CME bei Lecturio

CME bei Lecturio

CME ist die Abkürzung für Continuing Medical Education. Es handelt sich hierbei um ein zumeist berufsbegleitendes Fortbildungssystem für Mediziner. Ziel ist die kontinuierliche berufliche Weiterentwicklung. Im Rahmen von CME Maßnahmen wird die fachliche Kompetenz der Ärzte dauerhaft aktualisiert. CME ist somit auch ein Instrument der medizinischen Qualitätssicherung und demnach unverzichtbar. Die regelmäßige Fortbildung im Sinne von CME ist seit dem Januar 2004 für alle Fachärzte gesetzlich verpflichtend. In einem Zeitraum von fünf Jahren sind 250 Fortbildungspunkte mit dem dazugehörigen Ärztekammer-Zertifikat zu erwerben. Das CME Zertifikat ist als Nachweis für die „Kassenärztliche Vereinigung“ sehr wichtig.

Passende Kurse für die CME können auf Lecturio.de online gebucht werden. Die E-Learning-Plattform bietet insbesondere zu medizinischen Themen ein umfassendes Fortbildungsprogramm. Als Dozenten für die CME-Kurse von Lecturio fungieren neben Koryphäen des jeweiligen Fachbereichs auch zum Teil sehr bekannte Medizin-Sachbuchautoren.

Das E-Learning bei Lecturio hat den Vorteil, dass man nicht an einen bestimmten Stundenplan gebunden ist und somit orts- und zeitunabhängig lernen kann. Einer individuellen Anpassung des Lernrhythmus steht somit nichts im Weg. Der Teilnehmer der CME-Fortbildung tritt bei Bedarf mit Hilfe eines Forums mit dem Dozenten direkt in Kontakt. Lecturio stellt den Lernenden zudem eine spezielle App sowie weiteres Download-Material zur Verfügung. Durch die Lernkontrollfragen ist es möglich, den persönlichen Lernerfolg zu überprüfen. Hierfür stehen in den Videos integrierte Wissenscheck-Sequenzen zur Verfügung. Nutzbar sind die Kurse für CME auf sämtlichen gängigen Endgeräten. Der von Lecturio angebotene Double Frame Player bietet den Vorteil, sowohl die Folien als auch den Dozenten gleichzeitig im Blick zu behalten.

Weiterlesen Text verbergen

Nutzer, die nach CME suchen, lernen mit: