Entdecken Sie, was Sie lernen können.

Mit Videokursen für Beruf, Studium und Freizeit.

Six Sigma Green Belt

Von   Helling und Storch

(1)

Problemlösung für Profis

Six Sigma gehört weltweit zu den Top-Qualitätsmethoden. Da wo andere Problemlösungsmethoden versagen, nutzen Führungskräfte, Projektleiter und Problemlöser Six Sigma, um Probleme nachhaltig in den Griff zu bekommen.

Sie erwerben den gesamten Six Sigma Green Belt Zertifikatskurs.

Der Kurs vermittelt die Inhalte der Six Sigma DMAIC Methode. Er versetzt Sie als Projektleiter und Six Sigma Teammitglieder in die Lage, Projekte eigenständig mit Hilfe der DMAIC-Methode durchzuführen. Als Führungskraft nutzen Sie das Wissen, um eine Six Sigma Initiative in Ihrem Bereich erfolgreich zu lenken.

Neben den Lernvideos stehen Ihnen die Präsentationsfolien und zahlreiche Download-Materialien zur Verfügung. Quizfragen dienen Ihrer Wissensfestigung. Für Fragen stehen das Lecturio-Team und der Dozent zu Ihrer Verfügung.

Zu den Inhalten (normkonform nach ISO 13053):

  • Darstellung der DMAIC-Methode (Define | Measure | Analyse | Improve | Control)
  • Grundlagen des Projektmanagements und effektiver Teamsitzungen und anderes
  • Vermittlung nicht-statistischer Hilfsmittel wie CTS-Tree, Ursache-Wirkungs-Diagramm/ -Matrix und andere
  • Vermittlung von statistischen Inhalten wie statistische Grundlagen, Prozessfähigkeitsanalysen etc.
  • Exkurs in die Grundlagen von Lean Manufacturing mit den Schwerpunkten Standardisierung, Poka Yoke, 5S

Die Ausbildung von Lecturio beinhaltet abschließend eine Online-Prüfung (Multiple-Choice) als Basis für Ihre Six Sigma Green Belt Zertifizierung. Das Zertifikat ist international und unbefristet gültig. Weitere Zertifizierungen, z. B. auf Fallstudien- und Projektbasis, sind ergänzbar.

Los geht’s:
Wenn systematische Problemlösung leitend bzw. operativ Ihr Anspruch ist und Sie praxiserprobte und objektive Vorgehensweisen suchen, ist Six Sigma Green Belt die richtige Ausbildung für Sie.

So gelangen Sie zur Zertifizierung/ Prüfung:

Die Prüfungsordnung können Sie hier einsehen: Prüfungsordnung. Um für die Prüfung zugelassen zu werden, müssen Sie den Kurs vollständig angesehen haben, Ihre Eigenständigkeitserklärung einreichen und sich anschließend per E-Mail bei unserem Partner lecturio@hellingundstorch.de melden. Sie finden das Dokument in der Kursvorstellung auf Lecturio bei den Download-Materialien. Die Prüfung findet online auf dem Prüfungsportal von unserem Partner Helling und Storch statt. Abschließend erfolgt die Bekanntgabe des Ergebnisses und Ihre Zertifizierung durch Lecturio.

