Die Online-Kurse von Lecturio machen
dich fit für Physikum, M2 und M3.

Hirnhäute (Meningen)

Das Gehirn und das Rückenmark sind von drei übereinander liegenden Bindegewebsschichten umgeben, die als Hirnhäute (Meningen) bezeichnet werden. Die Schichten sind von außen nach innen: Dura mater, Arachnoidea mater und Pia mater. Zwischen diesen Schichten befinden sich drei Räume, die als Epidural-, Subdural- und Subarachnoidalräume bezeichnet werden. Manche davon liegen physiologischerweise vor, andere hingegen nur unter pathologischen Umständen wie beispielsweise durch eine Blutung nach Trauma. Die Hirnhäute schützen Gehirn und Rückenmark. Eine Infektion des ZNS geht mit einer Entzündung der Hirnhäute einher, und die Ätiologie kann durch eine Untersuchung des Liquors, der sich im Subarachnoidalraum befindet, ermittelt werden.

Aktualisiert: Aug 11, 2022

Aufbau der Meningen

Die Meningen sind Bindegewebsschichten, die das Gehirn und das Rückenmark schützen.

Sie bestehen aus drei Bindegewebsschichten mit möglichen Zwischenräumen:

  • Dura mater: äußerste Schicht
  • Arachnoidea mater: mittlere Schicht
  • Pia mater: innerste Schicht
Tabelle: Aufbau der Meningen von oberflächlich bis tief
Schicht Herkunft Eigenschaften
Epiduralraum N.a.
  • Möglicher Raum zwischen Dura mater und Schädel/Wirbelsäule
  • Enthält Blutgefäße und Fett
  • Ort der Blutansammlung bei Verletzungen der A. meningea media
Dura mater (Pachymeninx) Mesoderm
  • Aufgeteilt in zwei Durablätter:
    • Oberflächliches Stratum periostale
    • Inneres Stratum meningeale
  • Verwachsen mit dem Periost der Schädeldecke
  • Blutversorgung: A. meningea media
  • Innervation:
    • Äste des N. trigeminus: innervieren supratentorielle Strukturen
    • Spinalnerven (C2 und C3): innervieren infratentorielle Strukturen
Subduralraum N.a.
  • Möglicher Raum zwischen Arachnoidea mater und Dura mater
  • Enthält „Brückenvenen“, die zwischen den Großhirnhemisphären und den duralen Venensinus verlaufen
  • Dieser Raum existiert typischerweise nur unter pathologischen Bedingungen, wie beispielsweise bei einem Subduralhämatom.
Arachnoidea mater (Leptomeninx) Neuralleiste
  • Die äußere Schicht des Subarachnoidalraums
  • Avaskulär
  • Arachnoidalsepten: netzartige Stränge, die die Arachnoidea und die Pia mater trennen
Subarachnoidalraum Plexus choroideus
  • Granulationes arachnoideales (Pacchioni): ermöglichen, dass Liquor aus dem Subarachnoidalraum in das venöse System resorbiert wird
  • Liquor: befindet sich im Subarachnoidalraum, vom Plexus choroideus produziert
  • Die Hauptarterien des Gehirns verlaufen im Subarachnoidalraum.
Pia mater (Leptomeninx) Neuralleiste
  • Die innere Schicht des Subarachnoidalraums
  • Dem Gehirn aufliegend
  • Makroskopisch glänzendes Aussehen
  • Stark vaskularisiert
N.a.: nicht anwendbar
Hirnhäute und Subarachnoidalraum

Aufbau der Meningen

Bild : „Diagram of section of top of brain showing the meninges and subarachnoid space“ von OpenStax. Lizenz: CC BY 4.0

Durasepten und venöse Sinus

Die Dura mater ist die dickste Schicht der Hirnhäute und gibt dem Gehirn Struktur.

Durasepten und venöse Sinus werden von der Dura mater gebildet.

