Wieviel EBIT bzw. wieviel ROI muss ein Unternehmen mindestens erwirtschaften? von Bert Erlen

(1)

Über den Vortrag

Der Vortrag „Wieviel EBIT bzw. wieviel ROI muss ein Unternehmen mindestens erwirtschaften?“ von Bert Erlen ist Bestandteil des Kurses „Controlling“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Liquidität und Profitabilität
  • EBIT und Kapitalkosten

Quiz zum Vortrag

  1. Das EBIT muss mindestens die Kapitalkosten decken.
  2. Das EBIT muss die Renditeerwartungen der Kapitalgeber befriedigen.
  3. Das EBIT muss mindestens den Zinsaufwand für die Bank decken.
  4. EBIT zu erwirtschaften steht nicht im Fokus der Unternehmensführung.
  1. Berechnen sich aus den Renditeerwartungen der Kapitalgeber.
  2. Sind die Summe der Renditeerwartungen aller Kapitalgeber.
  3. Sind für die Unternehmensführung kein besonders zentraler Aspekt.
  1. ist der gewichtete Durchschnitt der Renditeerwartungen der Kapitalgeber.
  2. ist die Differenz zwischen EBIT und Vermögen eines Unternehmens.
  3. ist die Abkürzung für „Wahrscheinlich antworten Controller chaotisch“.

Dozent des Vortrages Wieviel EBIT bzw. wieviel ROI muss ein Unternehmen mindestens erwirtschaften?

 Bert Erlen

Bert Erlen

Bert Erlen ist Trainer und zertifizierter Coach für Unternehmensführung und Controlling. Er war nach BWL-Studium und Tätigkeiten in Controlling/Marktforschung in einer renommierten Business School sowie in der Haniel Corporate University tätig. Stärke: Die sehr praxisnahe Vermittlung von Unternehmensführungs-Know-how.
Herr Erlen widmet sich insbesondere den Themenbereichen Controlling und Führen mit strategischen Kennzahlen sowie Teamentwicklung, Gesprächsführung und Coaching. In der Kombination dieser zentralen Führungsfähigkeiten verbessert er die Kommunikation zwischen den Controllern und dem operativen Management in Unternehmen.


Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0

Quizübersicht
falsch
richtig
offen
Kapitel dieses Vortrages