Wer ist bei Veränderungen beteiligt? von Melanie Harps-Pötter

(1)

video locked

Über den Vortrag

Der Vortrag „Wer ist bei Veränderungen beteiligt?“ von Melanie Harps-Pötter ist Bestandteil des Kurses „Grundlagen Change Management“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Einleitung
  • Individuen und ihre Rollen
  • Gruppe, Abteilung, Teams
  • Organisation
  • Widerstände
  • Partizipation
  • Zusammenfassung

Quiz zum Vortrag

  1. 33%
  2. 5%
  3. 10%
  4. 100%
  1. Trägheit
  2. Schlechte Erfahrung
  3. Unwissen
  4. Motivation
  1. Wenn deren Netzwerk groß ist und sie andere beeinflussen.
  2. Bei zentraler Stellung im Sozialgefüge.
  3. Wenn die Stärke der Beeinflussung anderer durch sie groß ist.
  4. Wenn sie isoliert stehen.
  1. rational – politisch - emotional
  2. rational – politisch - informell
  3. extern – intern - diffus
  4. oberes Management - mittleres Management – unteres Management
  1. Die Symptome lassen sich in verbal (Reden) und nonverbal (Verhalten) unterscheiden.
  2. Die Symptome lassen sich in passiv (Flucht) und aktiv (Angriff) unterscheiden.
  3. Die Symptomkategorien sind Widerspruch, Aufregung, Ausweichen und Lustlosigkeit.
  4. Die Symptomkategorien sind Widerspruch, Kündigung, Diskussion und Politik.
  1. Partizipation der Betroffenen
  2. Kommunikation der Ziele und Visionen
  3. Veränderungen schnell umsetzten und dann den Betroffenen vorstellen
  4. Widerstände ignorieren.

Dozent des Vortrages Wer ist bei Veränderungen beteiligt?

 Melanie Harps-Pötter

Melanie Harps-Pötter

Melanie Harps-Pötter ist Change-Managerin und Business-Coach aus Hamburg. Ihre Qualifikationen reichen von einem Abschluss als Diplom-Ingenieurin über ein IHK-Zertifikat im Bereich GmbH-Geschäftsführung und Management bis hin zu einem Master of Arts im Bereich Business Coaching und Change Management. Aufgrund Ihrer Erfahrungen im Bereich der GmbH Geschäftsführung, der Abteilungsleitung, im Business-Development sowie im Qualitäts- und Projektmanagment ist sie der richtige Ansprechpartner für die Themen Change-Management, Business-Coaching und Moderation.

Melanie Harps-Pötter und Rüdiger Pötter agieren als Business Coachs, Modera-toren, Projektmanager und Change Manager mit einschlägiger Berufserfahrung als Führungskräfte in verschiedenen Branchen, Unternehmensgrößen und Unternehmensstrukturen unter dem LOGO PREchange.

2011 veröffentlichte Melanie Harps-Pötter ihr Buch "Selbstgesteuertes lernen und emotionale Intelligenz-- Welche Bedeutung haben selbstgesteuertes Lernen und emotionale Intelligenz für Coaching- und Moderationsprozesse?" (GRIN-Verlag).

Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0


Auszüge aus dem Begleitmaterial

  • ... Wer ist bei Veränderungen beteiligt, wer ...

  • ... aller gescheiterten Change-Projekte wurde verursacht durch den ...

  • ... Sachbearbeiter, Betriebsrat, Ersthelfer, Abteilungsleiter ...

  • ... Angst vor Neuem, Emotionaler Widerstand ...