XML-Schema von Dipl.-Ing. (FH) Martin Kraetke

(1)

video locked

Über den Vortrag

Der Vortrag „XML-Schema“ von Dipl.-Ing. (FH) Martin Kraetke ist Bestandteil des Kurses „XML Tutorial für Anfänger“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Wohlgeformtheit und Validität
  • Aufbau einer DTD
  • RELAX NG (RNG)
  • XML Schema (XSD)
  • XML Editoren

Quiz zum Vortrag

  1. Valide XML-Dokumente sind wohlgeformt und entsprechen einem Schema.
  2. Valide XML-Dokumente müssen nicht wohlgeformt sein, solange sie einem Schema entsprechen.
  3. Solange ein XML-Dokument wohlgeformt ist, ist es auch immer valide.
  1. XML-Namespaces
  2. Datentypen
  3. Attribute
  4. XML-Elemente
  5. Entitäten
  1. RelaxNG können in einer XML-, oder einer Nicht-XML-basierten Syntax geschrieben werden.
  2. Die Syntax von RelaxNG basiert wesentlich auf DTD und ist daher nicht XML-basiert.
  3. RelaxNG erlaubt das Mischen von XML- und Nicht-XML-Syntax. Der Parser entscheidet operativ, welche verwendet werden muss.
  4. Es steht nur eine XML-basierte Syntax zur Verfügung.

Dozent des Vortrages XML-Schema

Dipl.-Ing. (FH) Martin Kraetke

Dipl.-Ing. (FH) Martin Kraetke

Martin Kraetke, Jahrgang 1982 ist Lead Content Engineer bei le-tex. Er berät dort Verlage bei XML-basierten Satz- und EPUB-Workflows und entwickelt XML-Softwarelösungen mit XSLT und XProc. Zudem diesen und anderen Themen hält er Vorträge auf Konferenzen und Tagungen und bietet Schulungen für XML-Einsteiger an. Vorher arbeitete er an der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK) als Lehrkraft für die Module Verlagsherstellung und Mediengestaltung und als freier Hersteller. An der HTWK studierte er Buch- und Medienproduktion und schrieb beim Springer-Verlag in Heidelberg seine Diplomarbeit zum Thema "Electronic Supplementary Material" bei wissenschaftlichen Publikationen.

Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0


Auszüge aus dem Begleitmaterial

... Es muss ein Wurzelelement geben. Alle Tags sind geschlossen und richtig geschachtelt. Tag-Namen dürfen kein Leerzeichen bzw. keines der folgenden Zeichen enthalten: ! " # $ % & ' ( ) ...

... welche die Anforderungen eines Schemas erfüllen. Valide XML-Dokumente sind immer auch wohlgeformt. 39/47 Schema-Sprachen Document type definition (DTD), RELAXNG, XML-Schema 40/47 Document Type ...

... CDATA REQUIRED 42/47-Nachteile von DTDs, keine XML Namespaces, keine Unterstützung für Datentypen, keine Verwendung von regulären Ausdrücken, nicht XML-basiert 43/47 RELAXNG (RNG) Abk. Regular ...

... RelaxNG-Datentypen, reguläre Ausdrücke, XML-Namespaces, komplexere Deklarationen 47/47 XML-Editoren Notepad++ mit Plugin XML Tools ...