Entdecken Sie, was Sie lernen können.

Mit Videokursen für Beruf, Studium und Freizeit.

Buchführung und Buchhaltungsorganisation für Finanzbuchhalter

Von Dr. Gerd Hesel

(1)

Unterstützen Sie Ihr Unternehmen mit ordentlicher Buchführung und Buchhaltungsorganisation

Gute Buchhaltung, ordentliche Buchführung und pünktliche Lohnbuchungen sind essentielle Aufgaben eines Finanzbuchhalters. Lernen Sie die Grundlagen der Buchführung und Buchhaltungsorganisation in diesem Onlinekurs.
Unter anderem erfahren Sie alles zur Einnahme-Überschuss-Rechnung, zu Personen- und Kapitalgesellschaften und dem Minijob-Modell.
Weitere Themen sind:

  • Buchführungspflicht nach Steuerrecht
  • Die Begriffe Inventur und Inventar
  • Grundlagen der Verbuchung der Umsatzsteuer

Inhalte

play symbol Grundlagen der Buchführung: Aufgaben der Buchführungspflicht
06:30
play symbol Allgemeine Buchführungspflicht nach HR und StR
77:15
play symbol Allgemeine Buchführungspflicht: Aufgabe 01
03:18
play symbol Allgemeine Buchführungspflicht: Aufgabe 02
09:08
lecture locked Allgemeine Buchführungspflicht: Aufgabe 03
01:50
lecture locked Aufzeichnungspflichten
02:33
lecture locked Grundsätze ordnungsgemäßiger Buchführung - GOB
05:08
lecture locked Aufbewahrungspflichten
09:46
lecture locked Inventur und Inventar
18:28
lecture locked Beispiel für den Aufbau eines Inventars
13:36
lecture locked Bilanz
23:52
lecture locked Bestandskonten
15:34
lecture locked Erfolgskonten
29:36
lecture locked Erfolgskontrolle: Buchungen auf Bestandskonten und Erfolgskonten
15:13
lecture locked Übungsaufgabe 4.1: Großhändler Werner Woell / Inventur
10:16
lecture locked Unterschied Anlagevermögen und Umlaufvermögen
14:49
lecture locked Übungsaufgabe 4.2: Umlaufvermögen
08:40
lecture locked Übungsaufgabe 4.2: Schulden
05:29
lecture locked Übungsaufgabe 6: Großhändler Max / Inventur
15:54
lecture locked Übungsaufgabe 7: 7 Geschäftsvorfälle (Buchungssätze bilden)
08:10
lecture locked Buchungssätze
30:03
lecture locked Übungsaufgabe 8
06:56
lecture locked Grundlagen USt: Einführung Wertschöpfungskette
27:32
lecture locked USt buchen
06:19
lecture locked USt: Beispielfall
06:24
lecture locked Vorsteuerabzug: Ordnungsgemäße Rechnung
06:53
lecture locked Übungsaufgabe 9: USt buchen
08:14
lecture locked Übungsaufgabe 10: Warenkonten/Warenbuchführung
25:23
lecture locked Weiterführend: Warenbuchführung
09:02
lecture locked Buchungen von Bestandsveränderungen bei RHB, unfertigen und fertigen Erzeugnissen
14:05
lecture locked Unfertigen und Fertigerzeugnisse
19:48
lecture locked Besondere Buchungsvorgänge
17:14
lecture locked Boni, Skonti, Rabatte
41:18
lecture locked Rückblick: Privatvorgänge
18:53
lecture locked Privatanteil PKW
23:25
lecture locked Löhne- und Gehälter-Buchung nach der Bruttomethode
07:12
Quiz zum Kurs „Buchführung und Buchhaltungsorganisation für Finanzbuchhalter“

Details

  • Enthaltene Vorträge: 36
  • Laufzeit: 9:23 h
  • Enthaltene Quizfragen: 28
  • Enthaltene Lernmaterialien: 3


Dozenten des Kurses Buchführung und Buchhaltungsorganisation für Finanzbuchhalter

Dr. Gerd Hesel

Dr. Gerd Hesel

Dr. Gerd Hesel absolvierte sein Jurastudium in München und ist seither in der Rechtsberatung tätig. Überdies unterrichtet er den Finanzbuchhalterkurs der Steuer-Fachschule Dr. Endriss in München.

Rezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0
 
Klare Empfehlung für die Aufarbeitung des Stoffes für die Prüfung z.B. Finanzbuchhalter
von Cornelia G. am 12. April 2017 für Buchführung und Buchhaltungsorganisation für Finanzbuchhalter

Ich habe den Kurs Finanzbuchhalter bei Endriss in Stuttgart gebucht und regelmäßig besucht. Die Angebote für diesen Zusatzkurs habe ich am Anfang ignoriert, weil ich den Sinn nicht verstanden habe. Beim lernen für die Prüfung war mir das ganze Lesen und durcharbeiten zu trocken und ich kam nicht wirklich voran. Deshalb habe ich doch noch die zusätzlichen Kosten in Kauf genommen und ich muss sagen es hat sich gelohnt und ich bereue lediglich das ich den Kurs nicht von Anfang an dazu gebucht habe. Bis auf wenige Ausnahmen wo Fragen der Teilnehmer nicht richtig beantwortet oder ignoriert werden und kleinere Fehler habe ich nichts auszusetzen. Beispiel: Barzahlung Reparatur wird lange diskutiert bis dann doch die Buchung richtig korrigiert wird. Oder Umsatzsteuerverrechnungskonto stimmt der Saldo nicht.