Lecturio auf der ZUKUNFT PERSONAL EUROPE

vom 12.09. – 14.09.2023 | Stand N.41, Halle 5.1 | Koelnmesse

auf Lecturio Online-Kurspakete für Ihr Unternehmen. (Gültig bis 31.12.2022)

Kontaktieren Sie uns gern telefonisch unter: 0341 9899 4748 oder via Mail: sales@lecturio.de

auf Lecturio Online-Kurspakete für Ihr Unternehmen. (Gültig bis 31.12.2022) Kontaktieren Sie uns gern telefonisch unter: 0341 9899 4748 oder via Mail: sales@lecturio.de

3 einfache Regeln um Ihr Stresslevel effektiv zu senken

3 einfache Regeln um Ihr Stresslevel effektiv zu senken

Stress hat heutzutage fast jeder – bei vielen von Folgeerscheinungen begleitet. Auch bei Ihnen? Es mangelt oft nicht an guten Ratschlägen, um Stress unter Kontrolle zu bekommen. Meistens scheitert es an der Umsetzung. Lernen Sie 3 Grundregeln und 8 Anti-Stress-Bausteine kennen, mit denen Sie den Stress im Griff haben – und nicht umgekehrt.
stresslevel senken
Lecturio Redaktion

·

27.10.2023

Inhalt

Schulen Sie Ihre Mitarbeitenden und sichern Sie den Erfolg und die Innovationsfähigkeit Ihres Unternehmens

Regel 1: Versuchen Sie nicht, alle Vorschläge auf einmal umzusetzen!

Wer sich überwunden hat, endlich loszulegen ist in der Regel hochmotiviert – und überfordert sich meistens doch leider selber und erreicht nur das Gegenteil und fühlt sich noch gestresster. Wählen Sie für den Anfang die zwei oder drei Ideen aus, die am besten zu Ihnen passen. Ergänzen können Sie Ihr Präventionsprogramm später je nach Bedarf immer noch.

Regel 2: Beginnen Sie HEUTE und halten Sie mindestens 4 Wochen durch

„Was du heute kannst besorgen,…“. Dieser bekannte Satz (den Sie wahrscheinlich gerade im Geiste zu Ende gesprochen haben) ist keine Binsenweisheit sondern eine sehr gute Grundregel. Mit Aufschieberitis tun Sie sich keinen Gefallen sondern verstärken den Stress nur, da Sie sich selbst beim Thema Stressabbau psychologischen Druck aufbauen.

Beginnen Sie daher gleich heute damit, Ihr Anti-Stress-Programm anzuwenden! Lassen Sie sich nicht frustrieren, wenn der Erfolg sich nicht sofort einstellt. Halten Sie vier Wochen durch – dann spüren Sie nicht nur den Effekt, sondern haben eine Gewohnheit aus Ihren Programmpunkten entwickelt. Das hilft Ihnen, nachhaltig am Ball zu bleiben.

Regel 3: Wenn Sie aus dem Tritt kommen – machen Sie sofort weiter

Loben Sie sich dafür, dass Sie es insgesamt wirklich gut machen, und verzichten Sie auf Selbstanklagen wenn Sie einmal scheitern. Sie befinden sich in einem Lernprozess. Seien Sie diszipliniert, aber nicht dogmatisch. Aber vor allem: Bleiben Sie ehrlich sich selbst gegenüber und mogeln Sie nicht!

Die 8 Anti-Stress-Bausteine

1. Ihr Mindset optimistisch halten

Optimismus und Wertschätzung sind ausgesprochen wichtig. Streichen Sie Sätze wie „Ich kann es ja doch nicht ändern“ und „Anderen würde das keine Probleme bereiten“. Sie sind gut. Sie sorgen auch gut für sich und machen Pausen, selbst wenn scheinbar die Welt untergeht (sie wird es nicht).

Blockieren Sie destruktive Gedanken mit einem gedanklichen Stoppschild, sobald sie auftauchen. Sie können sich auch ein entsprechendes Post-it an eine gut sichtbare Stelle kleben. Wählen Sie ein positives Mantra, das Sie sich morgens und vor dem zu Bett gehen vorsagen. Verwenden Sie es auch, wenn Sie ein Stoppschild benutzt haben.

