Theorie der Auftauphase 1 von Cornelia F. Krämer

(1)

video locked

Über den Vortrag

Der Vortrag „Theorie der Auftauphase 1“ von Cornelia F. Krämer ist Bestandteil des Kurses „Change Management“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Ein Bild sagt mehr als tausend Worte …
  • Auftauphase
  • Merkmale
  • Handeln
  • Beobachten & reflektieren
  • Methoden & Instrumente - Bestandsaufnahme/-analyse & Diagnose
  • - Diagnostische Grundhaltung
  • - Ebenen der Veränderung
  • - Hypothesenbildung
  • - Auftragsklärung
  • Entwicklung von Visionen

Quiz zum Vortrag

  1. Einen Leidensdruck
  2. Ziele, Strategien und Ergebnisfokussierung seitens der Führungskräfte
  3. Ein gemeinsames Verständnis über die Vorgehensweise
  4. Eine detaillierte und fest fixierte Planung von Anfang bis Ende des Change Prozesses
  1. Die Auftauphase
  2. Die Changephase
  3. Die Einfrierphase
  4. Die Marketingphase
  1. Unischerheit, Leistungsdruck oder Bedrohung
  2. Absicherung, Planung und Zielsetzung
  3. Stabilisierung und Falsifizierung
  4. Ausprobieren von Lösungen
  1. Die Zielsetzung sollte klar analysiert werden.
  2. Man muss zwischen harten und weichen Instrumenten zur Umsetzung wählen.
  3. Es sollten Unterstützer für Ideen, Inhalte und Ziele gesucht werden.
  4. Es müssen Restriktionen fürs Handeln getroffen werden.
  1. Der Ergebnisreport aus dem Controlling
  2. Workshops
  3. Telefonkonferenzen
  4. Interviews
  1. Einen rollierenden Termin zur Überprüfung des Verständnisses und zur Vergemeinschaftung der Ergebnisziele
  2. Eine Gesprächsrunde zur Wiederherstellung der guten Beziehungen in der Organisation
  3. Einen einmaligen Termin zur Festlegung eines detaillierten Planes
  4. Eine Konferenz mit Gönnern und Förderern
  1. Durch Kreativität und Phantasie
  2. Durch das Malen von Zukunftsbildern
  3. Durch Analyse der eigenen Tätigkeiten gegenüber anderen
  4. Durch regelmäßige Teammeetings

Dozent des Vortrages Theorie der Auftauphase 1

 Cornelia F. Krämer

Cornelia F. Krämer

Cornelia Krämer gründete 2004 die proventis consult für externe Unternehmensberatung, deren Schwerpunkte im Bereich der Organisations- und Personalentwicklung und des Projektmanagement liegen. In den Jahren zuvor war sie bereits als interne Führungskraft und externe Projektleiterin sowie Beraterin in der Organisations- und Personalentwicklung tätig.


Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0


Auszüge aus dem Begleitmaterial

... Handeln: Ziele der Veränderung beobachten und reflektieren: Wollen - Können - Müssen - Dürfen. Methoden und Instrumente, Auftauphase. Anwendung am ...