Entdecken Sie, was Sie lernen können.

Mit Videokursen für Beruf, Studium und Freizeit.

Zivilrecht BGB 1. Staatsexamen

Von Prof. Dr. John Montag

(871)

Der Kurs Zivilrecht BGB ist Teil des Repetitoriums zum ersten Staatsexamen.

Dabei werden folgende Themengebiete behandelt und anschaulich erklärt:

  • Zivilrecht Grundlagen
  • BGB Allgemeiner Teil
  • Schuldrecht Allgemeiner Teil
  • Schuldrecht Besonderer Teil
  • Sachenrecht Vertiefung

Ihr Dozent ist Rechtsanwalt Dr. John Montag der schon unzählige Repetitorien gehalten hat und sehr viel Erfahrung in der Wissensvermittlung besitzt. Damit steht sehr guten Prüfungsergebnissen im Staatsexamen nichts mehr im Wege!

Inhalte

play symbol Einführung in den Kurs Zivilrecht
21:21
play symbol Die richtige Lernmethode finden
39:21
lecture locked Vertragsgrundlagen und Vertragsschluss
31:43
lecture locked Vertragsformen
55:12
lecture locked Vertragsinhalte und Fallbearbeitung
50:30
lecture locked Grundbegriffe: Rechtsgeschäft, Realakt, Abstraktionsprinzip
32:06
lecture locked Grundbegriffe: Schuldverhältnis und Auffinden von Vorschriften
26:14
lecture locked Klausur- und Hausarbeitenaufbau, Gutachten, Hypothese und Untersuchung
44:40
lecture locked Unmöglichkeit und Deliktsrecht: Nichtleistung, Deliktsrecht
33:20
lecture locked Unmöglichkeit und Deliktsrecht: Beweislast und Beweisführung
47:45
lecture locked Unmöglichkeit und Deliktsrecht: Mitverschulden, Erfüllungs- /Verrichtungsgehilfe
66:49
lecture locked Unmöglichkeit und Deliktsrecht: Unvermögen, Naturalrestitution
48:58
lecture locked Verzug und Aufbaufall
26:53
lecture locked Schlechtleistung: Grundsatznacherfüllung, Sachmangel
49:47
lecture locked Die Sorgfaltspflichtverletzung
23:25
lecture locked Schadensumfang und Schmerzensgeld
37:18
lecture locked Drittschaden: Absolute Rechte und Gewerbebetrieb
23:05
lecture locked Das Allgemeine Persönlichkeitsrecht
41:57
lecture locked Kausalität: Äquivalenztheorie, Adäquanztheorie
26:47
lecture locked Grundprinzipien des Sachenrechts
36:56
lecture locked Das Eigentum und das Abhandenkommen
48:33
lecture locked Abhandenkommen und Besitzverlust
45:32
lecture locked Eigentumserwerb und Anfechtung
40:42
lecture locked Abhandenkommen, Geschäftsfähigkeit und Besitzdiener
37:54
lecture locked Die Besitzentziehung
40:37
lecture locked Wiederholung: Das Abstraktionsprinzip
20:52
lecture locked Bereicherungsrecht
36:50
lecture locked Bereicherungsrecht - Fortsetzung
24:51
lecture locked Ersparte Aufwendungen
32:49
lecture locked Saldotheorie
37:40
lecture locked Trainingsfall § 816 und § 822
56:28
lecture locked BGB AT: Willenserklärung
23:40
lecture locked Die Anfechtung von Willenserklärungen
38:20
lecture locked Willenserklärung und Anfechtung: Motivationsirrtum
27:40
lecture locked Willenserklärung und Anfechtung: Kalkulationsirrtum
34:16
lecture locked Der innere Tatbestand der Willenserklärung
21:08
lecture locked Vertiefung Schadensersatz
32:45
lecture locked Abgabe und Zugang von Willenserklärungen
28:29
lecture locked Arten von Willenserklärungen
48:33
lecture locked Willenserklärungen für andere Personen: Stellvertretung
25:34
lecture locked Stellvertretung: Vertretungsmacht
49:09
lecture locked Stellvertretung: Missbrauch der Vertretungsmacht
32:05
lecture locked Das Recht der Verjährung
36:04
lecture locked Verjährung: Berechnung und Hemmung
35:45
lecture locked Archiv - Zivilrecht Grundlagen Teil 1 Vertragsgrundlagen: Vertragsschluss, Inhalt und Form
91:15
lecture locked Archiv - Zivilrecht Grundlagen Teil 2 Vertragsgrundlagen: Fallbearbeitung und Grundbegriffe
116:22
lecture locked Archiv - Zivilrecht Grundlagen Teil 3 Grundlagen Schuldrecht: Unmöglichkeit und Delikterecht 1
93:40
lecture locked Archiv - Zivilrecht Grundlagen Teil 4 Schuldrecht: Unmöglichkeit und Deliktsrecht 2
