Selbstkenntnis: Biographie und Umfeld von Sebastian Quirmbach

(1)

video locked

Über den Vortrag

Der Vortrag „Selbstkenntnis: Biographie und Umfeld“ von Sebastian Quirmbach ist Bestandteil des Kurses „Selbstführung - Ausgeglichen zum Erfolg“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Einführung
  • Wie bin ich hier gelandet?
  • Ausblick und Übung
  • Zusammenfassung

Quiz zum Vortrag

  1. Das Selbst- und Weltbild eines Menschen setzt sich aus der Summe der Erfahrungen zusammen, die er im Laufe seines Lebens gemacht hat.
  2. Zum Selbstbild und Weltbild eines Menschen gehören die Glaubenssätze, die Logik, nach der wir unsere Welt organisieren.
  3. Das Selbst- und Weltbild wird nur dadurch bestimmt, wie andere Menschen einen wahrnehmen und was sie von ihrer Wahrnehmung reflektieren.
  4. Das Selbst- und Weltbild ist immer im Fluss, täglich setzt es sich neu zusammen, aus den Eindrücken, die auf uns einströmen.
  1. Wir sollten uns in einer Situation befinden, in der wir vor einer emotionalen und rationalen Herausforderung stehen.
  2. Wir sollten uns in der Upset-Phase befinden, in der viele Dinge für uns unklar sind.
  3. Wir sollten uns in einer Situation befinden, in der wir uns über unser Selbst- und Weltbild nicht mehr zu 100% im Klaren sind.
  4. Wir sollten uns in einer Situation befinden, in der wir über ein stabiles Selbst- und Weltbild verfügen.
  5. Unsere Wertvorstellungen und Glaubenssätze sollten zu diesem Zeitpunkt gefestigt sein.
  1. Das Ergebnis eines Lernprozesses sollte "useful" und "truthful" sein.
  2. Das Ergebnis eines Lernprozesses sollte das Selbst- und Weltbild sinnvoll erweitern.
  3. Das Ergebnis eines Lernprozesses sollte zu mehr Erfolg motivieren.
  4. Das Ergebnis eines Lernprozesses sollte "useful" und "faithful" sein.
  5. Das Ergebnis eines Lernprozesses sollte unser Selbst- und Weltbild wieder ins Wanken bringen, um so einen neuen Lernprozess zu ermöglichen.

Dozent des Vortrages Selbstkenntnis: Biographie und Umfeld

 Sebastian Quirmbach

Sebastian Quirmbach

Sebastian Quirmbach ist internationaler Trainer und Coach für Führungskräfte. Er hat in mehr als 10 Ländern Seminare und Vorträge für Unternehmen, Universitäten und Ministerien gehalten. Er verfügt über ein hohes Maß an Einfühlvermögen, Methodenkenntnis und Erfahrung, das er innovativ und individuell zur Persönlichkeits- und Teamentwicklung seiner Klienten einsetzt.

Als Jongleur, Magier und Musiker stand Sebastian Quirmbach bereits im Alter von 14 Jahren vor großem Publikum. Nach dem Musikstudium in Los Angeles baute er ein internationales Franchisesystem von Musikschulen auf. Mit seiner Rückkehr nach Europa begann er 2004 seine Laufbahn als Trainer, Berater und Coach. Inhaltlicher Schwerpunkt seiner Arbeit ist von Beginn an die Entwicklung von strategischen und operativen Führungskompetenzen. Zu seinen Kunden gehören unter anderem ein in Deutschland marktführendes Anwaltsbüro, ein Privatklinikverbund in der Schweiz sowie Hochschulen in Spanien, Deutschland und Kolumbien.

Neben seiner Karriere führt er seine Ausbildung stetig fort: Bachelor of Arts in Europäischer Betriebswirtschaftslehre an der Europäischen Fernhochschule Hamburg / Ausbildung als Coach an der IESE Business School, Barcelona / NLP Ausbildung bei Richard Bandler, London / Master in psychologischer Intervention an der Universidad de Valencia bei John McWhirter / Master of Arts in Business Coaching und Change Management an der Europäischen Fernhochschule in Hamburg.

Sebastian Quirmbach ist fasziniert von den Mechanismen und Strategien, die einzelne Menschen und ganze Teams zum Erfolg bringen. Diese Faszination zusammen mit umfassendem Wissen und Erfahrung machen jedes Seminar, jeden Workshop und jedes Coaching zu einem echten Change-Prozess.


Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0


Auszüge aus dem Begleitmaterial

... (z.B. 0-6 Jahre: Kindheit / 7-18: Schule / 14-20: Freunde, usw… JA, Überschneidungen sind erlaubt). Einige typische Phasen könnten z.B. sein: Kindheit, Jugend, Pubertät, Ausbildung, Karriere, Elternschaft, Stabilität (Karriere, Familie), Krise (Verlust, Unsicherheit), Erholung, Weisheit…. Nachdem Sie die Phasen markiert haben, können Sie - wenn Sie möchten auch gerne farblich - die Schlüsselmomente eintragen. Das können Momente der Veränderung sein, Höhepunkte, Lernerfahrungen, ...

... Welche Orte besuche ich regelmäßig? Wer sind die sieben Personen, ...

... Selbstkenntnis: ICH 6. Selbstkenntnis: Temperament, Charakter, Persönlichkeit 7. Entscheidungen: Rad des Lebens und Zukunftstagebuch 8. Entscheidungen: Entscheiden = Konkret festlegen 9. Entscheidungen: Komfort und Ziele 10. Plan: Rubikon und Pyramiden ...