Gehirn bis ins Alter fit halten von Markus Reiter

video locked

Über den Vortrag

So beugen Sie Alzheimer und Demenz vor.

Der Vortrag „Gehirn bis ins Alter fit halten“ von Markus Reiter ist Bestandteil des Kurses „Schlaue Zellen - Neurowissenschaften “. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Was uns zwei Nonnen über das Gehirn im Alter verraten können
  • Was ist Alzheimer?
  • Was beeinflusst Alzheimer?
  • Tipps für ein fittes Gehirn
  • Neue schlaue Zellen: die adulte Neurogenese
  • Kann man sich gesund essen?
  • Tipps für eine gesunde Hirnnahrung

Quiz zum Vortrag

  1. Wer sich geistig betätigt und fit hält, hat die Garantie, dass er nicht an Alzheimer erkrankt.
  2. Durch geistige Betätigung kann es gelingen auch in einem sehr hohen Alter die geistige Fitness eines weit jüngeren Menschen zu haben.
  3. Durch geistige Betätigung kann es gelingen, auch wenn man an Alzheimer leidet, keine Symptome zu zeigen.
  4. Wer sich geistig betätigt und fit hält, hat wesentlich bessere Chancen nicht an Alzheimer zu erkranken.
  1. Bei einer Alzheimererkrankung bildet sich Plaque (Eiweißklumpen) im Gehirn und Acetylcholin wird vermindert ausgeschüttete.
  2. Bei einer Alzheimererkrankung schrumft das Gehirn und es bilden sich sogar Löscher darin.
  3. Die Erkrankungswahrscheinlichkeit steigt im Alter.
  4. Heutzutage ist Alzheimer sehr gut therapierbar.
  1. Ein abwechslungsreicher, anregender Alltag mit vielfältigen Eindrücken.
  2. Stabile soziale Beziehungen.
  3. Regelmäßige Bewegung.
  4. Das Gehirn nicht zu stark zu fordern.
  1. Die Einnahme von speziellen Nahrungsergänzungsmitteln.
  2. Eine Ernährung die reich an Omega 3-Fettsäuren ist.
  3. Das Trinken von grünem Tee.
  4. Ausreichende Wasseraufnahme.

Dozent des Vortrages Gehirn bis ins Alter fit halten

 Markus Reiter

Markus Reiter

Markus Reiter ist Schreibtrainer für Redaktionen und Unternehmen sowie Experte für Relaunches von Zeitungen und Zeitschriften. Er hat knapp ein Dutzend Zeitungen und Zeitschriften bei ihrer Neupositionierung beraten.

Er absolvierte ein Studium der Politikwissenschaft, Volkswirtschaftslehre und Geschichte an den Universitäten Bamberg, Edinburgh und der FU Berlin mit Abschluss Diplom-Politologe. Nach einem Tageszeitungs-Volontariat war er freier Mitarbeiter u. a. für das Deutsche Allgemeine Sonntagsblatt, die Neue Zeit und die Berliner Morgenpost. Später arbeitete er als PR-Berater für Politiker in europäischen Projekten, als Reporter und stellvertretender Chefredakteur von Reader's Digest Deutschland und Feuilletonredakteur der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Von Januar 2003 bis September 2006 war Markus Reiter Chefredakteur und Mitglied der Geschäftsleitung der WortFreunde Kommunikation.

Er arbeitet als Dozent in der Aus- und Weiterbildung von Journalisten an mehreren Journalisten-Akademien, darunter der Akademie der Bayerischen Presse, der Akademie des Deutschen Buchhandels, bei der Arbeitsgemeinschaft Journalistische Berufsbildung (JBB) der südwestdeutschen Zeitungsverleger und des DJV, beim Südwestdeutschen Zeitschriftenverleger-Verband und vielen anderen.

Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0


Auszüge aus dem Begleitmaterial

... Fittes Gehirn bis ins Alter ...

... dem Gehirn einer 60-jährigen Schwester Bernadette ...

... Eine Demenzform – also mehr als einmal den Schlüssel stecken lassen ...

... Brain: Unraveling the Mystery of Alzheimer's Disease, ...

... Was beeinflusst Alzheimer? 48 die Gene die Umwelt. ...

... Tätigkeit bis ins hohe Alter, zum Beispiel Sprachen lernen, ...

... 50 Neue Gehirnzellen (adulte Neurogenese) entstehen (fast) nur im ...

... – vor allem schlechte Ernährung. Nahrungsergänzungsmittel helfen vermutlich nicht. Ernährung wirkt nur ...

... Der Tipp 52 Welche Nahrung hilft gegen ...