführung, Kostenrechnung, Preiskalkulation, Kennzahlen, Jahresabschluss und Steuerrecht. Daneben wirkt er als Autor an zahlreichen Fachzeitschriften und Lose-Blatt-Sammlungen im Bereich der Buchhaltung und des Steuerrechts mit.
 Jan Heinrichs

Jan Heinrichs

Jan Heinrichs ist Partner einer Steuerberatungsgesellschaft in Köln und Dozent der Steuer-Fachschule Dr. Endriss für die Ausbildung zum Bilanzbuchhalter in den Fächern Jahresabschluss und Einkommensteuer. Nach einer Berufsausbildung zum Steuerfachangestellten im Familienunternehmen Heinrichs & Partner Wirtschaftsprüfer und Steuerberater in Bitburg studierte er Betriebswirtschaftslehre an der Universität zu Köln mit dem Schwerpunkt betriebswirtschaftliche Steuerlehre bei Prof. Dr. Herzig. Nach zweijähriger Praxistätigkeit als Steuerberatungsassistent wurde er im April 2013 zum Steuerberater bestellt.
 Heinz Boderius

Heinz Boderius

Heinz Boderius unterrichtet seit 25 Jahren angehende Bilanzbuchhalter im Handlungsbereich Berichterstattung (ehemals Jahresabschlussanalyse). Er war außerdem mehr als 20 Jahre als Dozent für das Fach Jahresabschluss tätig. Heinz Boderius ist langjähriger Vorsitzender des Prüfungsausschusses für Bilanzbuchhalter bei der IHK Bochum sowie Mitglied im Prüfungsausschuss der Steuer-Fachschule Dr. Endriss.
Dr. Norbert Dautzenberg

Dr. Norbert Dautzenberg

Dr. Norbert Dautzenberg, geb. 1964, Studium der Betriebswirtschaftslehre an der RWTH Aachen 1983-1989, Assistententätigkeit und Promotion am Lehrstuhl für Betriebswirtschaftliche Steuerlehre in Aachen und Köln, 1989-2002, danach lange Zeit als freiberuflicher Dozent und wissenschaftlicher Gutachter tätig.
 Ulrich Müller

Ulrich Müller

Ulrich Müller ist Ihr Experte für das Thema Lohnsteuer. Als Fachdozent der Steuerfachschule Endriss vermittelt er sein fundiertes Wissen in zahlreichen Seminaren.
 Thomas Wiegmann

Thomas Wiegmann

Thomas Wiegmann ist Ihr Experte für das Thema Gewerbesteuer. Als Fachdozent der Steuerfachschule Endriss vermittelt er sein fundiertes Wissen in zahlreichen Seminaren.
 Knud Rosenboom

Knud Rosenboom

Herr Rosenboom hat an der Universität des Saarlandes ein Studium der Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Wirtschaftsprüfung und Steuerrecht absolviert. Im Anschluss arbeitete er mehrere Jahre in der Konzernzentrale eines Frankfurter Großkonzerns und wirkte bei der Erstellung von Konzernabschlüssen nach US-GAAP mit. Daraufhin war er als Prüfer in einer großen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft tätig. Seit vielen Jahren arbeitet er als Lehrer und Dozent auf dem Gebiet der Betriebswirtschaftslehre und des internationalen und nationalen Rechnungswesens.
 Thomas Halbritter

Thomas Halbritter

Thomas Halbritter ist 1963 geboren. Von 1980 bis 1991 war er in der Finanzverwaltung tätig, nachdem er die Ausbildung erfolgreich absolviert hat. 1991 wurde er Steuerreferent in einem Großunternehmen.

Mit einem IHK-Abschluss zum Bilanzbuchhalter und dem Meisterpreis der Bayerischen Staatsregierung wurde er 1995 ausgezeichnet. Die Steuerberaterprüfung hat er 1998 mit Bravur abgeschlossen und seit 1999 ist er freiberuflicher Dozent in verschiedenen Bereichen des Steuerrechts und Rechnungswesens.


Rezensionen

(64)
4,6 von 5 Sternen
5 Sterne
42
4 Sterne
21
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1  Stern
0
 
Klasse Alternative
von Jan S. am 24. Juni 2017 für Bilanzbuchhalter (Steuer-Fachschule Dr. Endriss)

Kurs und Dozenten sind sehr gut. Eine gute Ergänzung oder Alternative zu einem Präsenzlehrgang. Volle Punktzahl gäbe es wenn man die Nachfragen der Teilnehmer besser verstehen oder wenn diese eingeblendet werden würden. Aber das ist meckern auch sehr hohem Niveau. Würde den Kurs wieder erwerben.

 
Alternative/ Ergänzung zum Fernlehrgang
von Zsuzsa G. am 08. Mai 2017 für Bilanzbuchhalter (Steuer-Fachschule Dr. Endriss)

Ich habe beste Erfahrungen mit Endriss Fortbildungen gemacht. Insbesondere in den Präsenzveranstaltungen, den Crashkursen und vor allem den sehr guten Lehrbriefen. Bisher hatte ich immer Fernlehrgänge gewählt - aus Zeitgründen (Alleinerziehend und voll berufstätig). Mit dem Endriss Lehrgang über Lecturio komm ich nun auch in den Genuss, einem Vortrag folgen zu können. Sich selbst etwas zu erarbeiten ist sehr gut, aber oft eben auch sehr mühsam. Nun bekomme ich Lehrinhalte praktisch schon gut vorbereitet serviert.

 
Tolle Vorlesung - hoher Preis und keine Rabattmöglichkeiten
von Frederik-Bengt B. am 04. Mai 2017 für Berichterstattung / Jahresabschlussanalyse

Die Veranstaltung ist sehr interessant. Allerdings finde ich den Preis bzw. alle Preise für die Einzelkurse Bilanzbuchhalter sehr hoch.

 
Gute Ergänzung für das Fernstudium
von Uwe M. am 02. Mai 2017 für Bilanzbuchhalter (Steuer-Fachschule Dr. Endriss)

Sehr gute Dozenten, aber die Videos könnten besser sein. Der Ton (auch von den Teilnehmern, deutlicher und von der Lautstärke an den Dozenten angepasst). Des Weiteren weiß man manchmal nicht mit welchem Skript nun gearbeitet wird. Es fehlt mir eine bessere Zuordnung.

Alle 64 Rezensionen mit Text anzeigen