2. Auszeiten nehmen

Sie selbst sind Ihr wichtigstes Werkzeug. Nur wenn Sie sich gut fühlen ist es Ihnen möglich, auch einen guten Job zu machen. In aller Regel ist es effektiver, sich eine Stunde Zeit zu nehmen um etwas für sich zu tun, als diese Stunde in gestresstem Zustand mit noch mehr Arbeit zuzubringen. Machen Sie – vorzugsweise im Wald – einen Spaziergang, meditieren Sie oder nutzen Sie die Zeit für ein kurzes Schläfchen.

In einer Studie hat die University of Essex zeigen können, dass ein Spaziergang in der Natur den Blutdruck senkt. Ein Nickerchen steigert die Produktivität. Stress hingegen verringert sie nachweislich. Deshalb sollten Sie eine kleine Auszeit nicht als Verlust von verfügbarer Zeit betrachten, sondern als Investition zu Gunsten eines reibungslosen Ablaufs. Ihren Maschinenpark warten Sie ja auch regelmäßig!

3. Richtig Essen und Trinken

Dass eine sinnvolle Ernährung aus wenig Fetten und Zucker besteht, dafür aber viel Obst, Gemüse und Eiweißlieferanten beinhaltet, ist allgemein bekannt.

Studien der Universität Erlangen-Nürnberg belegen aber außerdem, dass ein proteinreiches Frühstück dabei hilft, den Cortisolspiegel im Blutkreislauf zu senken und den Blutzucker in Balance zu halten. Beides trägt zu einem niedrigeren Stresslevel bei. Gönnen Sie sich doch ein Frühstücksei! Und machen Sie regelmäßig Pausen um etwas zu essen, statt neben der Arbeit her zu naschen.

Ebenfalls ist selbstverständlich, dass eine ausreichende Versorgung mit Wasser lebensnotwendig ist. Es hat sich jedoch gezeigt, dass Trinken nicht nur für den Körper insgesamt bedeutsam ist, sondern auch für die Denkleistung eine Rolle spielt. Außerdem produziert ein dehydrierter Mensch das Stresshormon Cortisol. Koffein und Alkohol können sich ebenfalls negativ auf das Stressniveau auswirken. Also: Wasser trinken, und zwar viel. Alternativ eignen sich auch Kräutertees.

4. Ausreichend schlafen

Laut den Forschungsergebnissen des Pennsylvania State University College gibt es einen belegbaren Zusammenhang zwischen Schlafmangel und erhöhtem Stress.

Gönnen Sie sich deshalb Ihren Nachtschlaf; sechs bis acht Stunden sollten es sein. Eine gute Matratze bildet zusammen mit hochwertiger Bettwäsche eine gute Basis für ungestörte nächtliche Erholung. Elektrische Geräte im Schlafzimmer, Umgebungsgeräusche, Licht, Temperatur und (mangelnde) Frischluftzufuhr können Einfluss auf die Qualität des Schlafes haben.

Beseitigen Sie Störquellen! Viel im Kopf? Ein Notizblock mit Stift neben dem Bett kann Abhilfe schaffen. Tipp: Ein Tropfen Lavendelöl auf dem Kopfkissen wirkt beruhigend und hilft beim Einschlafen.

5. Tue, was Du tust

Multitasking wirkt vielleicht eindrucksvoll, bedeutet jedoch zusätzlichen Stress. Wo immer es möglich ist, bleiben Sie konzentriert bei einer Aufgabe. Schalten Sie außerdem das Dienst-Handy aus, wenn Sie frei haben. Wann waren Sie zuletzt irgendwo ganz ohne Smartphone, Telefon und PC? Vielleicht wird es Zeit für diese (neue) Erfahrung. Klinken Sie sich für wenigstens eine Stunde täglich aus.

6. Keep smiling

Lachen ist gesund, sagt der Volksmund. Und behält Recht. Forschungsergebnisse des kalifornischen Loma University Medical Center bestätigen, dass Lachen den Cortisolspiegel senkt.

Ob Sie mit Freunden einen lustigen Abend verbringen, die Fail-Compilation des Jahres auf Youtube sehen oder ins Kabarett gehen: Hauptsache, Sie verkneifen sich das Lachen nicht!

7. Bewusst entspannen

Yoga, Chi Gong, Meditation, Progressive Muskelrelaxation oder Autogenes Training – das Angebot ist breit. Fragen Sie bei Ihrer Krankenkasse oder der Volkshochschule nach Kursen, oder wählen Sie einen privaten Anbieter aus.

