32. Kostenminimum Lösungen von Diplom-Volkswirt Axel Hillmann

(2)

video locked

Über den Vortrag

In diesem Modul werden die Lösungen der Übungsaufgaben zum Thema Kostenminimum besprochen.

Bitte beachten Sie, dass ich auch ein Buch - VWL-Fibel Theorie der Marktwirtschaft - zu diesem Kurs herausgebe, in dem Sie neben dem zu vermittelnden Stoff die Lösungen zu allen Klausuraufgaben seit 2002 finden.

Der Vortrag „32. Kostenminimum Lösungen“ von Diplom-Volkswirt Axel Hillmann ist Bestandteil des Kurses „Mikroökonomie B: Theorie der Firma (Unternehmenstheorie)“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Lösung der Übungsaufgabe 1.1
  • Lösung der Übungsaufgabe 1.2
  • Lösung der Übungsaufgabe 1.3
  • Lösung der Übungsaufgabe 1.4
  • Lösung der Übungsaufgabe 2.1
  • Lösung der Übungsaufgabe 2.2
  • Lösung der Übungsaufgabe 2.3
  • Lösung der Übungsaufgabe 2.4
  • Lösung der Übungsaufgabe 3.1
  • Lösung der Übungsaufgabe 3.2
  • Lösung der Übungsaufgabe 3.3
  • Lösung der Übungsaufgabe 3.4
  • Lösung der Übungsaufgabe 4.1
  • Lösung der Übungsaufgabe 4.2
  • Lösung der Übungsaufgabe 4.3
  • Lösung der Übungsaufgabe 4.4
  • Lösung der Übungsaufgabe 5.1
  • Lösung der Übungsaufgabe 5.2
  • Lösung der Übungsaufgabe 5.3
  • Lösung der Übungsaufgabe 5.4
  • Lösung der Übungsaufgabe 5.5

Dozent des Vortrages 32. Kostenminimum Lösungen

Diplom-Volkswirt Axel Hillmann

Diplom-Volkswirt Axel Hillmann

Diplom-Sozialpädagoge (Universität Bremen)

Diplom-Volkswirt (FernUniversität Hagen)

seit 1997 freiberuflicher Autor und Dozent für VWL

1998-2010 VWL-Mentor am Studienzentrum Hamburg (Universität Hamburg)

www.axel-hillmann.de | www.vwl-repetitorium.de www.facebook.com/Repetitorium.Axel.Hillmann


Kundenrezensionen

(2)
3,0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
1

2 Kundenrezensionen ohne Beschreibung


2 Rezensionen ohne Text


Auszüge aus dem Begleitmaterial

... Lösung der Übungsaufgabe 1 [richtig oder falsch?] 1. Die ...

... Faktoreinsatzkombination ist die Lösung der folgenden Aufgabe: Minimiere die ...

... Lösung der Übungsaufgabe 1 [richtig oder falsch?] 3. Wenn eine bestimmte Outputmenge ...

... minimalen Kosten erzeugt wird, wird die Firma diese Outputmenge nicht mehr ... Lösung der Übungsaufgabe 1 [richtig oder falsch?] 3. Wenn eine bestimmte Outputmenge mit minimalen Kosten ...

... erzeugt wird, wird die Firma diese Outputmenge nicht mehr erhöhen, weil dadurch die ...

... Lösung der Übungsaufgabe 1 [richtig oder falsch?] 3. Wenn eine bestimmte Outputmenge mit minimalen Kosten ...

... erzeugt wird, wird die Firma diese Outputmenge nicht mehr erhöhen, weil dadurch die ...

... der Firma (lange Frist), Lösung der Übungsaufgabe 1 ...

... oder falsch?] 4. Im Kostenminimum kann der Gewinn nicht ...

... (lange Frist) Lösung der Übungsaufgabe 1 [richtig oder falsch?] 4. Im ...

... Kostengleichung K = l?L + r?C in einem C- L-Diagramm ist ... (lange Frist), Lösung der Übungsaufgabe 2 [richtig oder falsch?] 1. Der Graph ... K = l?L + r?C in einem C- L-Diagramm ist der geometrische ...

... Lösung der Übungsaufgabe 2 [richtig oder falsch?] 1. Der Graph der Kostengleichung ...

... l?L + r?C in einem C- L-Diagramm ist der geometrische Ort aller ... Übungsaufgabe 2 [richtig oder falsch?] 1. Der Graph der Kostengleichung K = l?L + r?C in einem C- ... Kostengerade in einem C-L-Diagramm ist abhängig von den Gesamtkosten und den ...

... (lange Frist), Lösung der Übungsaufgabe 2 [richtig oder falsch?] 2. Die Steigung ...

... einem C-L-Diagramm ist abhängig von den Gesamtkosten und den Faktorpreisen, aber ...

... der Übungsaufgabe 2 [richtig oder falsch?] 2. Die Steigung der Kostengerade in einem C-L-Diagramm ist abhängig von ...

... Gesamtkosten und den Faktorpreisen, aber nicht von den Faktoreinsatzmengen. Kostenminimum falsch! C L 0??? ??? ...

... (lange Frist), Lösung der Übungsaufgabe 2 [richtig oder falsch?] 3. Der Schnittpunkt ...

