Konsumenten- und Produzentenrente von Dipl.-Kfm. / Dipl.-Volksw. Rolf Stahlberger

(1)

video locked

Über den Vortrag

Der Vortrag „Konsumenten- und Produzentenrente“ von Dipl.-Kfm. / Dipl.-Volksw. Rolf Stahlberger ist Bestandteil des Kurses „Mikroökonomik“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • 4.8 Kosumenten- und Produzentenrente
  • 4.8.1 Wohlfahrtswirkung bei Höchstpreisen
  • 4.8.2 Wohlfahrtswirkung bei Mindestpreisen
  • 4.8.3 Wohlfahrtswirkung bei Produktionsbeschränkungen
  • 4.8.4 Wohlfahrtswirkung bei Preisstützungen
  • 4.8.5 Wohlfahrtswirkung bei Zöllen
  • 4.8.6 Wohlfahrtswirkung bei Importquoten
  • 4.8.7 Wohlfahrtswirkung bei Handelsverboten
  • 4.8.8 Wohlfahrtswirkung durch Steuern
  • 4.8.9 Wohlfahrtswirkung durch Subventionen

Quiz zum Vortrag

  1. Als Differenz zwischen der Preisgerade und der Angebotskurve.
  2. Als Differenz zwischen der Budgetgerade und der Angebotskurve.
  3. Als Differenz zwischen der Preiskurve und der Angebotsgerade.
  4. Als Differenz zwischen der Preiskurve und der Angebotskurve.
  1. ...sinken.
  2. ...steigen.
  3. ...konstant bleiben.
  4. ...gegen 0 streben.
  1. ...profitieren die Konsumenten und verlieren die Produzenten.
  2. ...profitieren die Produzenten und verlieren die Konsumenten.
  3. ...profitieren die Konsumenten und die Produzenten.
  4. ...verlieren die Konsumenten und die Produzenten.
  1. Eine Produktionsbeschränkung lässt die Produzentenrente zwingend steigen.
  2. Eine Produktionsbeschränkung dient zum Schutz der Erzeuger.
  3. Eine Produktionsbeschränkung lässt die Wohlfahrt sinken.
  4. Eine Produktionsbeschränkung verschiebt die Nachfragkurve nach unten.
  1. ...Rechts-Verschiebung der Nachfragekurve.
  2. ...Links-Verschiebung der Nachfragekurve.
  3. ...Unten-Verschiebung der Nachfragekurve.
  4. ...Oben-Verschiebung der Nachfragekurve.
  1. ...sinkt die Konsumentenrente und die Produzentenrente steigt.
  2. ...steigt die Konsumentenrente und die Produzentenrente steigt ebenfalls.
  3. ...sinkt die Konsumentenrente und die Produzentenrente sinkt ebenfalls.
  4. ...steigt die Konsumentenrente und die Produzentenrente sinkt.
  1. Durch die Mengensteuer sinken nur die Produzentenrente und die Wohlfahrt.
  2. Die Differenz zwischen dem Brutto- und Nettopreis entspricht dem Steuersatz.
  3. Die Formel für das Steueraufkommen lautet T = t * X.
  4. Durch die Mengensteuer wird die Angebotskurve nach oben verlagert.
  1. ...verschiebt sich die Angebotskurve nach unten.
  2. ...steigt die Konsumentenrente.
  3. ...verschiebt sich die Nachfragekurve nach unten.
  4. ...entwickelt sich die Gesamtwirtschaft positiv.

Dozent des Vortrages Konsumenten- und Produzentenrente

Dipl.-Kfm. / Dipl.-Volksw. Rolf Stahlberger

Dipl.-Kfm. / Dipl.-Volksw. Rolf Stahlberger

Rolf Stahlberger hat Mathematik, Betriebswirtschaftslehre und Volkswirtschaftslehre in Karlsruhe und Hagen studiert. Er hat langjährige Erfahrung als Dozent und Mentor in Vor-Ort Seminaren sowie Webinaren. Schwerpunkte seiner Forschung liegen bei Operations Research und dem Wirtschaftsingenieurwesen.

Weitere Informationen unter www.mathepress.de und www.fernstudium-guide.de

Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0