Heilpraktiker für Psychotherapie: Kursinhalt und wichtige Literatur von Christine Krokauer

(1)

Über den Vortrag

Der Vortrag „Heilpraktiker für Psychotherapie: Kursinhalt und wichtige Literatur“ von Christine Krokauer ist Bestandteil des Kurses „Heilpraktiker für Psychotherapie - Einführung“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Einleitung durch Michael Leisten
  • Vorstellung Christine Krokauer
  • Vorstellungsrunde
  • Inhalte des Kurses
  • Lerninhalte lernen
  • Wichtige Literatur

Quiz zum Vortrag

  1. Amtsarzt spricht Fachsprache und die Arztberichte sind ebenfalls mit Fachbegriffen gespickt.
  2. Weil wir sonst nicht genügend Unterrichtsstoff haben
  3. Um die Schüler zu quälen
  4. Damit möglichst viele durch die Prüfung durchfallen
  5. Damit wir Oberbegriffe haben und besser einsortieren können
  1. Ich kann Heilkunde ausüben, beschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie nach Erlernen einer für HPP gestatteten Therapiemethode.
  2. Ich kann dann auf den Dörfern meine "Mobile Couch" anbieten.
  3. Ich kann als Psychotherapeut arbeiten.
  4. Ich darf tiefenpsychologisch fundiert.
  1. In unserer Praxis mit unseren Klienten
  2. An Familienmitgliedern
  3. An Freunden
  4. An Haustieren
  5. Ausschließlich an den eigenen Kindern
  1. Ìn aller Regel werden mit dem Prüfling Fälle präsentiert und besprochen.
  2. Der Prüfling kreuzt die richtigen Antworten auf einem Bogen an.
  3. Der Prüfling ist mit dem Amtsarzt allein und kann mit ihm die Note aushandeln.
  4. Der Prüfling wird nur einzelne, vorher festgelegte Krankheiten abgefragt.
  5. Der Prüfling muss sich einen Fall ausdenken und darüber ein Referat halten.
  1. Die Liste der Krankheitsbilder, mit denen wir uns beschäftigen.
  2. Die Liste der Medikamente, die wir verschreiben dürfen.
  3. Die Liste jedes Heilpraktikers, in der er seine Fälle eintragen muss.
  4. Die Liste der unlösbaren Fälle.
  5. Die Liste eines jeden Klienten, der seine Probleme da täglich notieren muss.
  1. Alle Aussagen sind richtig.
  2. Nur Aussagen 1-4 sind richtig.
  3. Nur Aussage 4 ist richtig.
  4. Nur Aussagen 2-5 sind richtig.
  5. Nur Aussagen 1,2 und 5 sind richtig.
  1. Theoretisch Jein. Ausnahmen gibt es in bestimmten Bundesländern für den Bereich Homöopathie, wenn der HPP nachweisen kann, dass er im Bereich "Homöopathie für die Psyche" ausgebildet ist und sowohl Empfehlungen aussprechen kann als auch ggf. verschreiben darf.
  2. Ja, alle Medikamente
  3. Ja, vor allem Antidepressiva werden häufig eingesetzt.
  4. Ja, aber erst ab dem 3. Berufsjahr
  1. Immer mehr Menschen beanspruchen heutzutage den Heilpraktiker.
  2. Immer weniger Menschen beanspruchen heutzutage den Heilpraktiker.
  3. Die meisten Menschen gehen zum Heilpraktiker und danach zum Hausarzt.
  4. Der Psychopathologische Befund wird nur in der Schulmedizin benutzt.
  5. Eine Ausbildung zum Heilpraktiker der Psychotherapie ist direkt nach der Schule möglich.

Dozent des Vortrages Heilpraktiker für Psychotherapie: Kursinhalt und wichtige Literatur

 Christine Krokauer

Christine Krokauer

Als Heilpraktikerin ist Christine Krokauer besonders spezialisiert auf das Gebiet der Psychotherapie nach HPG und als ISP-Therapeutin tätig. Sie ist Dozentin an der Akademie Vaihingen und am Heilpraktikerinstitut Leisten in Laub. Dort ist sie u.a. als Ausbildungsleiterin der angehenden Heilpraktiker für Psychotherapie und Dozentin für Psychotherapie und Life Coaching tätig. Christine Krokauer ist außerdem Cardea-Lehrtherapeutin, verheiratet und hat 2 erwachsene Töchter.

Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0

Quizübersicht
falsch
richtig
offen
Kapitel dieses Vortrages