Entdecken Sie, was Sie lernen können.

Mit Videokursen für Beruf, Studium und Freizeit.

Mikroökonomie B: Theorie der Firma (Unternehmenstheorie)

Von Diplom-Volkswirt Axel Hillmann

(45)

Erweitern Sie ihr mikroökonomisches Wissen

Die Theorie der Firma ist ein Teilgebiet der mikroökonomischen Analyse volkswirtschaftlicher Zusammenhänge. In dieser Vorlesungsreihe geht es um die Analyse der ökonomischen Entscheidungen einer (idealtypischen) Firma.

In dieser Teilvorlesung lernen Sie, aus gegebenen Produktionsbedingungen (Produktionsfunktion) und daraus ableitbaren Kostenstrukturen (Kostenfunktion) sowie gegebenen Marktpreisen formal-rechnerisch, grafisch und inhaltlich-ökonomisch die Bedingung dafür herzuleiten, dass eine Firma jede seiner Entscheidungen so trifft, dass der daraus erzielte Periodengewinn maximal wird.

Schwerpunkt dieses Moduls ist die Produktions- und Kostenanalyse für unterschiedliche Input-Output-Beziehungen (Produktionsfunktionen), wobei zwischen einer kurzen und einer langen Periode unterschieden wird.

Die klare Strukturierung dieses mikroökonomischen Teilgebietes, die ausführliche Vermittlung des formalen und grafischen Analyseinstrumentariums sowie der systematische Aufbau mit vielen Übungsaufgaben werden Ihnen helfen, die Theorie der Firma zu verstehen und beliebige Aufgaben zum Thema zu lösen.


Details

  • Enthaltene Vorträge: 15
  • Laufzeit: 16:00 h
  • Enthaltene Quizfragen: 69
  • Enthaltene Lernmaterialien: 30

Diese Kurse könnten Sie interessieren


Dozenten des Kurses Mikroökonomie B: Theorie der Firma (Unternehmenstheorie)

Diplom-Volkswirt Axel Hillmann

Diplom-Volkswirt Axel Hillmann

Diplom-Sozialpädagoge (Universität Bremen)

Diplom-Volkswirt (FernUniversität Hagen)

seit 1997 freiberuflicher Autor und Dozent für VWL

1998-2010 VWL-Mentor am Studienzentrum Hamburg (Universität Hamburg)

www.axel-hillmann.de | www.vwl-repetitorium.de www.facebook.com/Repetitorium.Axel.Hillmann


Rezensionen

(45)

4,3 von 5 Sternen
5 Sterne
34
4 Sterne
4
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1  Stern
6

45 Rezensionen ohne Text