Entdecken Sie, was Sie lernen können.

Mit Videokursen für Beruf, Studium und Freizeit.

Pharmakologie

Von Lecturio GmbH, PD Dr. Claudia Dellas

(3)

Pharmakologie für das Hammerexamen

Der Pharmakologie-Kurs bereitet in 13 Vorträgen optimal auf das schriftliche Staatsexamen für die Fragestellungen des Fachbereichs Pharmakologie vor. Er baut auf den Vorkenntnissen auf, die Sie während des Studiums erworben haben. Das Schaffen von Grundlagen ist daher nicht mehr nötig.

Der Kurs profitiert insbesondere von der umfassenden Erfahrung der bereits habilitierten Dozentin Dr. Claudia Dellas, die durch ihre langjährige Tätigkeit als Autorin für mehrere pharmakologische Lehrbücher einen umfangreichen Erfahrungsschatz zum relevanten Lernstoff und die Prüfungsfragen des IMPP aufbauen konnte. Zusätzlich erleichtert die gute Struktur und Systematik des Kurses das Lernen enorm.

In 8 h fit werden für die Pharma-Fragen im zweiten Staatsexamen!

Details

  • Enthaltene Vorträge: 13
  • Laufzeit: 8:34 h
  • Enthaltene Quizfragen: 171
  • Enthaltene Lernmaterialien: 13

Diese Kurse könnten Sie interessieren


Dozenten des Kurses Pharmakologie

 Lecturio GmbH

Lecturio GmbH

Lecturio steht für nachhaltige, einfache und kosteneffiziente Aus- und Weiterbildung in Unternehmen und für Privatpersonen. Das Lernangebot umfasst mehr als 7000 videobasierte E-Learning-Kurse in mehr als 80 Themengebieten. Der Fokus für Unternehmen liegt in den Bereichen Compliance, Leadership, Projektmanagement, Vertrieb und Medizin. Privatkunden nutzen Lecturio mehrheitlich als Studiumsbegleitung und Examensvorbereitung in Medizin und Jura. Bei Lecturio lernt man mit praxisnahen videobasierten Online-Trainings – in deutscher und in englischer Sprache. Tausende von Quizfragen machen den Lernerfolg messbar. Lecturio-Kurse sind auf allen Endgeräten abrufbar – mit der iOS- und Android App auch offline. Lecturio hat es sich zur Mission gemacht, Unternehmen und Privatpersonen dabei zu helfen, ihr volles Potential zu entfalten.
PD Dr. Claudia Dellas

PD Dr. Claudia Dellas

Claudia Dellas studierte Humanmedizin an der Georg-August-Universität in Göttingen und entwickelte bereits während ihres Studiums ein besonderes Interesse für das Fach Pharmakologie und promovierte in der Abteilung für Molekulare Pharmakologie. Mittlerweile hat sie sich im Fach Innere Medizin habilitiert und arbeitet als Internistin und Kardiologin am Herzzentrum der Universitätsmedizin Göttingen. Sie ist Autorin mehrerer Lehrbücher für Medizinstudenten im Fach Pharmakologie. Dazu gehören auch Bücher, die der konkreten Vorbereitung auf das schriftliche Staatsexamen dienen.

Rezensionen

(3)

2,3 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
2
 
Stichpunkte vorgelesen, Kauf bereut
von Mine V. am 11. August 2016 für Pharmakologie

Dieser Kurs war meiner Meinung nach nicht gut zur Vorbereitung für das mündliche Staatsexamen. Es sei denn, man weiß bereits alles und braucht einen lauten Vorleser für Stichpunkte, die man auch alle bereits zuordnen kann. Schade! Nichts erklärt, nichts ausgeführt, Folien runtergerattert ohne didaktisches Geschick, ohne Fähigkeit, zu begeistern. Hat mich leider sehr an mein Studium erinnert, in dem die Inhalte genau auf diese Weise vermittelt wurden und eigtl ein so interessantes Studium den Studenten vergällt wurden. Stramm, langweilig, trocken und zäh. Schade! Diesen Kurs hätte ich gern direkt wieder "zurückgegeben". Das Fach ist für Medizinstudenten oft sowieso unbeliebt genug, hier braucht es wirklich begabte Vermittelnde, habe auf youtube einen Prof. gefunden, der dieses Fach mit viel Leidenschaft und Phantasie super vermittelt! Und das kostenlos. Schade ums Geld.

 
Die Dozentin verfehlt meines Erachtens vollkommen denn Sinn des Vortrages
von Florian P. am 07. September 2014 für Antiinfektiva

Die Dozentin verfehlt meines Erachtens vollkommen denn Sinn des Vortrages. Die hohe Geschwindigkeit ermöglicht es dem Zuhörer kaum dem Inhalt zu folgen. Die Folien sind schlecht aufgebaut und illustriert. Man kann keinen erklärenden Charakter im Vortrag erkennen. Es handelt sich vorrangig vielmehr um eine Repetition der Folien. Fazit: Ich bedaure hierfür Geld ausgegeben zu haben.