115:26
lecture locked Archiv - Zivilrecht Grundlagen Teil 5 Schuldrecht: Verzug, Mangel, Sorgfaltspflichtverletzung
74:45
lecture locked Archiv - Zivilrecht Grundlagen Teil 6 Deliktsrecht: Schadensumfang, Sonstige Rechte, Kausalität
144:12
lecture locked Archiv - Zivilrecht Grundlagen Teil 7 Sachenrecht: Grundprinzipien, Besitz, Erwerb des Eigentums
114:13
lecture locked Archiv - Zivilrecht Grundlagen Teil 8 Sachenrecht 2: Abhandenkommen, Possessorisches Recht
88:33
lecture locked Archiv - Zivilrecht Grundlagen Teil 9 Abstraktionsprinzip, Bereicherungsrecht
162:38
lecture locked Archiv - Zivilrecht Grundlagen Teil 10 BGB Allgemeiner Teil 1: Willenserklärung, Anfechtung
116:01
lecture locked Archiv - Zivilrecht Grundlagen Teil 11 BGB Allgemeiner Teil 2: (Negatives Interesse), Zugang von Willenserklärungen
86:47
lecture locked Archiv - Zivilrecht Grundlagen Teil 12 BGB Allgemeiner Teil 3: Stellvertretung
104:45
lecture locked Archiv - Zivilrecht Grundlagen Teil 13 BGB Allgemeiner Teil 4: Verjährung
70:28
Quiz zum Kurs „Zivilrecht Grundlagen und BGB Allgemeiner Teil“
play symbol Vertiefung Nichtleistung 1
28:41
play symbol Vertiefung Nichtleistung 2
22:02
lecture locked Vertiefung Verzug und Nichtleistung
45:09
lecture locked Nichtleistung und Leistungsgefahr
33:41
lecture locked Leistungsgefahr und Gattungsschuld
44:05
lecture locked Leistungsgefahr und Gläubigerverzug § 300 II
27:39
lecture locked Nichtleistung und Gegenleistungsgefahr 1
44:40
lecture locked Nichtleistung und Gegenleistungsgefahr 2
44:17
lecture locked Nichtleistung und Gegenleistungsgefahr 3
30:09
lecture locked Nichtleistung und Gegenleistungsgefahr 4 / Exkurs: Herausgabe des Ersatzes § 285
28:51
lecture locked Nichtleistung und Gegenleistungsgefahr 5
51:03
lecture locked Herausgabe des Ersatzes § 285 und Aufwendungsersatz §§ 280,283,284
29:09
lecture locked Rücktritt: Der Rücktrittsgrund
46:10
lecture locked Rücktritt: Ausschluss des Rücktrittsrechts
31:29
lecture locked Rücktritt: Die Durchführung des Rücktritts
48:37
lecture locked Exkurs: Gefahrübergang im Sachmängelrecht
24:24
lecture locked Rücktritt: Trainingsfall
31:41
lecture locked Rücktritt und Bereicherungsrecht
45:02
lecture locked Störung der Geschäftsgrundlage § 313
43:54
lecture locked Die Gesamtschuld
42:18
lecture locked Vertrag zugunsten Dritter § 328 / Vertrag mit Schutzwirkung zugunsten Dritter 1
66:26
lecture locked Vertrag mit Schutzwirkung zugunsten Dritter 2
46:42
lecture locked Verbraucherschutz: Widerrufsrecht bei Verbraucherverträgen
41:44
lecture locked Verbraucherschutz: Trainingsfälle und verbundene Verträge
36:44
lecture locked Verbraucherschutz: Das Recht der AGBs
59:14
lecture locked Archiv - Schuldrecht AT Vertiefung 1: Nichtleistung, Verzug, Fixgeschäft
90:03
lecture locked Archiv - Schuldrecht AT Vertiefung 2:Leistungsgefahr, Gattungsschuld
101:32
lecture locked Archiv - Schuldrecht AT Vertiefung 3: Leistungs- und Gegenleistungsgefahr
93:04
lecture locked Archiv - Schuldrecht AT Vertiefung 4: Gegenleistungsgefahr und Drittschadensliquidation
110:02
lecture locked Archiv - Schuldrecht AT Vertiefung 5: Ersatz, Aufwendungen, Rücktritt 1
99:00
lecture locked Archiv - Schuldrecht AT Vertiefung 6: Rücktritt 2 und Sachmangelrecht
111:06
lecture locked Archiv - Schuldrecht AT Vertiefung 7: Geschäftsgrundlage, Gesamtschuld, Vertrag mit Schutzwirkung für Dritte
120:54
lecture locked Archiv - Schuldrecht AT Vertiefung 8: Verbraucherschutzrechte
96:20
lecture locked Archiv - Schuldrecht AT Vertiefung 9: Allgemeine Geschäftsbedingungen
74:04
Quiz zum Kurs „Schuldrecht Allgemeiner Teil“
play symbol Vertiefung Vertragsrecht 1: Sachmängelgewährleistung
54:21
play symbol Vertiefung Vertragsrecht 2: Mangelfolgeschaden, Werkmangelrecht
