Entdecken Sie, was Sie lernen können.

Mit Videokursen für Beruf, Studium und Freizeit.

Grundlagen der Psychologie

Von Julia Wyrwich

(1)

Bereiten Sie sich mit Grundlagen der Psychologie auf das Physikum vor

Medizinstudenten, die sich auf das Physikum vorbereiten, finden in diesem Kurs die optimale Hilfestellung. Der Kurs orientiert sich streng an den Vorgaben des Gegenstandskatalogs des IMPP und soll ganz gezielt auf die Prüfung vorbereiten.

Der Kurs beinhaltet Grundlagenwissen zu den Themenbereichen: Psychobiologie, Lernen, Kognition, Emotion, Motivation und Persönlichkeit.
Sie bekommen jeweils die zugrunde liegenden Theorien und die wichtigsten Modelle vorgestellt und mit starkem Fokus auf die prüfungsrelevanten Inhalte grundlegendes Wissen zu den genannten Themenbereichen vermittelt:

  • Welche Hirnareale mit welchen psychologischen Prozessen in Verbindung gebracht werden
  • wie man Intelligenz eigentlich messen kann
  • welche psychologischen Störungen mit Emotionen in Zusammenhang stehen (Angst, Depression, Panikstörung, Posttraumatische Belastungsstörung)
  • mit welchen fünf Merkmalen man die Persönlichkeit eines Menschen hinreichend beschreibend kann

Mit Dozentin Julia Wyrwich, Stipendiatin der Studienstiftung des deutschen Volkes und Psychologin in einer Fachklinik für Essstörungen, entwickeln Sie ein Verständnis für verschiedene Forschungsbereiche der Psychologie und erhalten einen Eindruck von der Komplexität der Themenbereiche der Psychologie.

Lernen Sie, welche Bestandteile zu einer gesunden Psyche gehören (u.a. Lernprozesse, Gedanken, Erinnerungen, Intelligenz, Emotionen, Motivation, Persönlichkeitsmerkmale).


Details

  • Enthaltene Vorträge: 15
  • Laufzeit: 3:22 h
  • Enthaltene Lernmaterialien: 6


Dozenten des Kurses Grundlagen der Psychologie

 Julia Wyrwich

Julia Wyrwich

Schon während ihres Studiums war Julia Wyrwich an der Universität Marburg in der Lehre tätig. Die Stipendiatin der Studienstiftung des deutschen Volkes gab dort unter anderem Seminare im Fach medizinische Psychologie. Dadurch kennt sie die Bedürfnisse von Medizinstudierenden und die Anforderungen des IMPP genau und weiß, worauf es für Sie bei der Prüfungsvorbereitung ankommt. Mittlerweile arbeitet Frau Wyrwich als Psychologin in einer Fachklinik für Essstörungen und absolviert die Weiterbildung zur Psychotherapeutin.


Rezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0