Verteilungen und Darstellungen von Dr. Anna Fukshansky

(1)

video locked

Über den Vortrag

Der Vortrag „Verteilungen und Darstellungen“ von Dr. Anna Fukshansky ist Bestandteil des Kurses „Grundlagen der deskriptiven Statistik“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Rückblick und Inhaltsüberblick
  • Absolute und relative Häufigkeit
  • Stab-, Säulen- und Balkendiagramme
  • Stammblattdiagramm
  • Histogramm
  • Empirische Verteilungsfunktion
  • Zusammenfassung

Quiz zum Vortrag

  1. Die Anzahl von Merkmals-Ausprägungen
  2. Die Anzahl von Ausprägungen geteilt durch die Anzahl der statistischen Einheiten
  3. Die Summe aller Merkmale
  4. Die Anzahl von Merkmalsträgern
  1. vertikale x-Achse, wobei Häufigkeiten in Rechtecken abgebildet werden
  2. Horizontale x-Achse, wobei Häufigkeiten in Rechtecken abgebildet werden
  3. Horizontale x-Achse, wobei Häufigkeiten als Stab abgebildet werden
  4. Kreis mit Kreissektor pro Häufigkeit
  1. Horizontale x-Achse, wobei Häufigkeiten in Rechtecken abgebildet werden
  2. vertikale x-Achse, wobei Häufigkeiten in Rechtecken abgebildet werden
  3. Kreis mit Kreissektor pro Häufigkeit
  4. Horizontale x-Achse, wobei Häufigkeiten als Stab abgebildet werden
  1. Bei metrischen Merkmalen
  2. Bei nominalen Merkmalen
  3. Bei ordinalen Merkmalen
  4. Bei ordinal-metrischen Merkmalen
  1. a) 4 b) 8 c) 2
  2. a) 9 b) 8 c) 4
  3. a) 2 b) 4 c) 8
  4. a) 4 b) 8 c) 3
  5. a) 4 b) 7 c) 2
  1. Klassenbreite
  2. Klasse
  3. Gruppierung
  4. Fläche
  1. Bimodal
  2. Multimodal
  3. Rechtssteil = linksschief
  4. Linkssteil = rechtsschief
  5. Modal
  1. Welcher Anteil der Daten ist kleinergleich einem Wert x?
  2. Welche aufsummierten absoluten Häufigkeiten ergeben sich bis zur Schranke x?
  3. Wie hoch ist die Anzahl der Werte, die rechts von einem Wert x liegen?
  4. Wie viele Ausprägungen eines Merkmals x gibt es?
  1. h(aj)=0, H(aj)=0, F(aj)=0
  2. h(aj)=1, H(aj)=1, F(aj)=0,01
  3. h(aj)=0, H(aj)=1, F(aj)=0
  4. h(aj)=1, H(aj)=0, F(aj)=0

Dozent des Vortrages Verteilungen und Darstellungen

Dr. Anna  Fukshansky

Dr. Anna Fukshansky

Von 1998 bis 2010 habe ich in London an der Royal Holloway, University of London als Universitätsdozentin für Informatik gearbeitet. Meine Vorlesungen waren in verschiedenen Gebieten des Lehrplans angesiedelt, u.a. Objekt-orientierte Programmierung in C++, Betriebssysteme, Diskrete Mathematik, Bioinformatik und Mathematik für Medizininformatiker. Meine Forschungsschwerpunkte sind Populationsgenetik und molekulare Evolution, Finanzmathematik, Optimierung, Statistik, Algebra, endliche Gruppentheorie.

Davor habe ich während meines Diplomstudiums in Mathematik und meiner Promotion mathematische Vorlesungen in Tutoraten betreut und Schüler sowohl in Begabtenförderungsprogrammen als auch in Form von Nachhilfe unterrichtet.

Zur Zeit arbeite ich als Mathematikerin bei liquid-f, einem jungen Unternehmen für (wirklich) unabhängige Finanzplanung. Außerdem biete ich Training und Lösungen in Mathematik.

Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0


Auszüge aus dem Begleitmaterial

... Beispiele: Absolventen, Mietspiegel, Sonntagsfrage. Drei Grundaufgaben der Statistik: Deskription, Exploration, Induktion ...

... Stamm-Blattdiagramm, Histogramme: Absolute und relative Häufigkeitsverteilung. Empirische Verteilungsfunktion ...

... In vielen Anwendungen ist die Stichprobe so groß, dass ...

... (Stab) mit Höhe oder ab. Säulendiagramm: Trage über jeweils ein zur x-Achse senkrechtes Rechteck mit Höhe oder ab. Balkendiagramm: Wie Säulendiagramm, aber mit vertikal statt horizontal ...

... Darstellungen: CDU / SPD / FDP / Grüne / Die Linke / Rest - gemischt: 33.5 / 31 / 5.5 / 11.5 / 13 / 6 - rel. Häufigkeit: 0.335 / 0.31 / 0.055 ...

... Runde die beobachteten Werte auf die Stelle, die nach den Ziffern des Stamms kommt. ...

... Man gruppiert Daten und stellt die Häufigkeitstabelle durch ein Histogramm zusammen. Auch hier braucht man ein mindestens ordinalskaliertes Merkmal. ...

... Dazu bildet man die bis zur Schranke x aufsummierten absoluten Häufigkeiten. Das ist H(x). ...

... Stamm-Blattdiagramm, Histogramme: Absolute und relative Häufigkeitsverteilung. Empirische Verteilungsfunktion ...