Modelle der Veränderung von Melanie Harps-Pötter

(1)

Über den Vortrag

Phasen in einem Veränderungsprozess können aus unterschiedlichem Fokus – mal Mitarbeiterorientiert, mal Prozessorientiert – beschrieben werden.
In diesem Vortrag werden einige davon dargestellt.

Der Vortrag „Modelle der Veränderung“ von Melanie Harps-Pötter ist Bestandteil des Kurses „Change Management - Change“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Einführung und Inhaltsübersicht
  • Veränderung - Perspektive Mensch
  • The Four Rooms Of Change
  • Perspektive Projekt
  • Perspektive Projekt und Mensch
  • Prozess und Aufgaben
  • Führung, Prozess und Menschen
  • Veränderungen: Checkliste
  • Zusammenfassung

Quiz zum Vortrag

  1. Testen - Akzeptanz
  2. Verwirrung - Ärger
  3. Akzeptanz - Verhandeln
  4. Integration - Verwirrung
  1. Der Mensch ignoriert die Notwendigkeit etwas zu ändern.
  2. Der Mensch ist in seiner Ablehnung dem Neuen gegenüber gefangen.
  3. Der Mensch flüchtet vor der Veränderung.
  4. Der Mensch ist zufrieden über die erfolgte und erfolgreiche Veränderung.
  1. In der Auftragsphase.
  2. In der Diagnosephase.
  3. In der Planungsphase.
  4. In der Auswertungsphase.
  1. Dringlichkeit vermitteln (sense of urgency)
  2. Quick Wins erreichen
  3. Neuen Ansatz in der Kultur verankern
  4. Gehälter anpassen
  1. Umsetzung - Verstetigung
  2. Initialisierung - Konzipierung
  3. Verstetigung - Konzipierung
  4. Mobilisierung - Initialisierung

Dozent des Vortrages Modelle der Veränderung

 Melanie Harps-Pötter

Melanie Harps-Pötter

Melanie Harps-Pötter ist Change-Managerin und Business-Coach aus Hamburg. Ihre Qualifikationen reichen von einem Abschluss als Diplom-Ingenieurin über ein IHK-Zertifikat im Bereich GmbH-Geschäftsführung und Management bis hin zu einem Master of Arts im Bereich Business Coaching und Change Management. Aufgrund Ihrer Erfahrungen im Bereich der GmbH Geschäftsführung, der Abteilungsleitung, im Business-Development sowie im Qualitäts- und Projektmanagment ist sie der richtige Ansprechpartner für die Themen Change-Management, Business-Coaching und Moderation.

Melanie Harps-Pötter und Rüdiger Pötter agieren als Business Coachs, Modera-toren, Projektmanager und Change Manager mit einschlägiger Berufserfahrung als Führungskräfte in verschiedenen Branchen, Unternehmensgrößen und Unternehmensstrukturen unter dem LOGO PREchange.

2011 veröffentlichte Melanie Harps-Pötter ihr Buch "Selbstgesteuertes lernen und emotionale Intelligenz-- Welche Bedeutung haben selbstgesteuertes Lernen und emotionale Intelligenz für Coaching- und Moderationsprozesse?" (GRIN-Verlag).

Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0


Auszüge aus dem Begleitmaterial

  • ... Raum der Selbstzufriedenheit; Raum der Ablehnung ...

  • ... Erste Kommunikation Planung Maßnahmen festlegen Betroffene beteiligen Umsetzung Maßnahmen umsetzen Zeit einräumen Zielbezug prüfen ...

  • ... Vision und Strategie entwickeln Vision und Strategie kommunizieren Vision auf breite Basis ...

  • ... und Strategie entwickeln Die Kraft von Visionen unterschätzen ...

  • ... auf breite Basis stellen Zulassen, dass Hindernisse die Realisierung der Vision blockieren Quick-Wins erreichen Keine Generierung von kurzfristigen ...

  • ... Umsetzung Verstetigung Phasen des Wandels Ausgangszustand ...

  • ... Verstetigung Ergebnisse verankern Bereitschaft und Fähigkeit sichern Umsetzung Wichtigste Vorhaben durchführen ...

  • ... Aktuelle Kontinuität Innovationsgrad Viele Meinungen einvernehmlich Kommunikation ...

  • ... Vision und Strategie; Signale des Managements; Demonstrieren der angestrebten Ziele Symbole und Signale; Führung durch das Steuerungsteam (anerkannte Führungskräfte); Definition der Ablaufphasen, einsetzen der Arbeits- ...

  • ... Regeln und Vorgaben anpassen, neue Verhaltensweisen stabilisieren; Personalprozesse (Mitarbeiterförderung, -entwicklung ebenfalls anpassen) Anpassung und Standardisierung; Honorierung des Erreichten, Öffentliche Anerkennung; Zu weiteren Schritten ermutigen ...

Quizübersicht
falsch
richtig
offen
Kapitel dieses Vortrages