44:11
play symbol Vertiefung Vertragsrecht 3: Mietmangelrecht
50:53
play symbol Vertiefung Vertragsrecht 4: Bürgschaftsrecht
25:28
lecture locked Vertiefung Vertragsrecht 5: Fortsetzung Bürgschaftsrecht
54:17
lecture locked Vertiefung Vertragsrecht 6: Bürgschaftsähnliche Schuldverhältnisse
78:48
lecture locked Geschäftsführung ohne Auftrag 1: Grundlagen GoA & Unwissentliche GoA
21:30
lecture locked Geschäftsführung ohne Auftrag 2: Geschäftsanmaßung & Echte berechtige GoA
31:56
lecture locked Geschäftsführung ohne Auftrag 3: Zusammenfassung echte berechtigte GoA & echte unberechtige GoA
33:07
lecture locked Geschäftsführung ohne Auftrag 4: Echte berechtigte GoA - Grund und Aufbaufall
30:07
lecture locked Geschäftsführung ohne Auftrag 5: Problemfall - Schaden als Aufwendungsersatz
33:37
lecture locked Geschäftsführung ohne Auftrag 6: Problemfall 2 - Auch fremdes Geschäft
27:31
lecture locked Vertiefung Deliktsrecht 1: Organhaftung
42:35
lecture locked Vertiefung Deliktsrecht 2: Haftung für Unterlassen
26:59
lecture locked Vertiefung Deliktsrecht 3: Fortsetzung Haftung für Unterlassen
50:37
lecture locked Vertiefung Deliktsrecht 4: Verkehrseröffnung für Massenpublikumsverkehr
49:19
lecture locked Vertiefung Deliktsrecht 5: Produkthaftung
55:07
lecture locked Vertiefung Deliktsrecht 6: Fortsetzung Gefährdungshaftung - Kraftfahrzeug- und Tierhalterhaftung
45:59
lecture locked Vertiefung Deliktsrecht 7: Fortsetzung Gefährdungshaftung- Tierhalterhaftung und Duldungspflicht § 906
37:15
lecture locked Vertiefung Bereicherungsrecht 1: Anwendbarkeit §§ 812 ff; Leistungskondiktion
32:04
lecture locked Vertiefung Bereicherungsrecht 2: Fortsetzung Leistungskondiktionen; Kondiktionssperren
46:44
lecture locked Vertiefung Bereicherungsrecht 3: Die Nichtleistungskondiktionen
32:05
lecture locked Vertiefung Bereicherungsrecht 4: Der Grundsatz der Subsidiarität
25:33
lecture locked Vertiefung Bereicherungsrecht 5: Minderjährigenhaftung; Ersparte Aufwendungen
33:19
lecture locked Vertiefung Bereicherungsrecht 6: Anweisungsfall
29:23
play symbol Archiv - Schuldrecht BT Vertiefung 1: Sachmängelrecht, Werkmängelrecht und Miete
90:08
lecture locked Archiv - Schuldrecht BT Vertiefung 2: Bürgschaft und andere Sicherungsrechte
162:26
lecture locked Archiv - Schuldrecht BT Vertiefung 3: Geschäftsführung ohne Auftrag 1, Grundlagen
101:51
lecture locked Archiv - Schuldrecht BT Vertiefung 4: Geschäftsführung ohne Auftrag 2, Klausuraufbau und Problemfälle
58:52
lecture locked Archiv - Schuldrecht BT Vertiefung 5: Delikts- und Schadensersatzrecht 1 - Organhaftung und Garantenstellung
102:39
lecture locked Archiv - Schuldrecht BT Vertiefung 6: Deliktsrecht 2 - Gefährdungshaftung, Produzentenhaftung
131:45
lecture locked Archiv - Schuldrecht BT Vertiefung 7: Bereicherungsrecht 1 - Leistungs- und Nichtleistungskondiktionen
99:23
lecture locked Archiv - Schuldrecht BT 8: Bereicherungsrecht 2 - Einbau- Flugreise- und Anweisungsfälle
66:32
Quiz zum Kurs „Schuldrecht Besonderer Teil“
play symbol Recht der Kreditsicherheiten 1: Grundlagen und Begriffe
28:33
play symbol Recht der Kreditsicherheiten 2: Forderungen
40:36
play symbol Recht der Kreditsicherheiten 3: Insolvenzrecht
41:36
play symbol Recht der Kreditsicherheiten 4: Pfandrecht, Sicherungsübereignung und Sicherungszession
43:06
play symbol Recht der Kreditsicherheiten 5: Einzelheiten zur Sicherungsübereignung
44:34
play symbol Recht der Kreditsicherheiten 6: Eigentumsvorbehalt und Anwartschaftsrecht
54:45
lecture locked Recht der Kreditsicherheiten 7: Sicherungsübereignung und Anwartschaftsrecht
53:41
lecture locked Recht der Kreditsicherheiten 8: Der Verlängerte Eigentumsvorbehalt
47:43
lecture locked Recht der Kreditsicherheiten 9: Globalzession und Factoring
40:33
