Entdecken Sie, was Sie lernen können.

Mit Videokursen für Beruf, Studium und Freizeit.

Strafrecht Besonderer Teil - Nicht Vermögensdelikte

Von RA Wolfgang Bohnen

(173)

Als Teil des Komplettrepetitoriums zum Strafrecht 1. Staatsexamen befasst sich das Online Repetitorium Strafrecht Besonderer Teil 2 Nicht Vermögensdelikte in über 15 Stunden Online-Videos sehr ausführlich mit den Delikten Körperverletzung und Tötung.

Doch auch folgende Themen werden behandelt:

  • Brandstifungs-, Urkunds-, Aussage- und Straßenverkehrsdelikte
  • Hehlerei
  • Verkehrsunfallflucht
  • Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte
  • Nötigung

Damit bereitet Dich dieses Online Repetitorium, anknüpfend an das Online Repetitorium zum Strafrecht Besonderer Teil 1 Vermögensdelikte, optimal auf das 1. Staatsexamen vor. Selbstverständlich mit der Lecturio Bestehensgarantie!

Die Kursinhalte wurden in letzter Zeit aktualisiert. Bei Kauf haben Sie immer Zugriff auf die neuesten Inhalte.


Details

  • Enthaltene Vorträge: 25
  • Laufzeit: 25:47 h
  • Enthaltene Quizfragen: 254
  • Enthaltene Lernmaterialien: 47
Das Strafrecht Besonderer Teil: Nicht Vermögensdelikte zum Online Lernen mit Lecturio

Die Nicht Vermögensdelikte sind in unterschiedliche Delikstgruppen unterteilt, die jeweils ein bestimmtes Rechtsgut schützen sollen. So zum Beispiel das persönlichte Recht, das das eigene Leben und die eigene Unversertheit schüzen soll. Diese Deliktgruppe heißt Körperverletzung und Tötungsdelikte. Weiterere Teile der Nicht Vermögensdelikte, die im Strafrecht gelehrt werden, sind die Urkundendelikte bzw. die Fälschungen. Auch Brandstiftung, Verkehrsdelikte oder Beamtenwiderstand gehören dazu. Die Nicht Vermögensdelikte des Strafrechts sind ein komplexes Themengebiet.

Wieso sollte ich das Online Repetitorium von Lecturio einem herkömmlichen Präsenzrepetitorium vorziehen?

Diese Frage ist ganz einfach zu beantworten: Wegen der Flexibilität. Mit Lecturio können Sie jederzeit und überall einfach online Strafrecht lernen, ohne dabei auf die Vorteile einer Präsenzveranstaltung verzichten zu müssen. Verwenden Sie die Lesezeichenfunktion, um einen Vortrag der Nicht Vermögensdelikte später an genau der Stelle weiterzusehen, an der Sie zuletzt waren, oder sehen Sie sich die komplizierteren Inhalte der Nicht Vermögensdelikte einfach mehrmals an, um sich optimal auf Ihr Strafrecht - Examen vorzubereiten. Und wie bereits erwähnt, ohne dabei auf die Vorteile eines herkömmlichen Repetitoriums verzichten zu müssen: Individuelle Betreuung und die Möglichkeit, Fragen zu stellen. Denn Sie können jederzeit mit der Community oder dem Experten RA Wolfgang Bohnen in Kontakt treten und Ihre Fragen zum Thema Strafrecht: Nicht Vermögensdelikte im Forum posten. Das Online Repetitorium zum Strafrecht Besonderer Teil 2 Nicht Vermögensdelikte von Lecturio: einfach online lernen. Flexibel und ohne Risiko die Vorteile eines Präsenzrepetitoriums mit denen eines modernen Online-Lern-Angebotes verbinden.

Die Kursinhalte wurden in letzter Zeit aktualisiert. Mehr Informationen dazu hier.



Dozenten des Kurses Strafrecht Besonderer Teil - Nicht Vermögensdelikte

RA Wolfgang Bohnen

RA Wolfgang Bohnen

Der Rechtsanwalt Wolfgang Bohnen ist seit mehr als 25 Jahren als Strafverteidiger und Dozent im Straf- und Strafprozessrecht tätig.
Seine Repetitorien zeichnen sich aus durch seine lebendige, strukturierte und nachhaltige Vermittlung der Lerninhalte im Straf- und Strafprozessrecht.

Rezensionen

(173)

4,5 von 5 Sternen
5 Sterne
124
4 Sterne
31
3 Sterne
7
2 Sterne
7
1  Stern
4
 
Lebendig,einprägsam,logisch und charmant
von Karo N. am 17. Oktober 2016 für Strafrecht Besonderer Teil - Nicht Vermögensdelikte

Bisher der beste Strafrechtsrepetitor,den ich kenne.Mit seiner lebendigen Vortragsweise schafft er es selbst sehr trockene Thematiken spannend und einprägsam zu kommunizieren.Zeitgleich werden alle relevanten Probleme überzeugend dargestellt,die argumentativ aufeinander abgestimmt,schlüssig und leicht zu merken sind.Auch für all diejenigen,denen die Strafrechtsklassiker nicht bekannt sind ein Muss.

 
Sehr gut!
von Jacob D. am 31. Juli 2016 für Strafrecht Besonderer Teil - Nicht Vermögensdelikte

Deckt wirklich genau den Stoff ab den man in dem meisten Skripten etc. findet. Sehr systematisch, mit vielen Beispielen und einer guten Geschwindigkeit.

 
Sehr gut.
von Marion S. am 13. September 2013 für Straßenverkehrsdelikte: Allgemein

Auch gut zum Wiederholen für das 2. Examen.

Alle 173 Rezensionen mit Text anzeigen