Entdecken Sie, was Sie lernen können.

Mit Videokursen für Beruf, Studium und Freizeit.

Schuldrecht AT

Von RA Mario Kraatz

(1)

Das Schuldrecht Allgemeiner Teil online lernen

Das Schuldrecht AT ist eines der schwierigsten Themen im Studium. Mit diesem Online-Lernpaket werden Sie das Schuldrecht AT endlich richtig verstehen und können so noch prüfungsorientierter lernen.

Mit RA Maria Kraatz lernen Sie das Schuldrecht AT auf interessante und lebendige Art kennen. Sie beherrschen die klausurrelevanten Problemstellungen mit Hilfe dieses Kurses. Die Verknüpfung zu anderen Bereichen des BGB gelingt Ihnen nun wesentlich leichter.

Ihre Lernziele:

  • Erlernen der wesentliche Inhalte des Schuldrecht AT
  • Klausurorientiertes Anwenden der Inhalte
  • Verknüpfung des Wissens aus den einzelnen Rechtsgebieten untereinander

Wiederholen Sie die Inhalte so oft Sie möchten, stellen Sie den Dozenten Fragen im Forum und nutzen Sie die Flexibilität, um sich optimal auf die Prüfungen vorzubereiten. Neben den Videos haben Sie außerdem Zugriff auf Downloadmaterialien, können im Forum Ihre Fragen stellen und haben die Möglichkeit, anhand von Quizfragen Ihren Wissenstand zu überprüfen.

Lernen Sie die relevanten Studiumsinhalte praktisch von zu Hause aus – mit dem Online Repetitorium von Lilien & Kraatz in Kooperation mit der Akademie Kraatz bei Lecturio.