Inzwischen bieten auch immer mehr Fitnessstudios Entspannungsmöglichkeiten an. Vielleicht hilft Ihnen aber auch ein gutes Buch, ein wenig Nordic Walking, entspanntes Radeln, das Zusammensein mit Ihrem Hund oder Pferd?

Andere wiederum powern sich gerne zuerst beim Sport aus und relaxen dann in der Sauna, buchen eine Massage oder Kosmetikanwendung oder fokussieren sich beim Bogenschießen. Wie auch immer Ihre persönliche Lieblingsstrategie aussieht – und sei es das virtuelle Gemetzel auf der Video-Konsole oder eine durchtanzte Nacht – nehmen Sie sich Zeit dafür!

8. Die „SOS“-Entspannung

Wenn Ihnen die eigene Anspannung bewusst wird machen Sie Folgendes: Ziehen Sie die Schultern zu den Ohren, so fest sie können. Atmen Sie dabei ein und halten Sie die Schulter dann einige Sekunden oben und die Luft an. Pressen Sie die Lippen und Zähne aufeinander, schließen Sie fest die Augen. Bleiben Sie für einige Sekunden so. Lassen Sie dann die Schultern mit dem hörbaren Ausatmen fallen und lösen Sie gleichzeitig den Kiefer und die Gesichtsmuskulatur.

Stress zu vermeiden und trotz Stresssituationen das innere Gleichgewicht zu halten ist keine Raketenwissenschaft. Viele der Bausteine sind Ihnen mit Sicherheit bereits bekannt. Und doch werden sie oft vernachlässigt und man lässt sich von Stress wider besseres Wissen aus dem Gleichgewicht bringen.

Halten Sie sich daher an die 3 Grundregeln und lassen Sie nicht zu, dass der Stress ihr Leben bestimmt. Führen Sie ein entspanntes Leben und lassen Sie Stress an sich abprallen.

Die Lecturio-Redaktion

Unsere Artikel sind das Ergebnis gewissenhafter Arbeit unseres Redaktionsteams und entsprechender Fachautoren. Strenge Redaktionsvorgaben und ein effektives Qualitätsmanagement-System helfen dabei, die hohe Relevanz und Validität aller Inhalte zu sichern. 

Erfolgreiche Mitarbeiterschulung mit Video-Trainings

  • Compliance-Schulung
  • Business Flat
  • Smarte Kurspakete
  • Individuelle High-End-Produktionen
  • Cloud

Informationen über
günstige Angebote

Zugang
zu allen Artikeln

Hunderte
kostenlose Videos

Lecturio-App
für iOs und Android

Artikel, die Sie interessieren könnten:

Viele Faktoren sind für den Erfolg eines Unternehmens ausschlaggebend. Doch von ganz besonderer Bedeutung ist das Betriebsklima. Wenn die Stimmung ...
Wu-Wei ist ein Grundgedanke des Taoismus und meint ein Nichthandeln, im Sinne von Verzicht auf gegen einen natürlichen Verlauf gerichtetes ...
Ein Team, das aufeinander perfekt eingespielt ist, meistert die schwierigsten Aufgaben mit Bravour. Ein gutes Teamwork bewirkt nicht nur mehr ...

Erfolgreiche Weiterbildung mit
Video Trainings

Schulen Sie Ihre Mitarbeitenden und sichern Sie den Erfolg
Ihres Unternehmens

eLearning Award 2023

Lecturio und die Exporo-Gruppe wurden für ihre digitale Compliance-Akademie mit dem eLearning Award 2023 ausgezeichnet.

eLearning Award 2019

Lecturio und die TÜV SÜD Akademie erhielten für den gemeinsam entwickelten Online-Kurs zur Vorbereitung auf den
Drohnenführerschein den eLearning Award 2019 in der Kategorie “Videotraining”.

Comenius-Award 2019

Comenius-Award 2019

Die Lecturio Business Flat erhielt 2019 das Comenius-EduMedia-Siegel, mit dem die Gesellschaft für Pädagogik, Information und Medien jährlich pädagogisch,  inhaltlich und gestalterisch
herausragende didaktische Multimediaprodukte auszeichnet.

IELA-Award 2022

Die International E-Learning Association, eine Gesellschaft für E-Learning Professionals und Begeisterte, verlieh der Lecturio Learning Cloud die Gold-Auszeichnung in der Kategorie “Learning Delivery Platform”.