lecture locked Eigentümer-Besitzer-Verhältnis 1: Grundlagen
29:48
lecture locked Eigentümer-Besitzer-Verhältnis 2: Nutzungsersatz / Zurechung der Bösglaubigkeit
31:02
lecture locked Eigentümer-Besitzer-Verhältnis 3: Examensprobleme bei Nutzungsersatz 1
39:06
lecture locked Eigentümer-Besitzer-Verhältnis 4: Examensprobleme bei Nutzungsersatz 2
25:06
lecture locked Eigentümer-Besitzer-Verhältnis 5: Examensprobleme bei Nutzungsersatz 3
28:37
lecture locked Eigentümer-Besitzer-Verhältnis 6: Schadensersatz - Grundlagen und Fremdbesitzerexzess
31:31
lecture locked Eigentümer-Besitzer-Verhältnis 7: Examensprobleme beim Schadensersatz
22:56
lecture locked Eigentümer-Besitzer-Verhältnis 8: Grundlagen und Examensfall bei Verwendungsersatz - Gutgläubiger Erwerb des Werkunternehmerpfandrechts
55:47
lecture locked Eigentümer-Besitzer-Verhältnis 9: Verwendungsersatz bei Umgestaltung der Sache
27:57
lecture locked Immobiliarsachenrecht 1: Vormerkung - Grundlagen und Ersterwerb
56:20
lecture locked Immobiliarsachenrecht 2: Zweiterwerb der Vormerkung
33:54
lecture locked Immobiliarsachenrecht 3: Ersterwerb der Vormerkung vom Nichtberechtigten
62:18
lecture locked Immobiliarsachenrecht 4: Zweiterwerb der Vormerkung vom Nichtberechtigten
28:10
lecture locked Immobiliarsachenrecht 5: Insolvenzrecht und Vormerkungsrecht
57:03
lecture locked Immobiliarsachenrecht 6: Hypothekenrecht
27:56
lecture locked Immobiliarsachenrecht 7: Entstehung und Übergang der Hypothek
40:22
lecture locked Immobiliarsachenrecht 8: Ersterwerb der Hypothek vom Nichtberechtigten
28:07
lecture locked Immobiliarsachenrecht 9: Zweiterwerb der Hypothek vom Nichtberechtigten
37:08
lecture locked Immobiliarsachenrecht 11: Erst- und Zweiterwerb der Grundschuld
40:05
lecture locked Immobiliarsachenrecht 10: Examensfall: "Hypothek zieht Forderung nach"
40:49
lecture locked Immobiliarsachenrecht 12: Problem: "Unabtretbarkeit" und Ersterwerb der Grundschuld vom Nichtberechtigten
47:10
lecture locked Immobiliarsachenrecht 13: Zweiterwerb der Grundschuld vom Nichtberechtigten
22:37
play symbol Archiv - Recht der Kreditsicherheiten 1 Grundlagen: Sicherungsübereignung und Sicherungszession
113:02
lecture locked Archiv - Recht der Kreditsicherheiten 2: Insolvenzrecht und Pfandrechte
86:06
lecture locked Archiv - Recht der Kreditsicherheiten 3: Einzelheiten Sicherungsübereignung, Eigentumsvorbehalt, Anwartschaftsrecht
117:56
lecture locked Archiv - Recht der Kreditsicherheiten 4: Examensprobleme Sicherungsübereignung, Anwartschaftsrecht, verlängerter Eigentumsvorbehalt, Verarbeitungsklausel, Globalzession, Factoring
51:46
lecture locked Archiv - Recht der Kreditsicherheiten 5: Verlängerter Eigentumsvorbehalt, Verarbeitungsklausel, Globalzession, Factoring
105:31
lecture locked Archiv - Eigentümer-Besitzerverhältnis 1: Grundlagen und Nutzungsersatz 1
97:57
lecture locked Archiv - Eigentümer-Besitzerverhältnis 2: Nutzungsersatz 2 und Schadensersatz
90:20
lecture locked Archiv - Eigentümer-Besitzerverhältnis 3: Schadensersatz 2 und Verwendungsersatz
121:09
lecture locked Archiv - Grundstücksrecht 1: Grundbuch, Entstehung und Übergang der Vormerkung
84:46
lecture locked Archiv - Grundstücksrecht 2: Gutgläubiger Erwerb der Vormerkung
84:46
lecture locked Archiv - Grundstücksrecht 3: Vormerkung und Grundbuchberichtigung, Ermächtigung, Anwartschaftsrecht
56:17
lecture locked Archiv - Grundstücksrecht 4: Hypothek, Entstehung, Übergang und gutgläubiger Ersterwerb
83:10
lecture locked Archiv - Grundstücksrecht 5:Hypothek, gutgläubiger Zweiterwerb, Fiktion § 1138, Legitimation § 1155, Problem "Nachziehen der Forderung"
91:04
lecture locked Archiv - Grundstücksrecht 6: Die Grundschuld
81:11
Quiz zum Kurs „Sachenrecht Vertiefung“
Quiz zum Kurs „Zivilrecht BGB 1. Staatsexamen“

