Gallenblase von Dr. Damir del Monte (geb. Lovric)

(4)

video locked

Über den Vortrag

Im Vortrag „Gallenblase“ erläutert Dr. Damir Lovric, nach einem kurzen Rückblick in die Anatomie und Physiologie der Gallenwege, die prüfungsrelevanten Krankheitsbilder von Gallenblase und –wegen.

Der Vortrag „Gallenblase“ von Dr. Damir del Monte (geb. Lovric) ist Bestandteil des Kurses „Basiswissen Gastroenterologie“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Allgemeines
  • Gallensteinleiden
  • Gallenblasenentzündung
  • Cholangitis
  • Tumoren der Gallenblase und Gallenwege

Quiz zum Vortrag

  1. Männer sind häufiger betroffen
  2. Frauen sind häufiger betroffen
  3. Merkregel: female, fair, fat, forty, fertile, family
  4. Cholesterinsteine sind am häufigsten
  5. Prävalenz: 15 % der Frauen, 7,5 % der Männer
  1. Courvoisier-Zeichen
  2. Murphy-Zeichen
  3. Unspezifische Oberbauchbeschwerden
  4. Gallenkoliken
  5. Schmerzaustrahlung in die rechte Schulter
  1. Schmerzausstrahlung gürtelförmig und in den Rücken
  2. Schmerz im rechten Oberbauch, Ausstrahlung zur Körpermitte, in rechte Schulter, in Rücken
  3. Abwehrspannung im rechten Oberbauch
  4. Positives Murphy-Zeichen
  5. Mögliche Komplikation: Gallenblasenempyem
  1. Häufig Frühsymptome
  2. Keine Frühsymptome
  3. Auftreten von Symptomen ist ein Spätbefund
  4. Verschlussikterus ist möglich
  5. In 80 % d.F. finden sich gleichzeitig Gallensteine
  1. Sehr früh einsetzende Fettunverträglichkeit
  2. Keine Frühsymptome
  3. Courvoisier-Zeichen positiv

Dozent des Vortrages Gallenblase

Dr. Damir del Monte (geb. Lovric)

Dr. Damir del Monte (geb. Lovric)

Studium und Promotion absolviert Dr. del Monte zunächst im Fach Psychologie an den Universitäten Hannover und Köln. Die Forschungsschwerpunkte liegen dabei in den Bereichen Psychotraumatologie und Lernforschung und finden am Institut für Klinische Psychologie der Universität zu Köln bei Prof. Gottfried Fischer ihre Umsetzung. Neben der wissenschaftlichen Tätigkeit erfolgen Ausbildungen in psycho- und körpertherapeutischen Verfahren (kausale Psychotherapie nach Fischer, MPTT, EMDR, Brainspotting, Sporttherapie), sowie Spezialisierungen in der Psychotrauma- und Schmerztherapie.

Es folgt ein Studium der Medizin-Wissenschaft an der Paracelsus Medizinische Privatuniversität Salzburg. Dr. del Monte ist als Wissenschaftler am Institut für Synergetik und Psychotherapieforschung der PMU Salzburg (Leitung Prof. Schiepek) im Bereich Neurowissenschaftliche Forschung tätig. Als Dozent für Funktionelle Neuroanatomie bekleidet er Lehraufträge an verschiedenen Universitäten in Deutschland und Österreich. Sowohl für die "Funktionelle Neuroanatomie" wie auch für die "Grundlagen der Medizin" entwickelt Dr. del Monte eigene Lehrkonzeptionen und Visualisierungen. Mehr Information hierzu finden Sie auf der Seite "Hirnwelten" von Damir del Monte | www.damirdelmonte.de.


Kundenrezensionen

(4)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0

4 Kundenrezensionen ohne Beschreibung


4 Rezensionen ohne Text


Auszüge aus dem Begleitmaterial

  • ... im Röntgenbild keinen Schatten. Pigmentsteine sedimentieren am Boden der Gallenblase, während Cholesterinsteine in der Gallenblase schweben. Im CT kann man durch Dichtemessung die beiden Steinarten differenzieren -20% der Patienten haben verkalkte Steine im Gefolge entzündlicher Prozesse. 10 - 15% der Patienten mit Gallenblasensteinen haben gleichzeitig Steine im Ductus choledochus ...

  • ... Gravidität, Östrogeneinnahme -Alter (Zunahme von Gallensteinen im höheren Alter) -Ernährung (cholesterinreiche, ballaststoffarme Diät, Fasten) -Adipositas (Übergewicht von 20% verdoppelt das Gallensteinrisiko) -Einnahme clofibrathaltiger Medikamente -Gallensäureverlust-Syndrom -Merke: 6 x F-Regel: -female -fair (hellhäutig) -fat -forty -fertile (fruchtbar) -family Pathogenese -Galle besteht zu ca. ...

  • ... Rücken (DD: Pankreatitis) und die rechte Schulter (DD: Herzinfarkt und Lungenembolie) -Die Kolik kann mit Brechreiz, Aufstoßen und flüchtigem Ikterus einhergehen -Unspezifische Oberbauchbeschwerden: -Druck-Völlegefühl im (rechten) Oberbauch, Meteorismus, Unverträglichkeit von manchen Speisen und Getränken (Z. B. fette, gebratene, blähende Speisen, Kaffee, kalte Getränke) -Im Gegensatz zur Gallenkolik finden sich diese unspezifischen Beschwerden nicht ...

  • ... Charcot-Trias bei Cholangitis: -Schmerzen im rechten Oberbauch -Ikterus und Fieber -Komplikation: Gallenblasenempyem, Gangränöse Cholezystitis, Leberabszess, Sepsis -Merke: Eine Cholezystitis entsteht in 90% d. F. durch eine Verlegung des Ductus cysticus durch Gallensteine -Steinperforation: -In den Darmtrakt mit Obstruktion des Duodenums oder Obstruktion des ...

  • ... Papilla vateri, Pankreas, Kolon) -Leber-/Gallengangsparasiten Diagnose -Anamnese + klinische Untersuchung -Labor: -Bei Cholezystitis: CRP + BSG, Leukozytose -Bei Obstruktion des Ductus choledochus: Anstieg der cholestaseanzeigenden Enzyme (gGT, LAP, AP) und des direkten Bilirubins -Bei aszendierender Cholangitis: Evtl. leichter ...

  • ... nur 25% der Betroffenen im Laufe von 25 Jahren Beschwerden oder Komplikationen entwickeln, besteht keine Behandlungsnotwendigkeit -Ausnahme: Stumme Porzellangallenblase - wegen des erhöhten Karzinomrisikos ist zu einer ...

  • ... -Auftreten von Symptomen ist ein Spätbefund: -Evtl. tastbarer Tumor im Gallenblasenlager -Evtl. Verschlussikterus (Spätsymptom) Labor -Cholestaseparameter -(gGT, AP, LAP) -Evtl. Ca-Marker: CA 19-9 Differenzialdiagnose Cholelithiasis, Cholezystitis Therapie -Bei fortgeschritteneren Stadien muss geprüft werden, ob eine operative Therapie mit kurativer Zielsetzung möglich ist ...