Inhalte

play symbol Übersicht: Stellung im BGB, Vor die Klammer Prinzip und Regelungscharakter (§ 311 BGB)
27:32
lecture locked Inhalt aller Schuldverhältnisse: Begriff des Schuldverhältnisses, Begriff der Leistung im Schuldrecht, Leistungsart, Leistungszeit, Leistungsort (§ 241 BGB)
27:30
lecture locked Inhalt aller Schuldverhältnisse: Treu und Glauben als allgemeines Prinzip (§ 242 BGB)
22:15
lecture locked Inhalt aller Schuldverhältnisse: Die Geldschuld (§§ 244, 270 BGB)
23:15
lecture locked Inhalt aller Schuldverhältnisse: Gattungsschuld, Wahlschuld, Ersetzungsbefugnis (§§ 262, 243 BGB)
22:55
Quiz zum Kurs „Inhalt aller Schuldverhältnisse“
play symbol Erlöschen der Leistungspflicht: Die Erfüllung (§ 362 ff. BGB)
17:45
lecture locked Erlöschen der Leistungspflicht: Die Hinterlegung (§ 372 ff. BGB)
12:39
lecture locked Erlöschen der Leistungspflicht: Die Aufrechnung (§ 387 ff. BGB)
20:44
lecture locked Erlöschen der Leistungspflicht: Erlass, Vergleich und Schuldersetzung (v.a. § 397 BGB)
14:59
Quiz zum Kurs „Erlöschen der Leistungspflicht“
play symbol Leistungsstörungen: Überblick, Systematik und Arten von Leistungsstörungen (§ 280 ff. BGB)
16:24
play symbol Leistungsstörungen: Haftung für eigenes Verschulden (§ 276 BGB)
16:53
lecture locked Leistungsstörungen: Haftung für fremdes Verschulden (§ 278 BGB)
21:33
lecture locked Leistungsstörungen: Haftung ohne Verschulden (§ 7 StVG)
19:57
lecture locked Leistungsstörungen: Schadensersatz neben der Leistung (§§ 286, 241 II BGB)
19:55
lecture locked Leistungsstörungen: Schadensersatz statt der Leistung (§§ 281 ff. BGB
15:47
lecture locked Leistungsstörungen: Verletzung einer Hauptleistungspflicht (Bspw. § 433 I BGB)
10:52
lecture locked Leistungsstörungen: Unmöglichkeit der Leistung (§ 275 BGB)
26:45
lecture locked Leistungsstörungen: Schuldnerverzug (§ 286 BGB)
18:21
lecture locked Leistungsstörungen: Gläubigerverzug (§ 293 BGB
18:53
lecture locked Leistungsstörungen: Nebenpflichtverletzungen (§ 241 II BGB)
16:00
lecture locked Leistungsstörungen: Überblick und Ausübung des Rücktrittsrechts (§ 323 BGB)
17:06
lecture locked Leistungsstörungen: Rechtsfolgen des Rücktritts (§§ 346 ff. BGB)
19:45
Quiz zum Kurs „Leistungsstörungsrecht“
lecture locked Vorvertragliche Haftung: Grundlagen des Rechtsinstitutes
22:52
lecture locked Vorvertragliche Haftung: Rechtsfolgen der c.i.c. Haftung (§§ 311 II, 2810 I, 241 II BGB)
15:07
Quiz zum Kurs „Vorvertragliche Haftung: Culpa in contrahendo“
lecture locked Schadensrecht: Funktion, Grundelemente und Kausalität (§§ 249 ff. BGB)
17:31
lecture locked Schadensrecht: Schadensbegriff, Arten von Schäden und Schadensberechnung (§§ 249 ff. BGB)
28:18
Quiz zum Kurs „Schadensrecht“
lecture locked Beendigung von Schuldverhältnissen: Der Aufhebungsvertrag (§ 311 BGB)
16:51
lecture locked Beendigung von Schuldverhältnissen: Die Kündigung (v.a. § 314 BGB)
16:47
lecture locked Beendigung von Schuldverhältnissen: Der Widerruf von Verbraucherverträgen - § 312 ff. BGB, Fernabsatz- und Haustürgeschäft
20:15
Quiz zum Kurs „Erlöschen von Schuldverhältnissen“
lecture locked Änderung und Fehlen der Geschäftsgrundlage: Überblick und Verhältnis zu anderen Rechtsinstituten (§ 313 BGB)
18:39
lecture locked Änderung und Fehlen der Geschäftsgrundlage: Die verschiedenen Störungen der Geschäftsgrundlage und deren Rechtsfolgen (§ 313 BGB)
18:26
Quiz zum Kurs „Änderung und Fehlen der Geschäftsgrundlage“
play symbol Auswechslung eines Beteiligten: Die Abtretung - Abgrenzung und Vornahme (§ 398 BGB)
17:17
lecture locked Auswechslung eines Beteiligten: Die Abtretung - Schuldnerschutz (§ 404 ff. BGB)
15:28
lecture locked Auswechslung eines Beteiligten: Die Schuldübernahme (§ 414 ff. BGB)
21:43
lecture locked Auswechslung eines Beteiligten: Die Vertragsübernahme (§ 311 BGB)
15:11
Quiz zum Kurs „Auswechslung eines Beteiligten“
play symbol Beteiligung Dritter am Schuldverhältnis: Der Vertrag zugunsten Dritter (§§ 328 ff. BGB)
21:22
lecture locked Beteiligung Dritter am Schuldverhältnis: Der Vertrag mit Schutzwirkung zugunsten Dritter (Rechtsinstitut)
22:04
lecture locked Beteiligung Dritter am Schuldverhältnis: Die Drittschadensliquidation (Rechtsinstitut)
31:42
lecture locked Beteiligung Dritter am Schuldverhältnis: Die Gesamtschuld (§ 421 BGB)
27:04
lecture locked Beteiligung Dritter am Schuldverhältnis: Die Teilschuld und die gemeinschaftliche Schuld (§ 420 BGB)
07:58
lecture locked Beteiligung Dritter am Schuldverhältnis: Gläubigermehrheit (§ 428 BGB)
04:59
Quiz zum Kurs „Beteiligung Dritter am Schuldverhältnis“
Quiz zum Kurs „Schuldrecht AT“

Details

  • Enthaltene Vorträge: 41
  • Laufzeit: 13:07 h
  • Enthaltene Quizfragen: 200
  • Enthaltene Lernmaterialien: 43


Dozenten des Kurses Schuldrecht AT

RA Mario Kraatz

RA Mario Kraatz

Mario Kraatz zeichnet sich insbesondere durch seine Kenntnisse und jahrelange Erfahrung bei der Prüfungsvorbereitung von Jurastudenten und Referendaren aus. Nach dem Studium der Rechtswissenschaften in Potsdam und Frankfurt (Oder) war er als wissenschaftlicher Mitarbeiter und später als Rechtsanwalt in mehreren Großkanzleien im Bereich des Zivilrechts und Steuerrechts tätig. Er ist seit 2004 als Repetitor tätig und gründete 2007 das nunmehr in vielen Städten Deutschlands tätige Juristische Repetitorium, Akademie Kraatz GmbH. RA Mario Kraatz ist seitdem ausschließlich als Repetitor im Zivilrecht tätig und hat schon über 2.000 Jurastudenten erfolgreich auf die Staatsexamina vorbereitet.


Rezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0