Kopf-Hals-Gefäße: Zusammenfassung und Klinikbeispiele von Dr. med. Steffen-Boris Wirth (1)

(11)

video locked

Über den Vortrag

Dr. med. Steffen-Boris Wirth wiederholt zunächst wichtiges Fachwissen zu Arterien & Venen im Kopf-Hals-Bereich und geht dann auf die jeweiligen klinischen Besonderheiten, Untersuchungsmöglichkeiten, Syndrome und Krankheitsbilder ein.

Der Vortrag ist in die folgenden Kapitel unterteilt: vorderer & hinterer Kreislauf, 3D-CT-Rekonstruktion, Subclavian Steal Syndrom, A. labyrinthi - Infarkt, Übersicht A. carotis interna & externa, A. carotis externa: Äste in 3 Gruppen, Pulstasten im Kopf-Hals-Bereich, Klinik - Hämangiome, Klinik: A. meningea media & epidurale Blutung mit Komplikationen & Therapie, Blutungstypen mit Klinik-Bsp., A. centralis retinae - Neuritis n. optici, Carotis-Dissektion mit Horner-Trias, Carotis-Stenosen - Angiographie & Doppler, Blutung nach Tonsillektomie & Unterbindung, Arteriitis temporalis - Gefahr der Erblindung, Kopf-Vv. (äussere & Orbita-Vv. & Vv. emissariae / diploicae), venöse Dura-Sinus, V. jugularis interna & anterior & externa, Klinik: parapharyngealer Abszess, Klinik: V. jugularis externa - Füllung bei Herzinsuffiziens, Klinik: V. jugularis-Katheder - zentrale Vv.-Zugänge, Klinik: akute Otitis media & Mastoiditis - Sinusthrombose & Meningoencephalitis, Klinik: Blutungstypen, Klinik: Phlebographie der Dura-Sinus.

Der Vortrag „Kopf-Hals-Gefäße: Zusammenfassung und Klinikbeispiele“ von Dr. med. Steffen-Boris Wirth (1) ist Bestandteil des Kurses „Systematik & Topographie Kopf-Hals-Gefäße: Arterien und Venen“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • vorderer & hinterer Kreislauf
  • 3D-CT-Rekonstruktion
  • Subclavian Steal Syndrom
  • A. labyrinthi - Infarkt
  • Übersicht A. carotis interna & externa
  • A. carotis externa: Äste in 3 Gruppen
  • Pulstasten im Kopf-Hals-Bereich
  • Klinik - Hämangiome
  • Klinik: A. meningea media & epidurale Blutung mit Komplikationen & Therapie
  • Blutungstypen mit Klinik-Bsp.
  • A. centralis retinae - Neuritis n. optici
  • Carotis-Dissektion mit Horner-Trias
  • Carotis-Stenosen - Angiographie & Doppler
  • Blutung nach Tonsillektomie & Unterbindung
  • Arteriitis temporalis - Gefahr der Erblindung
  • Kopf-Vv. (äussere & Orbita-Vv. & Vv. emissariae / diploicae)
  • venöse Dura-Sinus
  • V. jugularis interna & anterior & externa
  • Klinik: parapharyngealer Abszess
  • Klinik: V. jugularis externa - Füllung bei Herzinsuffiziens
  • Klinik: V. jugularis-Katheder - zentrale Vv.-Zugänge
  • Klinik: akute Otitis media & Mastoiditis - Sinusthrombose & Meningoencephalitis
  • Klinik: Blutungstypen
  • Klinik: Phlebographie der Dura-Sinus