Details

  • Enthaltene Vorträge: 169
  • Laufzeit: 152:49 h
  • Enthaltene Quizfragen: 1046
  • Enthaltene Lernmaterialien: 380
Das Komplettpaket aus Online Vorlesungen zum Zivilrecht BGB bieten die optimale Examensvorbereitung für das 1. Staatsexamen

Unser Angebot des Jura Repetitorium Online untergliedert sich in Online Vorlesungen und Lernmaterialien zum Zivilrecht BGB für das 1. Staatsexamen. Grundlagen und ein Allgemeiner Teil zum Zivilrecht und BGB eröffnen diesen Staatsexamen - Kurs. Dabei geht es unter anderem um Schuld- und Deliktrecht. Es geht weiter mit einer Vertiefung des Schuldrechts und des Sachenrechts. Der Dozent, Rechtsanwalt Dr. John Montag, führt Sie präzise und detailliert in das Zivilrecht BGB ein und bereitet Sie somit optimal auf das 1. Staatsexamen vor. Zu allen Online-Vorlesungen des Zivilrecht BGB finden Sie Skripte, zu vielen bieten wir mit unserem Jura Repetitorium online Musterklausuren und Musterlösungen für das 1. Staatsexamen. Außerdem können Sie durch die Professoren, wie zum Beispiel durch Dr. John Montag, eine Betreuung zu Ihrem Online Kurs Zivilrecht BGB genießen. Unser Forum steht für Interaktivität und keine Frage bleibt unbeantwortet. Das Repetitorium Zivilrecht BGB für das 1. Staatsexamen ist beliebig oft wiederholbar und sie können es uneingeschränkt für volle 12 Monate nutzen. Das Online Repetitorium im Zivilrecht ist zudem wesentlich kostengünstiger als ein Intensivkurs Zivilrecht BGB an einer herkömmlichen Institution.

