Entdecken Sie, was Sie lernen können.

Mit Videokursen für Beruf, Studium und Freizeit.

Vorsätzliche Unterlassungsdelikte und Fahrlässigkeitsdelikte

Von RA Stefan Koslowski

Im Kurs „Vorsätzliche Unterlassungsdelikte und Fahrlässigkeitsdelikte" werden das Unterlassungsdelikt und das Fahrlässigkeitsdelikt behandelt.

Inhalte

lecture locked Grundwissen zu Unterlassungsdelikten: Abgrenzung echte und unechte Unterlassungsdelikte, Prüfungsaufbau unechtes Unterlassungsdelikt
44:22
lecture locked Das echte Unterlassungsdelikt am Beispiel des § 323 c und 138 StGB
22:33
lecture locked Das unechte Unterlassungsdelikt: Nichtvornahme der gebotenen und möglichen Handlung
22:59
lecture locked Das unechte Unterlassungsdelikt: Hypothetische Kausalität und objektive Zurechnung
32:54
lecture locked Das unechte Unterlassungsdelikt: Die unterschiedlichen Garantenstellungen und die Entsprechungsklausel
30:22
lecture locked Das unechte Unterlassungsdelikt: Subjektiver Tatbestand, Rechtswidrigkeit und Schuld
26:52
lecture locked Sonderproblem: Beteilung an Unterlassungsdelikten / Beteilung durch Unterlassen
33:50
lecture locked Fahrlässigkeitsdelikte: Formen und Grade der Fahrlässigkeit, Verhältnis Vorsatz/Fahrlässigkeit
39:22
lecture locked Fahrlässigkeitsdelikte: Aufbau und Unterschiede zwischen fahrlässigem Begehungs- und Unterlassungsdelikten
31:29
lecture locked Fahrlässige Begehungdelikte: Tatbestand: Tathandlung, Erfolgseintritt, Kausalität, objektive Sorgfaltspflichtverletzung, objektive Vorhersehbarkeit des Kausalverlaufs und des Erfolgseintritts
27:39
lecture locked Fahrlässige Begehungsdelikte: Tatbestand: Objektive Zurechnung, Entfallen des Subjektiven Tatbestandes
46:49
lecture locked Fahrlässige Begehungsdelikte: Besonderheiten bei Rechtswidrigkeit und Schuld
44:40
lecture locked Fahrlässige Unterlassungsdelikte mit ihren Problemen und Besonderheiten
29:12
lecture locked Eigentliche Vorsatz- Fahrlässigkeitskombinationen
43:46
lecture locked Uneigentliche Vorsatz-Fahrlässigkeitskombinationen: Erfolgsqualifikationen
35:35
Quiz zum Kurs „Vorsätzliche Unterlassungsdelikte und Fahrlässigkeitsdelikte“

Details

  • Enthaltene Vorträge: 15
  • Laufzeit: 8:32 h
  • Enthaltene Quizfragen: 69
  • Enthaltene Lernmaterialien: 15


Dozenten des Kurses Vorsätzliche Unterlassungsdelikte und Fahrlässigkeitsdelikte

RA Stefan Koslowski

RA Stefan Koslowski

Stefan Koslowski hat in Berlin Rechtswissenschaften studiert und bereits im Studium den Schwerpunkt auf das Strafrecht gelegt. Beide juristischen Prüfungen bestand er mit Prädikat. Er bringt als Strafverteidiger die notwendige Kompetenz und Erfahrung mit, die strafrechtlichen Materien kompetent darzustellen. Seine Erfahrung als Korrekturassistent an verschiedenen Universitäten lässt er immer wieder in die Vorträge einfließen, um typische Fehlerquellen und Fallen aufzuzeigen und zu zeigen, wie man es besser macht. Die Ausbildung junger Juristen ist für Stefan Koslowski eine Herzensangelegenheit. Sein durch Studium und Praxis erworbenes Wissen gibt er gerne an Studierende weiter, online und auch als Dozent an der Akademie Kraatz in Berlin.


Rezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0