  • Durasepten trennen die rechte und linke Hemisphäre:
    • Falx cerebri
    • Falx cerebelli
    • Tentorium cerebelli
    • Diaphragma sellae
  • Zwischen den beiden Schichten der Dura mater befinden sich die Hirnsinus. Sie dienen als venöse Blutleiter. Auch der Liquorabfluss erfolgt in die Sinus.
Tabelle: Eigenschaften von Durasepten und venösen Sinus
Struktur Eigenschaften
Falx cerebri Trennt die rechte und linke Hemisphäre
Falx cerebelli Trennt die rechte und linke Kleinhirnhemisphäre
Tentorium cerebelli Dach über dem Cerebellum
Diaphragma sellae Dach über der Hypophyse
Venöse Sinus Die zwei Schichten der Dura mater verlaufen über den größten Teil des Schädels zusammen. Wo sie sich trennen, wird die Lücke zwischen ihnen als duraler Venensinus bezeichnet. Diese Sinus leiten Blut und Liquor aus dem Gehirn ab und münden in die V. jugularis interna.
Durale venöse Nebenhöhlen

Durale venöse Sinus

Bild :“Dural venous sinuses” von Jmarchn. License: CC BY-SA 3.0, bearbeitet von Emma C. Cheshire et al. (2017).

Klinische Relevanz

Neoplasien:

  • Meningeome sind die häufigste kraniale Neoplasie und gehen aus den Arachnoidalzellen hervor, die sich in den Arachnoidalzotten befinden. Meningeome sind typischerweise gutartige, langsam wachsende Tumore, die sich jedoch in seltenen Fällen auch atypisch oder maligne präsentieren können. Die Symptome von Meningeomen hängen von ihrer Lage ab. Sie treten dann auf, wenn der Tumor benachbarte Strukturen komprimiert. Sie werden meistens operativ behandelt.

Infektionen:

  • Meningitis: Entzündung der Meningen, die das Gehirn und das Rückenmark umgeben. Im Allgemeinen verursacht eine Meningitis Symptome wie Kopfschmerzen, Fieber und Nackensteifigkeit. Man unterscheidet eine bakterielle (häufigste Ursache), von einer viralen oder parasitären Genese. Infektiöse Ursachen werden mit einer Lumbalpunktion diagnostiziert und müssen aggressiv mit antimikrobiellen Medikamenten behandelt werden.

Traumata:

  • Epiduralblutung: Blutung zwischen Dura mater und der Schädelkalotte. Epidurale Blutungen treten am häufigsten nach einem direkten Trauma des Kopfes auf. Die Patient*innen präsentieren sich typischerweise mit einem veränderten Bewusstseinszustand. Bei entsprechender Symptomatik sollte eine Kraniotomie mit Ausräumung des Hämatoms durchgeführt werden.
  • Subduralblutung: ist lokalisiert zwischen Dura mater und Arachnoidea mater und hat im Gegensatz zur Epiduralblutung in der Regel einen chronischen Verlauf. Bei Säuglingen tritt sie typischerweise als Folge von Kindesmissbrauch auf. Bei jungen Erwachsenen sind Fahrrad- oder Autounfälle häufige Ursachen, wohingegen subdurale Blutungen bei älteren Erwachsenen häufig die Folge von Stürzen sind. Bei Symptomen sollte eine Kraniotomie mit Ausräumung des Hämatoms durchgeführt werden.
  • Sinusvenenthrombose: Als Folge eines Traumas oder einer Infektion können sich Blutgerinnsel in den venösen Sinus bilden. Eine Sinusvenenthrombose kann zu hämorrhagischen Infarkten und einem Hirnödem führen. Eine Sinus-cavernosus-Thrombose ist eine Unterart der Sinusvenenthrombose, die durch eine Verschleppung einer Infektion aus dem Nasenbereich auftritt.