Inhalte

play symbol Kursvorstellung: Six Sigma Green Belt
03:39
play symbol E1 | Six Sigma Green Belt Einführung
16:13
lecture locked E2|1 + E2|2 | Rollen und Aufgaben im Projektmanagement
26:51
lecture locked E3|1 + E3|2 + E3|3 | Die Identifikation des Projekts
26:20
Quiz zum Kurs „Six Sigma Green Belt – Einführung“
play symbol D1|1 + D1|2 | Die Erstellung des Projektvertrages und Start des Projektberichts
12:03
lecture locked D2|1 | Die Problembeschreibung
19:21
lecture locked D2|2 + D2|3 + 2|4 | Die Festlegung des Projektfokus
28:19
lecture locked D3|1 + D3|2 + D3|3 | Die Kosten schlechter Qualität (COPQ)
22:18
lecture locked D4 | Exit Review der Define Phase
07:09
Quiz zum Kurs „Six Sigma Green Belt – Define Phase“
play symbol M1|1 | Kennzahlen zur Beschreibung der Erfolgsfaktoren
20:37
lecture locked M1|1.4 | Grundlagen der Statistik
27:47
lecture locked M1|2.1 | Sicherstellung der Messsystemtauglichkeit
15:47
lecture locked M1|2.2 | Gage R&R: Variable Daten (Teil 1)
20:09
lecture locked M1|2.2 | Gage R&R: Variable Daten (Teil 2)
28:52
lecture locked M1|2.3 | Gage R&R: Attributive Daten
13:24
lecture locked M1|3.1 | Datenerfassung für die POV
18:09
lecture locked M1|3.2 | Analyse der Prozessstabilität mit Regelkarten
43:19
lecture locked M1|3.3 | Analyse der Prozessfähigkeit (Teil 1)
31:14
lecture locked M1|3.3 | Analyse der Prozessfähigkeit (Teil 2)
29:28
lecture locked M2|1 + M2|2 | Identifikation und Bewertung möglicher Einflussfaktoren
23:58
lecture locked M2|3 | Bewertung des potenziellen Risikos
19:00
lecture locked M3 | Überprüfung des Projektziels
17:34
lecture locked M4 | Exit Review der Measure Phase
07:51
Quiz zum Kurs „Six Sigma Green Belt – Measure Phase“
play symbol A1|1 + A1|2 | Datenerfassungsplan und Messsystemanalyse (MSA)
20:22
lecture locked A1|3 | Durchführung der Grafischen Analyse (Teil 1)
17:22
lecture locked A1|3 | Durchführung der Grafischen Analyse (Teil 2)
17:32
lecture locked A2|1.1 | Datengruppenvergleich mit Hypothesentests
34:05
lecture locked A2|1.2 | Regressionsanalyse zur Hebelwirkungsbeurteilung
23:03
lecture locked A2|2 | Festlegung der realen Verbesserungsziele
04:59
lecture locked A3 | Exit Review der Analyse Phase
07:17
Quiz zum Kurs „Six Sigma Green Belt – Analyse Phase“
play symbol I1|1 | Ermittlung der besten Einstellung mittels DOE (Teil 1)
33:47
lecture locked I1|1 | Ermittlung der besten Einstellung mittels DOE (Teil 2)
22:28
lecture locked I1|2 | Toleranzrechnung zur Ableitung sicherer Schranken
17:16
lecture locked I2 | Lösungsimplementation
23:33
lecture locked I3|1 | Lösungsbewertung (kurzfristig)
17:24
lecture locked I3|2 | Neubewertung des Risikos
13:30
lecture locked I4 | Exit Review der Improve Phase
09:06
Quiz zum Kurs „Six Sigma Green Belt – Improve Phase“
play symbol C1|1 | Etablierung des Kontrollplans
24:09
lecture locked C1|2 | Einführung des Visuellen Managements
34:18
lecture locked C1|3 | Anpassung der Prozessdokumentation
09:47
lecture locked C2 | Bewertung der Verbesserung (Teil 1)
28:27
lecture locked C2 | Bewertung der Verbesserung (Teil 2)
13:35
lecture locked C3 | Exit Review der Control Phase
11:42
Quiz zum Kurs „Six Sigma Green Belt – Control Phase“
lecture locked Green Belt Kurs: Zusammenfassung
55:12
Quiz zum Kurs „Six Sigma Green Belt“

Details

  • Enthaltene Vorträge: 44
  • Laufzeit: 15:18 h
  • Enthaltene Quizfragen: 386
  • Enthaltene Lernmaterialien: 87


Dozenten des Kurses Six Sigma Green Belt

   Helling und Storch

  Helling und Storch

Helling und Storch ist Spezialist für Innovations- und Qualitätsmanagement. Das Unternehmen entwickelt Lehrgänge, Trainings und Vorträge für Akademien, Hochschulen und innerbetriebliche Bildungseinrichtungen. Ebenso gehören die Durchführung von Seminaren und Bildungsmaßnahmen, individuelles Methoden- und Praxis-Coaching sowie die Personenzertifizierung zum Angebot des Full-Service-Anbieters. Lehrgangs- und Coaching-Produkte von Helling und Storch sind vielfach ausgezeichnet und weltweit im Praxiseinsatz bei mittelständischen Unternehmen und namhaften Konzernen.

Matthias Storch ist Geschäftsführer von Helling und Storch. Als einer der ersten Six Sigma Master Black Belts Deutschlands und Lean Master blickt er auf viele Jahre, hunderte Projekte und mehr als 10.000 Teilnehmer Erfahrung in Schulung und Anwendung der Six Sigma Methoden.

Rezensionen

(1)

5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0