Individuelle Zeiteinteilung und Erfolg mit dem Jura Repetitorium Online für das 1. Staatsexamen

Effektives Lernen und Wiederholen mit den Online Vorlesungen zum Thema Zivilrecht BGB

Auf dem Sofa, im Park, unterwegs- überall können Sie nun mit Ihrem Jura Repetitorium für Zivilrecht BGB online lernen und sich auf Ihr 1. Staatsexamen vorbereiten. Es war noch nie so unkompliziert und flexibel ein Jura Repetitorium zu besuchen. Bei Fragen steht Ihnen unser Support immer zur Seite und auch Dozenten und Mitstudenten können im Forum zum Thema Jura Repetitorium, Zivilrecht BGB oder 1. und 2. Staatsexamen um Rat gebeten werden. Klausuren und Skripte zum Zivilrecht BGB unterstützen zusätzlich Ihren Lernprozess und bereiten Sie einfach online auf das 1. Staatsexamen vor. Melden Sie sich an und genießen Sie die Vorteile vom online lernen. Viel Spaß mit dem Jura Repetitorium Online zum Themengebiet Zivilrecht BGB!


Diese Kurse könnten Sie interessieren


Dozenten des Kurses Zivilrecht BGB 1. Staatsexamen

Prof. Dr. John Montag

Prof. Dr. John Montag

Rechtsanwalt Prof. Dr. John Montag, Berufsrepetitor, Lehrbeauftragter für Wirtschaftsrecht, Dozent für Zivilrecht und Autor zahlreicher Lernprogramme für Wirtschaftsjuristen und Verfasser des Lernbuch Zivilrecht. Prof. Dr. Montag versteht es wie kein Zweiter, das Zivilrecht lernbar darzustellen.

Versprochen, Zivilrecht wird Sie begeistern.


Rezensionen

(871)

4,5 von 5 Sternen
5 Sterne
606
4 Sterne
169
3 Sterne
52
2 Sterne
21
1  Stern
23
 
Ok, aber nicht gut
von Jacob D. am 27. September 2016 für Zivilrecht BGB 1. Staatsexamen

Ich habe gerade den letzten Vortrag beendet und mein Fazit ist eher negativ. Pro: - Die Vorträge sind systematisch und leicht verständlich - Es wird ein relativ großer Teil des fürs Examen nötigen Wissens angesprochen Contra: - Ich habe auch ein Rep bei Alpmann-Schmitd gemacht und schreibe im Moment viele Examensklausuren und dort wird deutlich: sehr, sehr vieles wird hier nicht angesprochen. Herr Montag sagt immer den Rest kann man sich auch selber herleiten, aber das stimmt nicht wenn man nicht gerade ein Jura-Genie ist - Das Skript ist viel zu knapp. Es sind ca. 350 Seiten inkl. allen Nebengebieten. Dabei ist zu beachten dass jedes Kapitel einen Fließtext enthält und dieser dann nochmal anhand von Fragen wiederholt wird, sodass man die Seitenanzahl noch mal etwa halbieren muss. Somit wird hier das gesamte Zivilrecht auf 175 Seiten dargestellt, was natürlich nicht reichen kann. - Die Betreuung ist extrem schlecht. Die Fragen die bei den Vorträgen durch die Internetteilnehmer gestellt werden können werden immer sehr kurz, und häufig sehr unhöflich von Herrn Montag beantwortet. Man merkt dass er die Fragen dumm findet und sagt auch in den Vorträgen öfter dass er jetzt nicht wieder so viel angeschrieben werden möchte - Es ist schwer den Überblick zu behalten, weil neben den aktuellen Vorträgen noch die ganzen Archivvorträge angezeigt werden, die man sich natürlich nicht auch noch anguckt - Das Plattformübergreifende angucken, z.B. auf Handy und Laptop klappt noch nicht wirklich. Wenn man auf fortsetzen drückt werden häufig andere Vorträge angezeigt. Es kann doch so einfach sein, wenn z.B. wie bei iTunes U sich immer gemerkt wird wo man bei welchem Vortrag aufgehört hat zu gucken - Es gibt praktisch keine Lernstatistiken o.ä., außer eine wöchentliche Email die sehr schlecht gestaltet ist. - Der Vortrag ist zu extrem langsam vorgetragen, dass man ihn auf doppelter Geschwindigkeit anhören muss um nicht einzuschlafen. Das verzerrt die Stimme aber leider und macht es unangenehm anzuhören Also für den Preis finde ich die technische Umsetzung und vor allem die Betreuung durch Herrn Montag, der ja wirklich eine Menge Geld macht ohne dafür ein Präsenz-Rep durchführen zu müssen, einfach viel zu schlecht.