Quellen

  1. Greenberg RW, Lane EL, Cinnamon J, Farmer P, Hyman RA. (1994). The cranial meninges: anatomic considerations. Semin Ultrasound CT MR. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/7880562
  2. Rai R, Iwanaga J, Shokouhi G, Oskouian RJ, Tubbs RS. (2018). The tentorium cerebelli: a comprehensive review including its anatomy, embryology, and surgical techniques. Cureus. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC6168052/
  3. Louveau A, Smirnov I, Keyes TJ, et al. (2015). Structural and functional features of central nervous system lymphatic vessels. https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/26030524/
  4. Aspelund A, Antila S, Proulx ST, et al. (2015). A dural lymphatic vascular system that drains brain interstitial fluid and macromolecules. J Exp Med. https://rupress.org/jem/article/212/7/991/41853/A-dural-lymphatic-vascular-system-that-drains
  5. Apra C, Peyre M, Kalamarides M. (2018). Current treatment options for meningioma. Expert Rev Neurother. https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/29338455/
  6. Bi WL, Dunn IF. (2017). Current and emerging principles in surgery for meningioma. Chin Clin Oncol. https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/28758410/
  7. Hoffman O, Weber RJ. (2009). Pathophysiology and treatment of bacterial meningitis. Ther Adv Neurol Disord. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3002609/
  8. Khairat A, Waseem M. (2020). StatPearls StatPearls. https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/30085524/
  9. Mehta V, Harward SC, Sankey EW, Nayar G, Codd PJ. (2018). Evidence-based diagnosis and management of chronic subdural hematoma: A review of the literature. J Clin Neurosci. https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/29428263/
  10. Ziu E, Mesfin FB. (2020). Subarachnoid hemorrhage. StatPearls.https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/28722987/
  11. Wiemels J, Wrensch M, Claus EB. (2010). Epidemiology and etiology of meningioma. Journal of Neuro-Oncology 99:307–314.
  12. Starr CJ, Cha S. (2017). Meningioma mimics: five key imaging features to differentiate them from meningiomas. Clinical Radiology 72:722–728.
  13. Lee JH. (2008). Meningiomas: diagnosis, treatment, and outcome. Springer Science & Business Media, pp. 3–13.
  14. Aumüller G, Aust G, Engele J, Kirsch J, Mayerhofer A, Mense S, Reißig D, Salvetter J, Schmidt W et al.: Duale Reihe Anatomie. 3. Auflage. Thieme Verlag; 2014. doi:10.1055/b-002-99154

Du suchst einen Online-Kurs, der Dich bestmöglich auf Deine Prüfungen vorbereitet?

Insights into the Lecturio product

Starte noch heute mit den Video-Vorträgen von Lecturio. 

Du bist bereits registriert? Login

eLearning Award 2019

eLearning Award 2019

Lecturio und die TÜV SÜD Akademie erhielten für den gemeinsam entwickelten Online-Kurs zur Vorbereitung auf den
Drohnenführerschein den eLearning Award 2019 in der Kategorie “Videotraining”.

Holger Wöltje

Holger Wöltje ist Diplom-Ingenieur (BA) für Informationstechnik und mehrfacher Bestseller-Autor. Seit 1996 hat er über 15.800 Anwendern in Seminaren und Work-shops geholfen, die moderne Technik produktiver einzusetzen. Seit 2001 ist Holger Wöltje selbstständiger Berater und Vortragsredner. Er unterstützt die Mitarbeiter von mittelständischen Firmen und Fortune-Global-500- sowie DAX-30-Unternehmen dabei, ihren Arbeitsstil zu optimieren und zeigt Outlook-, OneNote- und SharePoint-Nutzern, wie sie ihre Termine, Aufgaben und E-Mails in den Griff bekommen, alle wichtigen Infos immer elektronisch parat haben, im Team effektiv zusammenarbeiten, mit moderner Technik produktiver arbeiten und mehr Zeit für das Wesentliche gewinnen.

