Persönlichkeit und Persönlichkeitsentwicklung von Melanie Harps-Pötter

video locked

Über den Vortrag

Der Vortrag „Persönlichkeit und Persönlichkeitsentwicklung“ von Melanie Harps-Pötter ist Bestandteil des Kurses „Mitarbeiter für Change begeistern“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Definitionen
  • Eisbergmodell
  • Persönlichkeitskompetenz
  • Soziale Kompetenz
  • Innere Freiheit

Quiz zum Vortrag

  1. komplexes Zusammenwirken von Eigenschaften des inneren und äußeren Verhaltens.
  2. ein weit gefasstes Konstrukt zur Beschreibung, Vorhersage und theoretischen Erklärung der Besonderheiten des Einzelmenschen.
  3. sichtbares Tun und Handeln sowie Sprache
  4. nicht beeinflussbare Haltung eines Menschen.
  1. Personalität
  2. Charakter
  3. Haltung
  4. Kompetenz
  1. Verhalten
  2. Meinung
  3. Haltung
  4. Kultur
  1. Emotionsregulierung ist ein Bereich der Persönlichkeitskompetenz.
  2. Selbstregulation bedeutet, das Selbstwertgefühl zu schützen und das Selbstkonzept zu erweitern.
  3. Wertevorstellung ist einer von 4 Bereichen der Persönlichkeitskompetenz.
  4. Situationsregulation bedeutet, sich immer der Situation entsprechend anzupassen.
  1. Das SELBST ist angeboren und gelernt.
  2. Das ICH ist die rationale Steuerung.
  3. ICH und SELBST bedeuten das Gleiche.
  4. ICH ist ein Teil vom SELBST.
  1. Hinderliche Geisteshaltungen abzubauen, die die Entwicklung des Selbst blockieren.
  2. Die eigene Meinung unbeachtet der Wirkung zu äußern.
  3. Die eigene Haltung und das eigene Handeln nicht reflektieren.
  4. Konflikte früh erkennen und eine Lösung finden.
  1. Distanzieren.
  2. Ausblenden.
  3. Mussvorstellungen umstrukturieren.
  4. Team-Kompetenz.

Dozent des Vortrages Persönlichkeit und Persönlichkeitsentwicklung

 Melanie Harps-Pötter

Melanie Harps-Pötter

Melanie Harps-Pötter ist Change-Managerin und Business-Coach aus Hamburg. Ihre Qualifikationen reichen von einem Abschluss als Diplom-Ingenieurin über ein IHK-Zertifikat im Bereich GmbH-Geschäftsführung und Management bis hin zu einem Master of Arts im Bereich Business Coaching und Change Management. Aufgrund Ihrer Erfahrungen im Bereich der GmbH Geschäftsführung, der Abteilungsleitung, im Business-Development sowie im Qualitäts- und Projektmanagment ist sie der richtige Ansprechpartner für die Themen Change-Management, Business-Coaching und Moderation.

Melanie Harps-Pötter und Rüdiger Pötter agieren als Business Coachs, Modera-toren, Projektmanager und Change Manager mit einschlägiger Berufserfahrung als Führungskräfte in verschiedenen Branchen, Unternehmensgrößen und Unternehmensstrukturen unter dem LOGO PREchange.

2011 veröffentlichte Melanie Harps-Pötter ihr Buch "Selbstgesteuertes lernen und emotionale Intelligenz-- Welche Bedeutung haben selbstgesteuertes Lernen und emotionale Intelligenz für Coaching- und Moderationsprozesse?" (GRIN-Verlag).

Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0


Auszüge aus dem Begleitmaterial

... Zusammenwirken von Eigenschaften des inneren und äußeren Verhaltens ...

... theoretischen Erklärung der Besonderheiten des Einzelmenschen Melanie Harps-Pötter ...

... das für ein Individuum charakteristische Muster des ...

... in dem sich Menschen unterscheiden Persönlichkeitsentwicklung ist die langfristige ...

... Gefühle darstellt. Melanie Harps-Pötter - 2.05 Persönlichkeit ...

... Besonderheiten des Individuums, Beschreibung, Vorhersage und theoretische Erklärung Persönlichkeitseigenschaft ...

... Persönlichkeit, Subjektives Empfinden, Gefühlsausdruck ...

... selbst anpassen. Change it – Love it ...

... Persönlichkeit 21: Feedback geben und Gefühle zurückmelden, Interaktionen ...

... Team-Kompetenz Melanie Harps-Pötter: 2.05 ...

... Kompetenz, Kommunikative Kompetenz, Konflikt-Kompetenz, Team-Kompeten: Melanie ...

... Persönlichkeit 25 nach R. Becker: Selbstkritischer und selbstbewusster Umgang ...

... Kommunikative Kompetenz, Konflikt-Kompetenz, Team-Kompetenz: Melanie Harps-Pötter ...

... Persönlichkeit 27 nach R. Becker: Konflikte und ihre Ursachen ...

... Kompetenz, Kommunikative Kompetenz, Konflikt-Kompetenz, Team- Kompetenz: Melanie ...

... die Störung zu übersehen, zu überhören. Melanie Harps-Pötter 2.05 ...

... für mich und meine Lebensziele habe ich einen „Tunnelblick“. Welche Aufregung ...

... Fehler gestehe ich mir zu. Selbstbeobachtung: Wann und warum ärgere ich mich über mich selbst? Wann ...

... Freunden / Familie, Kollegen ...