 
von Maria C. am 26. September 2016 für Zivilrecht BGB 1. Staatsexamen

Herr Dr. Montag ist ein hervorragender Repetitor! Er weiß den Stoff richtig beizubringen. Besonders gefällt mir die systematische Herangehensweise. Jede Ausführung erfolgt am richtigen Ort im Gesamtsystem des BGB. Besonders toll ist, dass Herr Dr. Montag immer die Hintergründe erklärt und die Intention des Gesetzgebers aufzeigt. So fällt einem das Lernen viel einfacher. Man braucht nichts auswendig zu lernen, sondern nur einmal "richtig" verstehen. Seitdem ich mir die Vorträge zum BGB ansehe, orientiere ich mich viel besser im gesamten BGB und das nimmt mir die Angst vor der Fülle des Stoffes. Ein großer Lob! Danke, Herr Dr. Montag! Für die, die es etwas schneller wollen, einfach auf 1,25 Geschwindigkeit umstellen. Für mich ist das optimal und die Dauer des Vortrages verkürzt sich etwas.

 
viele lange Pausen zwischen den Informationsbits
von Thomas T. am 21. Mai 2015 für Zivilrecht BGB 1. Staatsexamen

Der Kurs wirkt wegen seiner langen Pausen leider etwas einschläfernd. Der Aufbau ist zwar besser, als bei den Archivvorlesungen, aber dafür weisen die Archivvorlesungen eine höhere Informationsdichte auf.

 
Lecturio Law Zivilrecht ist herausragend
von Daniel K. am 06. März 2015 für Zivilrecht Grundlagen und BGB Allgemeiner Teil

Sehr geehrtes Lecturio-Team, Ich habe seit etwa 4 Monaten den Jura-Komplett-Kurs für das 1. und 2. Staatsexamen. Bis dato habe ich den zivilrechtlichen Teil durchgearbeitet und zwischenzeitlich ein kleines Problem beim Herunterladen der Kursmaterialien gehabt. Die Qualität, der Aufbau sowie die Materialien des Kurses sind außerordentlich hochwertig und das Lernkonzept seiner Zeit voraus, weil es von enormen Vorteil ist sich die Lerninhalte im Ganzen oder teilweise nochmal anschauen bzw. durcharbeiten zu können. Ferner hatte ich bzgl. meines kleinen Problems beim Herunterladen der Kursmaterialien unmittelbar eine sowohl kompetente, als auch wirklich freundliche Mitarbeiterin am Telefon. Sie nahm sie sich meiner Sache persönlich an und rief mich nach kurzer Analyse sodann auch nochmalig wenige Minuten später zurück und löste das Problem. Mein bisheriges Fazit: Lecturio Law Zivilrecht ist herausragend, aktuell & aktiviert und entwickelt das eigene juristische Potential wie keine andere Lernmethode, die ich bisher während meines Studiums angewendet habe. Ferner ist der Service des Lecturio-Teams erstklassig und der Preis fair. Kritik kann nur auf sehr hohem Niveau erfolgen. Denn ein Wunsch zur Differenzierung der Inhalte nach Bundesländern erscheint doch äußerst aufwendig, wenn nicht sogar vermessen. Ich freue mich nun auf meinen nächsten Lerntag. Danke.

836 Rezensionen ohne Text

Alle 35 Rezensionen mit Text anzeigen