Venenpunktion von Justin Große Feldhaus

(1)

Über den Vortrag

Der Vortrag „Venenpunktion“ von Justin Große Feldhaus ist Bestandteil des Kurses „Praxiswissen Medizin“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Periphere Venenpunktion
  • Patientenaufklärung
  • Praxissequenz Periphere Venenpunktion
  • Zusammenfassung Periphere Venenpunktion

Quiz zum Vortrag

  1. Die Tunica muscularis (Tunica media) von Venen ist weniger dick ausgebildet als die von peripheren Arterien.
  2. Alle Venen sind Teil des sogenannten Niederdrucksystems.
  3. Blutgefäße, die sauerstoffreiches Blut führen sind per definitionem Arterien.
  4. Blutgefäße, die sauerstoffarmes Blut führen sind per definitionem Venen.
  5. Alle Arterien sind Teil des sogenannten Hochdrucksystems.
  1. Wann immer möglich sollte ein Patient vor einer invasiven Maßnahme aufgeklärt und sein Einverständnis eingeholt werden.
  2. Unsterile Pflasterstreifen eigenen sich nicht zur Fixierung einer Venenverweilkanüle.
  3. Bevorzugt sollten die V. cephalica oder V. basilica in der Ellenbeuge punktiert werden, da dort die Gefahr für die Entstehung von Infektionen am geringsten ist.
  4. Gleichwertig mit der Punktion von Handrückenvenen können auch diejenigen des Fußrückens punktiert werden.
  5. Nach Desinfektion mit einer Desinfektionssprühlösung sollte unter Beachtung der jeweiligen Einwirkzeit anschließend das übrige Desinfektionsmittel mit einem trockenen Tupfer abgewischt werden.

Dozent des Vortrages Venenpunktion

 Justin Große Feldhaus

Justin Große Feldhaus

Herr Justin Große Feldhaus absolvierte nach seiner Ausbildung zum Rettungsassistenten eine Weiterbildung zum Lehrrettungsassistenten und hat fünf Jahre im hauptamtlichen Rettungsdienst gearbeitet. Darauf folgte sein Studium der Humanmedizin. Bei der Ausübung seines Berufes legt er stets höchsten Wert auf eine kontinuierliche Weiterbildung, welche durch mehrere Zertifizierungslehrgänge der präklinischen und innerklinischen Notfallmedizin nachgewiesen sind. Seit mehr als sechs Jahren ist er zudem als Dozent im Gesundheitswesen tätig, u.a. als Ausbildungsleiter der Antamius-Heilpraktikerschule sowie für die Med-Ecole, Lehrinstitut für Notfallmedizin. Dort ist er aktuell auch Mitglied des Leitungsteams.

Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0

Quizübersicht
falsch
richtig
offen
Kapitel dieses Vortrages