Wladislav Jachtchenko

Wladislaw Jachtchenko ist mehrfach ausgezeichneter Experte, TOP-Speaker in Europa und gefragter Business Coach. Er hält Vorträge, trainiert und coacht seit 2007 Politiker, Führungskräfte und Mitarbeiter namhafter Unternehmen wie Allianz, BMW, Pro7, Westwing, 3M und viele andere – sowohl offline in Präsenztrainings als auch online in seiner Argumentorik Online-Akademie mit bereits über 52.000 Teilnehmern. Er vermittelt seinen Kunden nicht nur Tools professioneller Rhetorik, sondern auch effektive Überzeugungstechniken, Methoden für erfolgreiches Verhandeln, professionelles Konfliktmanagement und Techniken für effektives Leadership.

Zach Davis

Zach Davis ist studierter Betriebswirt und Experte für Zeitintelligenz und Zukunftsfähigkeit. Als Unternehmens-Coach hat er einen tiefen Einblick in über 80 verschiedene Branchen erhalten. Er wurde 2011 als Vortragsredner des Jahres ausgezeichnet und ist bis heute als Speaker gefragt. Außerdem ist Zach Davis Autor von acht Büchern und Gründer des Trainingsinstituts Peoplebuilding.

Andreas Ellenberger

Als akkreditierter Trainer für PRINCE2® und weitere international anerkannte Methoden im Projekt- und Portfoliomanagement gibt Andreas Ellenberger seit Jahren sein Methodenwissen mit viel Bezug zur praktischen Umsetzung weiter. In seinen Präsenztrainings geht er konkret auf die Situation der Teilnehmer ein und erarbeitet gemeinsam Lösungsansätze für die eigene Praxis auf Basis der Theorie, um Nachhaltigkeit zu erreichen. Da ihm dies am Herzen liegt, steht er für Telefoncoachings und Prüfungen einzelner Unterlagen bzgl. der Anwendung gern zur Verfügung.

Leon Chaudhari

Leon Chaudhari ist ein gefragter Marketingexperte, Inhaber mehrerer Unternehmen im Kreativ- und E-Learning-Bereich und Trainer für Marketingagenturen, KMUs und Personal Brands. Er unterstützt seine Kunden vor allem in den Bereichen digitales Marketing, Unternehmensgründung, Kundenakquise, Automatisierung und Chat Bot Programmierung. Seit nun bereits sechs Jahren unterrichtet er online und gründete im Jahr 2017 die „MyTeachingHero“ Akademie.

Yasmin Kardi

Yasmin Kardi ist zertifizierter Scrum Master, Product Owner und Agile Coach und berät neben ihrer Rolle als Product Owner Teams und das höhere Management zu den Themen agile Methoden, Design Thinking, OKR, Scrum, hybrides Projektmanagement und Change Management.. Zu ihrer Kernkompetenz gehört es u.a. internationale Projekte auszusteuern, die sich vor allem auf Produkt-, Business Model Innovation und dem Aufbau von Sales-Strategien fokussieren.

Frank Eilers

Frank Eilers ist Keynote Speaker zu den Zukunftsthemen Digitale Transformation, Künstliche Intelligenz und die Zukunft der Arbeit. Er betreibt seit mehreren Jahren den Podcast „Arbeitsphilosophen“ und übersetzt komplexe Zukunftsthemen für ein breites Publikum. Als ehemaliger Stand-up Comedian bringt Eilers eine ordentliche Portion Humor und Lockerheit mit. 2017 wurde er für seine Arbeit mit dem Coaching Award ausgezeichnet.

Sobair Barak

Sobair Barak hat einen Masterabschluss in Wirtschaftsingenieurwesen absolviert und hat sich anschließend an der Harvard Business School weitergebildet. Heute ist er in einer Management-Position tätig und hat bereits diverse berufliche Auszeichnungen erhalten. Es ist seine persönliche Mission, in seinen Kursen besonders praxisrelevantes Wissen zu vermitteln, welches im täglichen Arbeits- und Geschäftsalltag von Nutzen ist.

