Excel Grundlagen von Helmut Schuster

(1)

Über den Vortrag

Wie sind Formeln und Funktionen aufgebaut? Wie werden die Grundrechenarten angewendet? Im Vortrag „Excel Grundlagen“ vermittelt Ihnen Helmut Schuster das Basiswissen für den sicheren Umgang mit Excel.

Der Vortrag „Excel Grundlagen“ von Helmut Schuster ist Bestandteil des Kurses „Excel-Formeln und Funktionen“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Einleitung
  • Formeln kopieren
  • Absolute und relative Adressen bzw. Bezüge
  • Bezugsarten
  • Zirkelbezug
  • Formeln in Werte umwandeln

Quiz zum Vortrag

  1. Um eine Berechnung vorzunehmen ist zunächst das (=) Zeichen einzugeben.
  2. Um eine Berechnung abzuschließen wird die Return-Taste betätigt.
  3. Für Berechnungen ist es sinnvoll die Feldkoordinaten einzugeben, anstatt fester Werte.
  4. Um eine Berechnung zu beenden wird das (=) Zeichen eingegeben.
  5. Feste Werte einzugeben ist immer besser, als Feldkoordinaten zu verwenden.
  1. Die Berechnung mittels einer Funktion beginnt nach dem Gleichheitszeichen immer mit einem Funktionsnamen.
  2. Es gibt keinen Unterschied.
  3. Die Formel wird immer mit einem Pluszeichen "+", die Funktion wird immer mit einem Gleichheitszeichen "=" eingeleitet.
  4. Formel und Funktion kommen zu unterschiedlichen Ergebnissen
  1. Es bedeutet die Zelle ist zu klein.
  2. Sie müssen die Zelle vergrößern, indem Sie in der Kopfzeile zwischen die Zellen klicken und mit gedrückter, linker Maustaste die Zelle größer ziehen.
  3. Es bedeutet die Formel oder Funktion ist unlösbar.
  4. Sie müssen die Formel oder Funktion neu eingeben.
  1. Indem Sie die Ergebniszelle anklicken, dann das Ausfüllkästchen gedrückt halten und nach unten ziehen.
  2. Indem Sie mit der rechten Maustaste auf die Ergebniszelle klicken und dann kopieren wählen. Anschließend klicken Sie mir der rechten Maustaste auf die Zielzelle und wählen einfügen.
  3. Indem Sie die Ergebniszelle anklicken und dann auf das Ausfüllkästchen doppelklicken.
  4. Indem Sie die Ergebniszelle und die Zielzellen markieren und "Strg" und "U" gemeinsam drücken.
  5. Indem sie die Ergebniszelle und die Zielzellen markieren und Return drücken.
  1. Wenn beim Kopieren der Formel/Funktion immer auf die gleiche Quelladresse referenziert werden soll/muss.
  2. Grundsätzlich beim Kopieren von Zellen.
  3. Wenn Sie einen Zellinhalt verschieben und Sie weiterhin den ursprünglichen Bereich referenzieren wollen.
  4. Wenn Sie die Formel/Funktion nach unten ausfüllen wollen.
  1. Die Ergebniszelle ist in den Datenbereich eingeschlossen.
  2. Der Datenbereich ist zu groß.
  3. Der Datenbereich ist zu klein.
  4. Der Bereich schließt eine weitere Funktion ein.
  5. Der zu berechnende Bereich enthält Texte.

Dozent des Vortrages Excel Grundlagen

 Helmut Schuster

Helmut Schuster

Helmut Schuster ist Diplom-Betriebswirt und arbeitet seit mehr als 25 Jahren als Trainer und Berater mit MS-Office im Bereich betriebswirtschaftliche Anwendungen. Seine Spezialgebiete sind Planung, Budgetierung, Prognosen und Analysen mit Microsoft Excel. Zudem hat er sich auch als Autor zu Excel und speziell zu Pivot-Tabellen einen Namen gemacht.

Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0

1 Kundenrezension ohne Beschreibung


1 Rezensionen ohne Text

Quizübersicht
falsch
richtig
offen
Kapitel dieses Vortrages