... Kostengerade mit der C-Achse gibt an, wie viele Kapitaleinheiten maximal mit ...

... Lösung der Übungsaufgabe 2 [richtig oder falsch?] 3. Der Schnittpunkt der Kostengerade ...

... gibt an, wie viele Kapitaleinheiten maximal mit den gegebenen Gesamtkosten finanziert werden können. ...

... Übungsaufgabe 2 [richtig oder falsch?] 3. Der Schnittpunkt der Kostengerade mit der C-Achse gibt an, wie viele Kapitaleinheiten ... mit den gegebenen Gesamtkosten finanziert werden können. Kostenminimum richtig! C K/r L L r l r ...

... Übungsaufgabe 2 [richtig oder falsch?] 3. Der Schnittpunkt der Kostengerade mit der C-Achse gibt an, wie viele Kapitaleinheiten ... mit den gegebenen Gesamtkosten finanziert werden können. Kostenminimum richtig! C K/r L L r l r ...

... Übungsaufgabe 2 [richtig oder falsch?] 3. Der Schnittpunkt der Kostengerade mit der C-Achse gibt an, wie viele Kapitaleinheiten ...

... 4. Wenn der Lohnsatz l steigt, wird die Kostengerade ...

... Firma (lange Frist), Lösung der Übungsaufgabe 2 [richtig oder ... Kostengerade in einem C-L-Diagramm steiler. Kostenminimum richtig! C L 0??? ??? r ...

... Lösung der Übungsaufgabe 2 [richtig oder falsch?] 4. Wenn der Lohnsatz l steigt, wird ...

... [richtig oder falsch?] 1. Die kostenminimale Faktorkombination ist realisiert, wenn ... Firma (lange Frist), Lösung der Übungsaufgabe 3 [richtig oder ... 1. Die kostenminimale Faktorkombination ist realisiert, wenn die Faktoren technisch ...

... Firma (lange Frist), Lösung der Übungsaufgabe 3 [richtig oder ... 1. Die kostenminimale Faktorkombination ist realisiert, wenn die Faktoren technisch ...

... der Firma (lange Frist) Lösung der Übungsaufgabe 3 ...

... [richtig oder falsch?] 2.Die kostenminimale Faktorkombination ist realisiert, wenn die Grenzproduktivität ...

... Übungsaufgabe 4 [richtig oder falsch?] 1. Sollte das Verhältnis der Faktorpreise l/r steigen, muss dass Verhältnis der ...

... Faktoreinsatzmengen L/C sinken, um bei identischem Output Kosten zu sparen. Kostenminimum richtig! Q0 L C C ... Übungsaufgabe 4 [richtig oder falsch?] 1. Sollte das Verhältnis der Faktorpreise l/r steigen, muss dass Verhältnis der ...

... Faktoreinsatzmengen L/C sinken, um bei identischem Output Kosten zu sparen. Kostenminimum richtig! Q0 L C C ...

... Übungsaufgabe 4 [richtig oder falsch?] 1. Sollte das Verhältnis der Faktorpreise l/r steigen, muss dass Verhältnis der ...

... (lange Frist), Lösung der Übungsaufgabe 4 [richtig oder falsch?] 2. Wenn ...

... Expansionspfad eine Ursprungsgerade ist, ändert sich das Faktoreinsatzverhältnis bei ...

... Lösung der Übungsaufgabe 4 [richtig oder falsch?] 2. Wenn der Expansionspfad eine ...

... sich das Faktoreinsatzverhältnis bei unveränderten Faktorpreisen nicht mit dem Output Kostenminimum richtig! ...

... (lange Frist), Lösung der Übungsaufgabe 4 [richtig oder falsch?] 3. Wenn ...

... Expansionspfad eine Ursprungsgerade ist, kann sich die Grenzrate der Substitution ...

... (lange Frist), Lösung der Übungsaufgabe 4 [richtig oder falsch?] 3. Wenn der ...

... eine Ursprungsgerade ist, kann sich die Grenzrate der Substitution nur mit ...

... Firma (lange Frist), Lösung der Übungsaufgabe 4 [richtig oder ...

... 4. Wenn der Expansionspfad eine Ursprungsgerade ist, steigen die ...

... (lange Frist), Lösung der Übungsaufgabe 4 [richtig oder falsch?] 4. Wenn der ...

... Ursprungsgerade ist, steigen die Kosten proportional mit dem Output. Kostenminimum falsch! ...

... Lösung der Übungsaufgabe 4 [richtig oder falsch?] 4. Wenn der Expansionspfad eine Ursprungsgerade ist, ...

... Für die Faktorpreise gilt l = 4 sowie r = ....

.. Hillmann, www.axel-hillmann.de, Lösung der Übungsaufgabe 5, Gegeben sei die Produktionsfunktion. ...

... 1. 4. Wie lautet die langfristige Kostenfunktion, notiert in Abhängigkeit vom Output? Kostenminimum und 5,05,0 ...

... Übungsaufgabe 5 Gegeben sei die Produktionsfunktion. Für die Faktorpreise gilt l = 4 sowie r ...

... 1. 5. Wie hoch sind die Kosten, wenn die Firma einen ...

... www.axel-hillmann.de, im nächsten Modul B1, Theorie der Firma (kurze Frist), Einführung, Partielle ...