Gesundheitsförderung in Kommunen und Organisationen von Jolanda Pogade

(1)

video locked

Über den Vortrag

Der Vortrag „Gesundheitsförderung in Kommunen und Organisationen“ von Jolanda Pogade ist Bestandteil des Kurses „Prävention, Rehabilitation und Gesundheitsförderung“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Maßnahmen der Gesundheitsförderung II
  • Gesundheitsförderung in Betrieben

Quiz zum Vortrag

  1. Das Ansprechen von i.v.-abhängigen Drogenabhängigen in ihrer Lebensumwelt
  2. Fernsehspots
  3. Plakate vor Schulen
  4. Das Verfolgen eines spezifisch festgesetzten Plans
  1. Man erreicht Kinder aller Schichten und begleitet sie über einen langen Zeitraum
  2. Die Eltern müssen sich nicht darum kümmern.
  3. So können Jugendliche von möglichen Berufen im Gesundheitswesen erfahren.
  4. Man erreicht mit jeder Maßnahme gleich ein paar hundert Kinder.
  1. Primäre Prävention
  2. Verhaltensprävention
  3. Verhältnisprävention
  4. Sekundäre Prävention
  1. Man spricht Menschen in ihrer Alltagsumgebung an
  2. Angestellte in Betrieben kennen sich schon gegenseitig.
  3. Während der Arbeitszeiten müssen die Angestellten an Seminaren teilnehmen.
  4. Sie können durch den Arbeitgeber durchgesetzt werden.

Dozent des Vortrages Gesundheitsförderung in Kommunen und Organisationen

 Jolanda Pogade

Jolanda Pogade

Jolanda Pogade ist überzeugt, dass Körper und Geist weder in der Psychologie noch in der Medizin als Ganzes getrennt voneinander betrachtet werden können. Nur eine ganzheitlich Betrachtungsweise löst langfristig bestehende Probleme. Diese Erkenntnis manifestierte sich bei der Stipendiatin der Studienstiftung des deutschen Volkes sowohl durch ihre theoretische Auseinandersetzung mit den zahlreichen Facetten der Psychologie an der Humboldt-Universität zu Berlin als auch durch ihre Arbeit in der Psychiatrie des Theodor-Wenzel-Werks und der Institutsambulanz der Charité.

Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0