Zusammenfassung: Was CM nicht ist / Die Gegenprobe von Cornelia F. Krämer

(1)

video locked

Über den Vortrag

Der Vortrag „Zusammenfassung: Was CM nicht ist / Die Gegenprobe“ von Cornelia F. Krämer ist Bestandteil des Kurses „Change Management“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Gesamtzusammenfassung
  • Unterschiedliche Auslöser für Change
  • Prinzipien für erfolgreiche Change-Prozesse
  • „Gegenprobe“ und Abschluss

Quiz zum Vortrag

  1. Die Strategie
  2. Negative Geschäftsbilanzen
  3. Eine negative Evaluierung
  4. Dringender Sanierungsbedarf
  1. Moderator
  2. Change Agent
  3. Auftraggeber
  4. Nutznießer
  1. Den Leidensdruck aufzugreifen
  2. Nachhaltigkeit anzustreben
  3. Transparenz herzustellen
  4. Mitarbeiter zu entlassen
  1. Ein Methoden-Mix bewährter Instrumente aus der betriebswirtschaftlich wie auch aus der sozialwissenschaftlich geleiteten Beratungspraxis
  2. Nicht delegierbar
  3. Zweckgebunden, es wird quer zum laufenden Betrieb durchgeführt
  4. Eine klar definierte Fachkompetenz

Dozent des Vortrages Zusammenfassung: Was CM nicht ist / Die Gegenprobe

 Cornelia F. Krämer

Cornelia F. Krämer

Cornelia Krämer gründete 2004 die proventis consult für externe Unternehmensberatung, deren Schwerpunkte im Bereich der Organisations- und Personalentwicklung und des Projektmanagement liegen. In den Jahren zuvor war sie bereits als interne Führungskraft und externe Projektleiterin sowie Beraterin in der Organisations- und Personalentwicklung tätig.


Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0