Comenius-Award 2022

In der Kategorie “Lehr- und Lernmanagementsysteme” erhielt die Lecturio Learning Cloud die Comenius-EduMedia-Medaille. Verliehen wird der Preis von der Gesellschaft für Pädagogik, Information und Medien für pädagogisch, inhaltlich und gestalterisch herausragende Bildungsmedien.

B2B Award 2020/2021

Die Deutsche Gesellschaft für Verbraucherstudien (DtGV) hat Lecturio zum Branchen-Champion unter den deutschen Online-Kurs-Plattformen gekürt. Beim Kundenservice belegt Lecturio den 1. Platz, bei der Kundenzufriedenheit den 2. Platz.

B2B Award 2022

Für herausragende Kundenzufriedenheit wurde Lecturio von der Deutschen Gesellschaft für Verbraucherstudien (DtGV) mit dem deutschen B2B-Award 2022 ausgezeichnet.
In der Rubrik Kundenservice deutscher Online-Kurs-Plattformen belegt Lecturio zum zweiten Mal in Folge den 1. Platz.

Simon Veiser

Simon Veiser beschäftigt sich seit 2010 nicht nur theoretisch mit IT Service Management und ITIL, sondern auch als leidenschaftlicher Berater und Trainer. In unterschiedlichsten Projekten definierte, implementierte und optimierte er erfolgreiche IT Service Management Systeme. Dabei unterstützte er das organisatorische Change Management als zentralen Erfolgsfaktor in IT-Projekten. Simon Veiser ist ausgebildeter Trainer (CompTIA CTT+) und absolvierte die Zertifizierungen zum ITIL v3 Expert und ITIL 4 Managing Professional.

Dr. Frank Stummer

Dr. Frank Stummer ist Gründer und CEO der Digital Forensics GmbH und seit vielen Jahren insbesondere im Bereich der forensischen Netzwerkverkehrsanalyse tätig. Er ist Mitgründer mehrerer Unternehmen im Hochtechnologiebereich, u.a. der ipoque GmbH und der Adyton Systems AG, die beide von einem Konzern akquiriert wurden, sowie der Rhebo GmbH, einem Unternehmen für IT-Sicherheit und Netzwerküberwachung im Bereich Industrie 4.0 und IoT. Zuvor arbeitete er als Unternehmensberater für internationale Großkonzerne. Frank Stummer studierte Betriebswirtschaft an der TU Bergakademie Freiberg und promovierte am Fraunhofer Institut für System- und Innovationsforschung in Karlsruhe.

Sobair Barak

Sobair Barak hat einen Masterabschluss in Wirtschaftsingenieurwesen absolviert und hat sich anschließend an der Harvard Business School weitergebildet. Heute ist er in einer Management-Position tätig und hat bereits diverse berufliche Auszeichnungen erhalten. Es ist seine persönliche Mission, in seinen Kursen besonders praxisrelevantes Wissen zu vermitteln, welches im täglichen Arbeits- und Geschäftsalltag von Nutzen ist.

Wolfgang A. Erharter

Wolfgang A. Erharter ist Managementtrainer, Organisationsberater, Musiker und Buchautor. Er begleitet seit über 15 Jahren Unternehmen, Führungskräfte und Start-ups. Daneben hält er Vorträge auf Kongressen und Vorlesungen in MBA-Programmen. 2012 ist sein Buch „Kreativität gibt es nicht“ erschienen, in dem er mit gängigen Mythen aufräumt und seine „Logik des Schaffens“ darlegt. Seine Vorträge gestaltet er musikalisch mit seiner Geige.

Holger Wöltje

Holger Wöltje ist Diplom-Ingenieur (BA) für Informationstechnik und mehrfacher Bestseller-Autor. Seit 1996 hat er über 15.800 Anwendern in Seminaren und Work-shops geholfen, die moderne Technik produktiver einzusetzen. Seit 2001 ist Holger Wöltje selbstständiger Berater und Vortragsredner. Er unterstützt die Mitarbeiter von mittelständischen Firmen und Fortune-Global-500- sowie DAX-30-Unternehmen dabei, ihren Arbeitsstil zu optimieren und zeigt Outlook-, OneNote- und SharePoint-Nutzern, wie sie ihre Termine, Aufgaben und E-Mails in den Griff bekommen, alle wichtigen Infos immer elektronisch parat haben, im Team effektiv zusammenarbeiten, mit moderner Technik produktiver arbeiten und mehr Zeit für das Wesentliche gewinnen.

