Entdecken Sie, was Sie lernen können.

Mit Videokursen für Beruf, Studium und Freizeit.

Sachenrecht für Makler

Von BVFI - Bundesverband für die Immobilienwirtschaft

(1)

Der Kurs Sachenrecht für Makler ist Bestandteil der Hauptkurses Ausbildung zum Fachmakler der Immobilienwirtschaft.

In diesem Kurs behandelt Schwerpunkte, die man als Immobilienmakler besonders im Zusammenhang mit dem Immobilienkaufvertrag kennen muss.   

  • allgemeine Vorschriften über Rechte an Grundstücken
  • Eigentum, Dienstbarkeiten, Vorkaufsrecht, Reallasten, Grundpfandrechte, Pfandrecht an beweglichen Sachen und Rechten.

Weitere Inhalte des Kurses sind die sachenrechtlichen Grundprinzipien (u.a. Publizitätsprinzip, Absolutheit, Akzessorietätsgrundsatz), Grundbuch, die Vormerkung,  Übereignung von Grundstücken,  Wohnungseigentum – Teileigentum, Vorkaufsrechte, Hypothek, und Grundschulden.

*Kurs ist von Salesaktionen und Rabattgutscheinen ausgeschlossen

Details

  • Enthaltene Vorträge: 5
  • Laufzeit: 2:49 h
  • Enthaltene Lernmaterialien: 6

Diese Kurse könnten Sie interessieren


Dozenten des Kurses Sachenrecht für Makler

 BVFI -  Bundesverband für die Immobilienwirtschaft

BVFI - Bundesverband für die Immobilienwirtschaft

Der BVFI - Bundesverband für die Immobilienwirtschaft ist eine Interessenvertretung für alle gewerblichen und privaten Berufs- und Personengruppen der Immobilienwirtschaft. Er ist als Interessenvertretung beim Deutschen Bundestag registriert und kann somit auch auf der politischen Ebene die Anliegen der Mitglieder artikulieren. Der BVFI versteht sich als moderner, dynamischer und innovativer Praxisverband. Um zur Höherqualifizierung von Immobilienmaklern beizutragen, bietet er z.B. die Ausbildung zum „Fachmakler der Immobilienwirtschaft BVFI“ an. Und das unabhängig davon, ob der Teilnehmer Mitglied des BVFI ist oder nicht.

Rezensionen

(1)

5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0