Skalierungen von Dipl.-Math. Dipl.-Kfm. Daniel Lambert

(5)

Über den Vortrag

Der Vortrag „Skalierungen“ von Dipl.-Math. Dipl.-Kfm. Daniel Lambert ist Bestandteil des Kurses „Deskriptive Statistik“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Einführung in die Skalierungen
  • Nominalskala
  • Ordinalskala
  • Intervallskala
  • Verhältnisskala
  • Absolutskala
  • metrische Skalen
Wir reden über die Unterschiede der einzelnen Skalen und ihre Bedeutung mit Beispielen

Quiz zum Vortrag

  1. Auf ihr sind nur Unterschiede erkennbar. Sie gibt keine Reihenfolge an.
  2. Sie gibt eine Reihenfolge an.
  3. Sie hat keinen natürlichen Nullpunkt und sie lässt keine Unterschiede erkennen.
  4. Sie hat keinen natürlichen Nullpunkt.
  1. Das Schulnotensystem
  2. Namen
  3. Gewicht
  4. Körpergröße
  1. Intervallskala
  2. Verhältnisskala
  3. Absolutskala
  4. Ordinalskala

Dozent des Vortrages Skalierungen

Dipl.-Math. Dipl.-Kfm. Daniel Lambert

Dipl.-Math. Dipl.-Kfm. Daniel Lambert

Ausbildung

1990 – 1996: Studium der Mathematik an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Abschluss: Diplom-Mathematiker
1992 – 1998: Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Abschluss: Diplom-Kaufmann

Beruflicher Werdegang

seit 1994: Anbieter von Repetitorien für BWL-Studenten an den Universitäten Düsseldorf, Duisburg, Essen, Bochum, Dortmund, Aachen, Osnabrück, Münster, FU Berlin, Köln
seit 1998: Anbieter von Examenskursen für Auszubildende des kaufmännischen Bereichs
seit 2006: Anbieter von Vorbereitungskursen für angehende Bilanzbuchhalter
seit 2007: Anbieter von Examenskursen für Steuerberater und Wirtschaftsprüfer
seit 2008: Anbieter von Prüfungskursen für CFA® (Chartered Financial Analyst)


Kundenrezensionen

(5)
3,8 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
1
3 Sterne
1
2 Sterne
1
1  Stern
0

5 Kundenrezensionen ohne Beschreibung


5 Rezensionen ohne Text


Auszüge aus dem Begleitmaterial

  • ... keine Abstände vergleichbar Intervallskala kein natürlicher Nullpunkt, keine natürliche Einheit Verhältnisskala natürlicher Nullpunkt, aber keine natürliche Einheit Absolutskala Nullpunkt und Einheit beide natürlich Aufgabe: Wie sind folgende ...

... allein in einer einfacheren Auswertung (meist mittels statistischer Computerprogramme) der erfassten Daten. Sie haben sicherlich schon einmal einen Fragebogen ausgefüllt bzw. zumindest vorliegen gehabt. Vielleicht ist Ihnen dabei aufgefallen, dass hinter den Antwortmöglichkeiten Zahlencodes standen. Diese werden für die statistische Auswertung verwendet. Es ist eben einfacher, das Merkmal „17” zu erfassen als die zugehörige Ausprägung „Diplom-Statistiker”. ...

... Ordnung existiert, so ist diese doch rein willkürlich und lediglich geografisch vorgenommen worden. Dass mit der Zuordnung von Zahlen die geografische Lage ungefähr erkennbar ist, lässt nämlich keinen Rückschluss auf eine Reihung zu. Mit anderen Worten: Berliner sind nicht deshalb „besser” als „Essener”, nur weil ihre PLZ mit einer 1 beginnt und nicht mit einer 4. ...

Quizübersicht
falsch
richtig
offen
Kapitel dieses Vortrages