Wolfgang A. Erharter

Wolfgang A. Erharter ist Managementtrainer, Organisationsberater, Musiker und Buchautor. Er begleitet seit über 15 Jahren Unternehmen, Führungskräfte und Start-ups. Daneben hält er Vorträge auf Kongressen und Vorlesungen in MBA-Programmen. 2012 ist sein Buch „Kreativität gibt es nicht“ erschienen, in dem er mit gängigen Mythen aufräumt und seine „Logik des Schaffens“ darlegt. Seine Vorträge gestaltet er musikalisch mit seiner Geige.

Comenius-Award 2019

Comenius-Award 2019

Die Lecturio Business Flat erhielt 2019 das Comenius-EduMedia-Siegel, mit dem die Gesellschaft für Pädagogik, Information und Medien jährlich pädagogisch,  inhaltlich und gestalterisch
herausragende didaktische Multimediaprodukte auszeichnet.

Dr. Frank Stummer

Dr. Frank Stummer ist Gründer und CEO der Digital Forensics GmbH und seit vielen Jahren insbesondere im Bereich der forensischen Netzwerkverkehrsanalyse tätig. Er ist Mitgründer mehrerer Unternehmen im Hochtechnologiebereich, u.a. der ipoque GmbH und der Adyton Systems AG, die beide von einem Konzern akquiriert wurden, sowie der Rhebo GmbH, einem Unternehmen für IT-Sicherheit und Netzwerküberwachung im Bereich Industrie 4.0 und IoT. Zuvor arbeitete er als Unternehmensberater für internationale Großkonzerne. Frank Stummer studierte Betriebswirtschaft an der TU Bergakademie Freiberg und promovierte am Fraunhofer Institut für System- und Innovationsforschung in Karlsruhe.

Simon Veiser

Simon Veiser beschäftigt sich seit 2010 nicht nur theoretisch mit IT Service Management und ITIL, sondern auch als leidenschaftlicher Berater und Trainer. In unterschiedlichsten Projekten definierte, implementierte und optimierte er erfolgreiche IT Service Management Systeme. Dabei unterstützte er das organisatorische Change Management als zentralen Erfolgsfaktor in IT-Projekten. Simon Veiser ist ausgebildeter Trainer (CompTIA CTT+) und absolvierte die Zertifizierungen zum ITIL v3 Expert und ITIL 4 Managing Professional.

B2B Award 2022

Für herausragende Kundenzufriedenheit wurde Lecturio von der Deutschen Gesellschaft für Verbraucherstudien (DtGV) mit dem deutschen B2B-Award 2022 ausgezeichnet.
In der Rubrik Kundenservice deutscher Online-Kurs-Plattformen belegt Lecturio zum zweiten Mal in Folge den 1. Platz.

B2B Award 2020/2021

Die Deutsche Gesellschaft für Verbraucherstudien (DtGV) hat Lecturio zum Branchen-Champion unter den deutschen Online-Kurs-Plattformen gekürt. Beim Kundenservice belegt Lecturio den 1. Platz, bei der Kundenzufriedenheit den 2. Platz.

Comenius-Award 2022

In der Kategorie “Lehr- und Lernmanagementsysteme” erhielt die Lecturio Learning Cloud die Comenius-EduMedia-Medaille. Verliehen wird der Preis von der Gesellschaft für Pädagogik, Information und Medien für pädagogisch, inhaltlich und gestalterisch herausragende Bildungsmedien.

IELA-Award 2022

Die International E-Learning Association, eine Gesellschaft für E-Learning Professionals und Begeisterte, verlieh der Lecturio Learning Cloud die Gold-Auszeichnung in der Kategorie “Learning Delivery Platform”.

Alexander Plath

Alexander Plath ist seit über 30 Jahren im Verkauf und Vertrieb aktiv und hat in dieser Zeit alle Stationen vom Verkäufer bis zum Direktor Vertrieb Ausland und Mediensprecher eines multinationalen Unternehmens durchlaufen. Seit mehr als 20 Jahren coacht er Führungskräfte und Verkäufer*innen und ist ein gefragter Trainer und Referent im In- und Ausland, der vor allem mit hoher Praxisnähe, Humor und Begeisterung überzeugt.

Details