Entdecken Sie, was Sie lernen können.

Mit Videokursen für Beruf, Studium und Freizeit.

Mikroökonomie C: Preisbildung bei vollständiger Konkurrenz

Von Diplom-Volkswirt Axel Hillmann

(28)

Vertiefen Sie ihr Mikroökonomie-Wissen

In dieser Vorlesungsreihe geht es um die Preisbildung auf idealtypischen Märkten unter vollständiger Konkurrenz. Zunächst werden Marktangebotsfunktionen und Marktnachfragefunktionen aus individuellen Angebotsfunktionen (Theorie der Firma) und individuellen Nachfragefunktionen (Haushaltstheorie) sowie in Abhängigkeit von der Preiselastizität hergeleitet.

Anschließend geht es im Kern um die Analyse des Gleichgewichts auf Märkten unter vollständiger Konkurrenz. Dabei wird unterschieden zwischen einer statischen Analyse (Wie ist das Gleichgewicht beschaffen?) und einer statisch-komparativen (Wie ändert sich das Gleichgewicht zwischen zwei Zeitpunkten bzw. innerhalb einer Periode) bzw. dynamisch-komparativen Analyse (Wie ändert sich das Gleichgewicht im Zeitablauf, also über mehrere Perioden hinweg?).

Zum Abschluss erfolgt eine Wohlfahrtsanalyse mit Hilfe des Konzeptes von Konsumentenrente und Produzentenrente.


Details

  • Enthaltene Vorträge: 8
  • Laufzeit: 6:10 h
  • Enthaltene Quizfragen: 43
  • Enthaltene Lernmaterialien: 16

Diese Kurse könnten Sie interessieren


Dozenten des Kurses Mikroökonomie C: Preisbildung bei vollständiger Konkurrenz

Diplom-Volkswirt Axel Hillmann

Diplom-Volkswirt Axel Hillmann

Diplom-Sozialpädagoge (Universität Bremen)

Diplom-Volkswirt (FernUniversität Hagen)

seit 1997 freiberuflicher Autor und Dozent für VWL

1998-2010 VWL-Mentor am Studienzentrum Hamburg (Universität Hamburg)

www.axel-hillmann.de | www.vwl-repetitorium.de www.facebook.com/Repetitorium.Axel.Hillmann


Rezensionen

(28)

4,2 von 5 Sternen
5 Sterne
19
4 Sterne
4
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1  Stern
4

28 Rezensionen ohne Text