Menüleiste und Benutzeroberfläche von Word 2010 von Sabine Lambrich

(2)

Über den Vortrag

Zu Anfang erklärt Sabine Lambrich die Benutzeroberfläche von Word. Sie lernen die Arbeitsbereiche und die Schaltflächen des Programms kennen. Die Dozentin zeigt auf welche Möglichkeiten der Dokumentenansicht es gibt und wie Fenster angeordnet werden können. So können Sie sich die Arbeitsfläche optimal auf Ihre Bedürfnisse hin einrichten.

Der Vortrag „Menüleiste und Benutzeroberfläche von Word 2010“ von Sabine Lambrich ist Bestandteil des Kurses „Word 2010 Tutorial (Deutsch)“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Word starten
  • Titelleiste
  • Menüband mit Standardregisterkarten
  • Menüband mit kontextbezogenen Registerkarten und Zugriffstasten
  • Symbolleiste für den Schnellzugriff
  • Dialogfelder und Aufgabenbereiche
  • Weitere Bildschirmelemente
  • Fenster anordnen
  • Fenstergröße ändern
  • Ansichten
  • Integriertes Hilfesystem

Quiz zum Vortrag

  1. Das Dokumentfenster wird in der Taskleiste von Windows verkleinert.
  2. Das Dokumentfenster wird geschlossen.
  3. Das Dokumentfenster wird verkleinert angezeigt.
  4. Das Dokumentfenster wird geschlossen und die Änderungen gespeichert.
  1. Wenn Sie auf ein Objekt im Dokument klicken.
  2. Wenn Sie mit der rechten Maustaste in das Dokument klicken.
  3. Wenn Sie auf die blau unterlegte Registerkarte "Datei" klicken.
  4. Wenn Sie in der Registerkarte "Start" auf den Button "Kontext" klicken.
  1. Sie vergrößern oder verkleinern die Schrift im Dokument.
  2. Sie vergrößern oder verkleinern die Dokumentdarstellung auf dem Bildschirm
  3. Sie ändern die Größe des Dokumentfensters.
  4. Sie erhöhen oder reduzieren die Anzahl der gedruckten Seiten.
  1. Sie öffnen für das aktuelle Dokument einen zweiten Ausschnitt.
  2. Sie öffnen das Dokument in einem zweiten Fenster.
  3. Sie öffnen ein neues leeres Dokumentfenster.
  4. Sie erstellen eine Kopie für das aktuelle Dokument.

Dozent des Vortrages Menüleiste und Benutzeroberfläche von Word 2010

 Sabine Lambrich

Sabine Lambrich

Sabine Lambrich ist Diplom-Übersetzerin für Englisch und Italienisch. Sie arbeitete zunächst für Microsoft in Redmond, USA und lokalisierte dort verschiedene Microsoft-Produkte für den deutschen Markt – ihr Einstieg in die PC-Welt. Seit mehr als 20 Jahren ist sie nun in München als Autorin und Übersetzerin tätig. Angefangen bei der Version 6 von Word für Windows begleitet sie bis heute Word in ihren Büchern und dokumentiert die Entwicklung des Programms.

Ihr geht es vor allem darum, das grundlegende Arbeiten mit Word zu vermitteln, um darauf aufbauend Schwerpunkte wie Seriendruck oder komplexere Arbeitsschritte mit umfangreichen Texten zu zeigen. Darüber hinaus hat sie zahlreiche Fachbücher im Bereich Windows, Excel, Project und AutoCad übersetzt.

Kundenrezensionen

(2)
4,0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1  Stern
0

2 Kundenrezensionen ohne Beschreibung


2 Rezensionen ohne Text


Auszüge aus dem Begleitmaterial

  • ... Microsoft Word 2010 Grundkurs - Benutzeroberfläche ...

  • ... zum Steuern der Fensterdarstellung ...

  • ... Seitenlayout: Schaltflächen zum Prüfen des fertiggestellten Dokuments ...

  • ... Wiederholen und Wiederherstellen: zuletzt gewählten Befehl ...
Quizübersicht
falsch
richtig
offen
Kapitel dieses Vortrages