Die Psychologie der Rückschläge von Dipl. Psychologe Rolf Schmiel

(1)

video locked

Über den Vortrag

Der Vortrag „Die Psychologie der Rückschläge“ von Dipl. Psychologe Rolf Schmiel ist Bestandteil des Kurses „Wirtschaftspsychologie“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Einstieg
  • Rückschläge und Krisen
  • Stress-Depression
  • Depressionstest

Quiz zum Vortrag

  1. Krankheit
  2. Scheidung
  3. Arbeitslosigkeit
  4. Misserfolg / Insolvenz
  5. Mobbing
  1. 50 Prozent
  2. 25 Prozent
  3. 75 Prozent
  4. 15 Prozent
  5. 55 Prozent
  1. Eine Stress-Depression entsteht durch eine dauerhafte Belastung ohne ausreichende Regeneration.
  2. Eine Stress-Depression wird durch Umwelt- und nicht durch Anlagebedingungen verursacht.
  3. Eine Stress-Depression beginnt mit einer geminderten Antriebsfähigkeit und führt dann zur Trübsinnigkeit und einer stark ausgeprägten Melancholie.
  4. Eine Stress-Depression ist eine endogene Depression, die biologisch genetisch verankert ist.
  1. Die Intensität der Arbeit hat zugenommen
  2. Der persönliche Leistungsanspruch hat sich erhöht
  3. Die Arbeitsplatzsicherheit ist nicht mehr gegeben
  4. Die Arbeit lässt sich weniger mit Beruf und Familie vereinbaren
  5. Die Arbeitsplatz-Ergonomie verschlechtert sich zunehmend
  1. Herzinfarkt
  2. Magen-/Darmprobleme
  3. Depression
  4. Burn-Out
  1. Psychiatrische Hilfe ist zwingend erforderlich
  2. Eine depressive Erkrankung ist eher unwahrscheinlich
  3. Ein Arztgespräch ist empfehlenswert
  4. Sofort professionelle Hilfe anfordern

Dozent des Vortrages Die Psychologie der Rückschläge

Dipl. Psychologe Rolf Schmiel

Dipl. Psychologe Rolf Schmiel

Seit 1999 ist Rolf Schmiel als selbstständiger Diplom-Psychologe in der Wirtschaft tätig. Sein besonderes Markenzeichen als Referent ist sein Vortragsmix aus Motivation, Spaß und Wirtschaftspsychologie. Zu den Unternehmen, die mit ihm in den letzten rund 15 Jahren zusammen-arbeiten, gehören u.a. Audi, BMW, Coca Cola, DHL, E.ON, Lufthansa, Novartis, Siemens, Würth & Xerox.

Er ist außerdem Autor mehrerer Bücher und Hörbücher, u.a. „Wichtig ist auf dem Platz!” und „Born to perform.” In 2014 erscheint im renommierten Campus Verlag sein neuster Ratgeber zu den tiefenpsychologischen Dimensionen der Motivation. Darüber hinaus ist er regelmäßig in den Medien als Experte für Wirtschaftspsychologie zu erleben (u.a. Handelsblatt, Die Zeit, Bayerischer Rundfunk und ZDF).

Sein Studium der Psychologie und Arbeitswissenschaften finanzierte er eigenständig durch Auftritte als Entertainer. Mit seinen unterhaltsamen Performances trat er in über 20 Ländern Europas auf und stand unter anderem mit David Copperfield, Rudi Carrell und Thomas Gottschalk zusammen auf einer Bühne.

Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0


Auszüge aus dem Begleitmaterial

... Finger auf Dich zeigt und zu Dir sagt, dass Du zu nichts taugst. Und wenn es hart auf hart kommt, willst Du die Schuld anderen dafür geben. ...

... hol es Dir. Aber nur, wenn Du bereit bist, die Schläge dafür einzustecken. Die Schläge einzustecken und dennoch weiter zu ...

... Stress-Depression, Resilienz, Glücksforschung ...

... eines geliebten Menschen ...

... von dauerhafter Überlastung ohne ausreichende Möglichkeiten ...

... Hohe Erwartungen an den Lebensstandard, Rollenkonflikte in der Partnerschaft, fehlende Kraftquellen ...

... und psychosomatischen Erkrankungen. Frauen: Tendenziell eher psychisch (Depressionen) ...

... und/oder Freudlosigkeit, auch bei angenehmen Ereignissen? 3) Schwunglosigkeit und/oder bleierne Müdigkeit und/oder innerer Unruhe? 4) Fehlendem Selbstvertrauen und/oder ...

... am besten die Ambulanz einer psychiatrischen Klinik kontaktieren. Die Situation muss ernst genommen werden! ...

... Bei mehr als fünf „Ja“-Antworten (speziell bei Fragen 4 bis 9): Psychiatrische Hilfe ...