Quiz zum Vortrag

  1. Die A. commucians anterior entspringt der A. basilaris.
  2. Die beiden Aa. vertebralia vereinigen sich zur A. basilaris.
  3. Die A. cerebri posterior ist mit der A. cerebri media über die A. communicans posterior verbunden.
  4. Die A. communicans posterior ist im Regelfall paarig.
  5. Die A. cerebri media ist Bestandteil des vorderen Kreislaufs.
  1. Erbrechen
  2. Schwindel
  3. Sehstörungen
  4. Ataxie
  5. Bewusstlosigkeit
  1. Doppelbilder
  2. Dauerschwindel
  3. Tinnitus
  4. Hörsturz
  5. Erbrechen
  1. Endäste der A. pharyngea ascendens ziehen durch das Forman lacerum.
  2. Die A. maxillaris ist einer der beiden Endäste.
  3. A. auricularis posterior und A. occipitalis bilden die hintere Gruppe.
  4. Die A. thyroidea superior gehört zur vorderen Gruppe.
  5. Die A. facialis gehört zur vorderen Gruppe.
  1. Der R. sternocleidomastoideus stammt aus der A. thyroidea superior.
  2. Die A. laryngea superior stammt aus der A. thyroidea superior.
  3. Die A. sublingualis stammt aus der A. lingualis.
  4. DIe A. profunda linguae stammt aus der A. lingualis.
  5. Die A. angualris stammt aus der A. facialis.
  1. A. meningea media
  2. A. meningea anterior
  3. A. meningea posterior
  4. A. cerebri anterior
  5. A. cerebri posterior
  1. Ein Subduralhämatom entsteht meist durch eine Ruptur der Brückenvenen.
  2. Ein Epiduralhämatom entsteht meist durch eine Ruptur der A. cerebri anterior.
  3. Ein Subarachnoidalhämatom entsteht meist durch eine Aneurysma der A. meningea media.
  4. Eine subaponeurotische Blutung ensteht meist durch ein Aneurysma der A. carotis interna.
  5. Ein Subduralhämatom entsteht meist durch eine Ruptur der A. basilaris.
  1. Im Ganglion ciliare erfolgt die Umschaltung sympathischer Nervenfasern, die die inneren Augenmuskeln versorgen.
  2. Die sympathischen Nervenfasern für den Kopfbereich werden im Ganglion cervicale superius umgeschaltet.
  3. Der M. spincter pupillae wird von parasympathischen Fasern des Nucleus accessorius n. oculomotorii versorgt.
  4. Im Rahmen des Horner-Syndroms kommt es durch Ausfall des M. dilatator pupillae zur Miosis.
  5. Die Perikaryen des Sympathikus befinden sich im Seitenhorn des thorako-lumbalen Rückenmarks.
  1. Sinus rectus
  2. Sinus transversus
  3. Sinus sigmoideus
  4. Sinus petrosus superior
  5. Sinus marginalis
  1. Sinus sagittalis inferior
  2. Sinus rectus
  3. Sinus sagittalis superior
  4. Sinus transversus
  5. Sinus occipitalis
  1. M. omohyoideus
  2. M. sternocleidomastoideus
  3. M. subclavius
  4. M. omotransversarius
  5. M. thyrohyoideus
  1. Sinus sigmoideus
  2. Sinus petrosus inferior
  3. Sinus sphenoparietalis
  4. Sinus occipitalis
  5. Sinus rectus

Dozent des Vortrages Kopf-Hals-Gefäße: Zusammenfassung und Klinikbeispiele

Dr. med. Steffen-Boris Wirth (1)

Dr. med. Steffen-Boris Wirth (1)

UNI-Dozent Dr. med. Steffen-Boris Wirth ist Facharzt für Anatomie und Dozent für Anatomie am MaReCuM (Mannheimer Reformiertes Curriculum für Medizin) der Medizinischen Fakultät Mannheim der Universität Heidelberg. Er studierte Biologie sowie Chemie auf Diplom und Lehramt, später Humanmedizin. Zudem hat er als Neurologe an einer Uniklinik gearbeitet. Mit seinen anschaulichen und deutschlandweit bekannten Repetitorien begeistert er nicht nur Medizinstudenten, sondern auch angehende Fachärzte und gestandene Mediziner. Anatomie lebendig und verständlich unterrichten ist seine Mission, welche er nun auch als Online-Repetitorium anbietet.

Kundenrezensionen

(11)
4,8 von 5 Sternen
5 Sterne
10
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1  Stern
0

11 Kundenrezensionen ohne Beschreibung


11 Rezensionen ohne Text