Hormonbildung in der Niere von Nicolas Paul

video locked

Über den Vortrag

Der Vortrag „Hormonbildung in der Niere“ von Nicolas Paul ist Bestandteil des Kurses „Nierenfunktion und Wasser- & Elektrolythaushalt “. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Hormonbildung in der Niere
  • Erythropoetin (EPO) und 1,25-Dihidroxy-Vitamin-D3
  • Wiederholung RAAS und ANP
  • Zusammenfassung Hormonbildung

Quiz zum Vortrag

  1. Der letzte Hydroxylierungsschritt der Synthese findet durch die 1-alpha-Hydroxylase in den interstitiellen Zellen der Niere statt.
  2. Calcitriol greift in den Calciumhaushalt ein und erhöht die enterale Calciumresorption.
  3. Parathormon hat eine vermehrte Ausschüttung von Calcitriol zur Folge.
  4. Ein Syntheseschritt des Calcitriols findet in der Haut unter Einfluss von UV-Licht statt.
  5. Calcitriol fördert den Einbau von Calciumphosphat in den Knochen.
  1. Das Renin-Angiotensin-Aldosteron-System dient der langfristigen Blutdruckregulation.
  2. Renin ist ein Enzym, welches vom Angiotensinogen das Oktapeptid Angiotensin I abspaltet.
  3. Angiotensin II ist ein potenter Vasodilatator.
  4. Hauptansatz des Angiotensin II an den Widerstandsgefäßen ist das Vas afferens.
  5. Das ANP und das RAAS haben synergistische Wirkungen auf die Blutdruckregulation.

Dozent des Vortrages Hormonbildung in der Niere

 Nicolas Paul

Nicolas Paul

Nicolas Paul ist Arzt und Gesundheitsökonom. An der Universität Heidelberg schloss er parallel zu seinem Medizinstudium ein Masterstudium in Health Economics ab und forschte an den zellulären Ursachen psychiatrischer Erkrankungen.  
Seine Begeisterung für die Physiologie und Biochemie trug er durch das gesamte Studium, und auch als Arzt freut er sich, die Faszination für die Funktionen des menschlichen Körpers weitergeben zu können.
Während seines Studiums war Nicolas Paul Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes.

Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0