Güter, Substitute und Komplemente von Dipl.-Kfm. / Dipl.-Volksw. Rolf Stahlberger

(1)

video locked

Über den Vortrag

Der Vortrag „Güter, Substitute und Komplemente “ von Dipl.-Kfm. / Dipl.-Volksw. Rolf Stahlberger ist Bestandteil des Kurses „Mikroökonomik“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • 1. Haushaltstheorie
  • 1.6 Güternachfrage der Haushalte
  • 1.7 Substitutions- und Einkommenseffekt
  • 1.8 Normale und inferiore Güter
  • 1.9 Substitute und Komplemente

Quiz zum Vortrag

  1. Mit steigendem Budget fällt die Güternachfrage.
  2. Mit steigendem Budget steigt die Güternachfrage.
  3. Mit sinkendem Budget bleibt die Güternachfrage konstant.
  4. Mit steigendem Budget nimmt die Güternachfrage immer schwächer zu.
  1. In welchem Ausmaß der Haushalt das teurer gewordene Gut gegen ein preislich gleich gebliebenes Gut ersetzen könnte, wenn er sein Nutzenniveau halten könnte.
  2. In welchem Ausmaß der Haushalt das teurer gewordene Gut gegen ein preislich gleich gebliebenes Gut ersetzen könnte, wenn er sein Nutzenniveau erhöhen könnte.
  3. Er zeigt die Folgen des mit einer Preiserhöhung verknüpften Realeinkommensrückang an.
  4. Er zeigt die Folgen eines Realeinkommensrückgang an.
  1. Nachfrage nach Gut steigt, weil der Preis eines anderen Gutes gestiegen ist.
  2. Nachfrage nach Gut sinkt, weil der Preis eines anderen Gutes gestiegen ist.
  3. Nachfrage nach Gut sinkt, weil der Preis eines anderen Gutes gesunken ist.
  4. Nachfrage nach gut steigt, weil Qualität des Gutes verbessert wurde.
  1. Nachfrage nach Gut sinkt, weil der Preis eines anderen Gutes gestiegen ist.
  2. Nachfrage nach Gut steigt, weil der Preis eines anderen Gutes gestiegen ist.
  3. Nachfrage nach Gut sinkt, weil der Preis eines anderen Gutes gesunken ist.
  4. Nachfrage nach gut steigt, weil Qualität des Gutes verbessert wurde.

Dozent des Vortrages Güter, Substitute und Komplemente

Dipl.-Kfm. / Dipl.-Volksw. Rolf Stahlberger

Dipl.-Kfm. / Dipl.-Volksw. Rolf Stahlberger

Rolf Stahlberger hat Mathematik, Betriebswirtschaftslehre und Volkswirtschaftslehre in Karlsruhe und Hagen studiert. Er hat langjährige Erfahrung als Dozent und Mentor in Vor-Ort Seminaren sowie Webinaren. Schwerpunkte seiner Forschung liegen bei Operations Research und dem Wirtschaftsingenieurwesen.

Weitere Informationen unter www.mathepress.de und www.fernstudium-guide.de

Kundenrezensionen

(1)
4,0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0

1 Kundenrezension ohne Beschreibung


1 Rezensionen ohne Text