Quadratische Gleichungen Teil 3 von Dipl.-Kfm. / Dipl.-Volksw. Rolf Stahlberger

(4)

video locked

Über den Vortrag

Der Vortrag „Quadratische Gleichungen Teil 3“ von Dipl.-Kfm. / Dipl.-Volksw. Rolf Stahlberger ist Bestandteil des Kurses „Grundlagen Mathematik“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Quadratische Gleichungen - einführendes Beispiel
  • Lösen von Quadratischen Gleichungen
  • p-q-Formel
  • Spezialfälle

Zuletzt geändert am 12.11.2010


Quiz zum Vortrag

  1. Um quadratische Gleichungen zu lösen
  2. Um lineare Gleichungen zu lösen
  3. Um Bruch-Gleichungen zu lösen
  4. Um Wurzel-Gleichungen zu lösen
  1. x1=2 x2=−1
  2. x1=−2 x2=−1
  3. x1=2 x2=1
  4. x1=−2 x2=1
  1. Probieren
  2. Rechnen
  3. p-q-Formel
  4. Nach x² auflösen
  1. Wir erhalten genau eine Lösung
  2. Wir erhalten genau zwei Lösungen
  3. Wir erhalten keine Lösung
  4. Wir erhalten eine Lösung mit einem negativen Wert
  1. Wir erhalten keine Lösung
  2. Wir erhalten genau eine Lösung
  3. Wir erhalten genau zwei Lösungen
  4. Wir erhalten eine Lösung mit einem negativen Wert

Dozent des Vortrages Quadratische Gleichungen Teil 3

Dipl.-Kfm. / Dipl.-Volksw. Rolf Stahlberger

Dipl.-Kfm. / Dipl.-Volksw. Rolf Stahlberger

Rolf Stahlberger hat Mathematik, Betriebswirtschaftslehre und Volkswirtschaftslehre in Karlsruhe und Hagen studiert. Er hat langjährige Erfahrung als Dozent und Mentor in Vor-Ort Seminaren sowie Webinaren. Schwerpunkte seiner Forschung liegen bei Operations Research und dem Wirtschaftsingenieurwesen.

Weitere Informationen unter www.mathepress.de und www.fernstudium-guide.de

Kundenrezensionen

(4)
3,8 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
1
1  Stern
0

4 Kundenrezensionen ohne Beschreibung


4 Rezensionen ohne Text


Auszüge aus dem Begleitmaterial

... zu fertigen ist, entstehen Kosten von K(x) = 2x2 - 4. Zwei Brote: Kosten(x=2) = 2·22 - 4 = 8 - 4 = 4 Drei Brote: ...

... muss der Bäcker backen, damit der Umsatz seinen Kosten entspricht? (d.h. der Gewinn gleich Null ist) Quadratische Gleichungen Wozu nicht lineare Gleichungen? Beispiel aus einer Bäckerei. Jedes Brot koste ...

... - 4 = 18 - 4 = 14 Vier Brote: Kosten(x=4) = 2·42 - 4 = 32 - 4 = 28 ... Umsatz=Kosten 2!x=2x 2 "4 Wie viele ...

... +4 2!x"2x 2 +4=0 Wie viele Brote muss der Bäcker backen, damit der Umsatz seinen Kosten entspricht? (d.h. der Gewinn gleich Null ist) Quadratische Gleichungen Wozu nicht lineare Gleichungen? Beispiel aus einer Bäckerei. ...

... x- Werte die quadratische Gleichung gültig ist. 1. Versuch: Durch Probieren. Sei x = 1: Sei x = 2: Falls also ...

... Durch „Rechnen“. Umsatz=Kosten !2"x=2x 2 #4 !2"x#2x 2 +4=2x 2 #4#2x 2 +4 ...

... für welche x- Werte die quadratische Gleichung gültig ist. 2. Versuch: Durch „Rechnen“. Umsatz=Kosten !2"x=2x 2 #4 !2"x#2x 2 ...

... welche x- Werte die quadratische Gleichung gültig ist. 2. Versuch: Durch „Rechnen“. ... !"x+x 2 "2=0 !x 2 "x"2=0 !x ...

... -1,5 oder gleich +1,5 sein, denn sonst ist die Gleichung nicht erfüllt! Bei jeder anderen Zahl gibt es einen Widerspruch: ... !x" 1 2 # $ % & ' ( 2 = 9 4 !x" 1 2 # $ % & ' ( )x" 1 2 ...

... Quadratische Gleichungen x! 1 2 " # $ % & ' = 3 2 oder x! 1 2 " # $ % & ' =! 3 2 und x( 1 2 )x! 1 2 = 3 2 oder x! 1 2 =! ...

... für welche x- Werte die quadratische Gleichung gültig ist. Nun die Proberechnung: Quadratische Gleichungen x=2 !x+x 2 !2=0 ...

... erhält man die Lösungen durch Wichtig! Diese Formel mus nicht zwingend eine oder gar zwei Lösungen finden! Sie kann auch unlösbar sein. Quadratische Gleichungen x 2 +p!x+q=0 ...

... man sehr schnell die Werte für x berechnen, für die quadratische Gleichung erfüllt ist. Für eine Gleichung der Form erhält man die Lösungen durch Beispiel von eben: Als Lösungen ergeben sich Quadratische Gleichungen x 2 +p!x+q=0 x 1 =" p ...

... Das ist genau dann der Fall, wenn unter der Wurzel eine Null steht. Quadratische Gleichungen x ...