Frank Eilers

Frank Eilers ist Keynote Speaker zu den Zukunftsthemen Digitale Transformation, Künstliche Intelligenz und die Zukunft der Arbeit. Er betreibt seit mehreren Jahren den Podcast „Arbeitsphilosophen“ und übersetzt komplexe Zukunftsthemen für ein breites Publikum. Als ehemaliger Stand-up Comedian bringt Eilers eine ordentliche Portion Humor und Lockerheit mit. 2017 wurde er für seine Arbeit mit dem Coaching Award ausgezeichnet.

Yasmin Kardi

Yasmin Kardi ist zertifizierter Scrum Master, Product Owner und Agile Coach und berät neben ihrer Rolle als Product Owner Teams und das höhere Management zu den Themen agile Methoden, Design Thinking, OKR, Scrum, hybrides Projektmanagement und Change Management.. Zu ihrer Kernkompetenz gehört es u.a. internationale Projekte auszusteuern, die sich vor allem auf Produkt-, Business Model Innovation und dem Aufbau von Sales-Strategien fokussieren.

Leon Chaudhari

Leon Chaudhari ist ein gefragter Marketingexperte, Inhaber mehrerer Unternehmen im Kreativ- und E-Learning-Bereich und Trainer für Marketingagenturen, KMUs und Personal Brands. Er unterstützt seine Kunden vor allem in den Bereichen digitales Marketing, Unternehmensgründung, Kundenakquise, Automatisierung und Chat Bot Programmierung. Seit nun bereits sechs Jahren unterrichtet er online und gründete im Jahr 2017 die „MyTeachingHero“ Akademie.

Andreas Ellenberger

Als akkreditierter Trainer für PRINCE2® und weitere international anerkannte Methoden im Projekt- und Portfoliomanagement gibt Andreas Ellenberger seit Jahren sein Methodenwissen mit viel Bezug zur praktischen Umsetzung weiter. In seinen Präsenztrainings geht er konkret auf die Situation der Teilnehmer ein und erarbeitet gemeinsam Lösungsansätze für die eigene Praxis auf Basis der Theorie, um Nachhaltigkeit zu erreichen. Da ihm dies am Herzen liegt, steht er für Telefoncoachings und Prüfungen einzelner Unterlagen bzgl. der Anwendung gern zur Verfügung.

Zach Davis

Zach Davis ist studierter Betriebswirt und Experte für Zeitintelligenz und Zukunftsfähigkeit. Als Unternehmens-Coach hat er einen tiefen Einblick in über 80 verschiedene Branchen erhalten. Er wurde 2011 als Vortragsredner des Jahres ausgezeichnet und ist bis heute als Speaker gefragt. Außerdem ist Zach Davis Autor von acht Büchern und Gründer des Trainingsinstituts Peoplebuilding.

Wladislav Jachtchenko

Wladislaw Jachtchenko ist mehrfach ausgezeichneter Experte, TOP-Speaker in Europa und gefragter Business Coach. Er hält Vorträge, trainiert und coacht seit 2007 Politiker, Führungskräfte und Mitarbeiter namhafter Unternehmen wie Allianz, BMW, Pro7, Westwing, 3M und viele andere – sowohl offline in Präsenztrainings als auch online in seiner Argumentorik Online-Akademie mit bereits über 52.000 Teilnehmern. Er vermittelt seinen Kunden nicht nur Tools professioneller Rhetorik, sondern auch effektive Überzeugungstechniken, Methoden für erfolgreiches Verhandeln, professionelles Konfliktmanagement und Techniken für effektives Leadership.

Alexander Plath

Alexander Plath ist seit über 30 Jahren im Verkauf und Vertrieb aktiv und hat in dieser Zeit alle Stationen vom Verkäufer bis zum Direktor Vertrieb Ausland und Mediensprecher eines multinationalen Unternehmens durchlaufen. Seit mehr als 20 Jahren coacht er Führungskräfte und Verkäufer*innen und ist ein gefragter Trainer und Referent im In- und Ausland, der vor allem mit hoher Praxisnähe, Humor und Begeisterung überzeugt.