Das Arbeitsangebot von Dipl.-Kfm. / Dipl.-Volksw. Rolf Stahlberger

(1)

video locked

Über den Vortrag

Der Vortrag „Das Arbeitsangebot“ von Dipl.-Kfm. / Dipl.-Volksw. Rolf Stahlberger ist Bestandteil des Kurses „Grundlagen der Volkswirtschaftslehre“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Das Arbeitsangebot
  • Der Haushalt als Sparer
  • Güterarten

Quiz zum Vortrag

  1. Einkommen ist das Produkt aus Arbeitszeit und Nominallohn
  2. Einkommen ist die Summe aus Arbeitszeit und Nominallohn
  3. Einkommen ist das Produkt aus Arbeitszeit und Reallohn
  4. Einkommen ist die Summe aus Arbeitszeit und Reallohn
  1. Weil sowohl das Einkommen wie auch die Freizeit von der Arbeitszeit abhängig sind.
  2. Weil das Einkommen ansteigt, wenn die Freizeit ansteigt
  3. Weil das Einkommen fällt, wenn die Freizeit fällt
  4. Je mehr Freizeit ein Haushalt hat, umso geringer seine Arbeitszeit und umso kleiner sein Einkommen.
  1. Indem man zum Einkommen der ersten Periode den Kreditbetrag hinzuaddiert, der in der zweiten Periode zurückzuzahlen ist.
  2. Indem man zum Einkommen der zweiten Periode den Kreditbetrag hinzuaddiert, der in der ersten Periode zurückzuzahlen ist.
  3. Indem man zum Einkommen der ersten Periode den Zins hinzuaddiert, der in der zweiten Periode zurückzuzahlen ist.
  4. Indem man zum Einkommen der ersten Periode den Kreditbetrag abzieht, der in der zweiten Periode zurückzuzahlen ist.
  1. Bei inferioren Gütern steigt mit dem Budget die Nachfrage.
  2. Die Engel-Kurve verdeutlicht den Zusammenhang zwischen zwei Gütern und der Budgetgerade.
  3. Bei notwendigen Gütern steigt mit dem Budget die Nachfrage immer schwächer.
  4. Die Engel-Kurve verdeutlicht den Zusammenhang zwischen der Höhe des Einkommens und der Nachfrage nach einem Gut.

Dozent des Vortrages Das Arbeitsangebot

Dipl.-Kfm. / Dipl.-Volksw. Rolf Stahlberger

Dipl.-Kfm. / Dipl.-Volksw. Rolf Stahlberger

Rolf Stahlberger hat Mathematik, Betriebswirtschaftslehre und Volkswirtschaftslehre in Karlsruhe und Hagen studiert. Er hat langjährige Erfahrung als Dozent und Mentor in Vor-Ort Seminaren sowie Webinaren. Schwerpunkte seiner Forschung liegen bei Operations Research und dem Wirtschaftsingenieurwesen.

Weitere Informationen unter www.mathepress.de und www.fernstudium-guide.de

Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0