Formsache: Die Arbeit mit Formen von Peter Müller

(1)

video locked

Über den Vortrag

Wenn SmartArt-Grafiken an ihre Grenzen kommen, wird die Anwendung einzelner Formen notwendig. Peter Müller gibt Ihnen Tipps und Tricks an die Hand, die die Arbeit mit Formen enorm vereinfachen werden.

Der Vortrag „Formsache: Die Arbeit mit Formen“ von Peter Müller ist Bestandteil des Kurses „Crashkurs PowerPoint 2010“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • SmartArt und Formen
  • Hilfsmittel bei der Arbeit mit Formen
  • Führungslinien kopieren
  • Die Zeichentools
  • Formen in der Übersicht
  • Übung: Spielwiese für Formen
  • Quadrate und Kreise erstellen
  • Formen nachträglich austauschen
  • Gelbe Punkte als Joker
  • Formen gestalten (Zusammenfassung)
  • Formen erstellen und bewegen (Zusammenfassung)

Quiz zum Vortrag

  1. Die Lineale.
  2. Die Gitternetzlinien.
  3. Die Führungslinien.
  4. Den Zeichenassistent.
  5. Den Formenverformer.
  1. Sie können sie speichern.
  2. Sie können sie ein- und ausblenden.
  3. Sie können sie verschieben.
  4. Sie können sie kopieren.
  1. Standardformen.
  2. Blockpfeile.
  3. Linien und Verbindungen.
  4. Hierarchien.
  5. Richtungspfeile.
  1. Linien verbinden Objekte in der Weise, dass sie sich auch gemeinsam bewegen, wenn nur eines der verbundenen Objekte bewegt wird.
  2. Verbinder verbinden Objekte in der Weise, dass sie sich auch gemeinsam bewegen, wenn nur eines der verbundenen Objekte bewegt wird.
  3. Blockpfeile können beschriftet werden.
  4. Formen lassen sich an dem grünen "Drehpunkt" drehen.
  1. Zum Beschriften von Formen muss man diese einfach markieren und tippen.
  2. Gelbe Karos sind wie Joker und haben unterschiedliche Auswirkungen.
  3. Man kann Formen auch nachträglich gegeneinander austauschen.
  4. Zum Beschriften von Formen benötigt man zwingend ein zusätzliches Textfeld.
  1. Ein Rechteck wird automatisch ein Quadrat, wenn man beim Erstellen die Umschalttaste gedrückt hält.
  2. Das Drücken von STRG bewirkt, dass eine Form vom Mittelpunkt aus erstellt wird.
  3. Eine Ellipse wird automatisch ein Kreis, wenn man beim Erstellen die Umschalttaste gedrückt hält.
  4. Eine Linie wird automatisch gekringelt, wenn man beim Erstellen die Maus in Wellenbewegung verschiebt.

Dozent des Vortrages Formsache: Die Arbeit mit Formen

 Peter Müller

Peter Müller

Seit Markteinführung ist Peter Müller von PowerPoint begeistert. So ist es nicht verwunderlich, dass er seit vielen Jahren als Trainer für diese Software arbeitet. Zudem ist er ein erfolgreicher Autor von Fachbüchern und hat Erfahrung mit Videotrainings zu Software- und Webthemen. Weitere Informationen finden Sie auf http://pmueller.de/.

Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0


Auszüge aus dem Begleitmaterial

... Anzeigen: Lineal einschalten. Gitternetzlinien, Führungslinien ein- und ...

... Form formatieren. Gelbe Karos sind Joker Formen ...

... Ziehen: Rechteck, Quadrat, Ellipse, Kreis, Linie gerade, STRG + ...