Entstehung und Abfolgen von Feldpotentialen von Nicolas Paul

(1)

video locked

Über den Vortrag

Der Vortrag „Entstehung und Abfolgen von Feldpotentialen“ von Nicolas Paul ist Bestandteil des Kurses „EEG: Aktivität der Hirnrinde“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Entstehung von Feldpotentialen
  • Abfolgen von Felpotentialen

Quiz zum Vortrag

  1. Bei dem EEG müssen immer mindestens drei Elektroden gegeneinander geschaltet werden.
  2. Dem EEG liegen kortikale Feldpotentialschwankungen zugrunde.
  3. Es gibt unipolare und bipolare Ableitungen.
  4. Man unterscheidet differente und indifferente Elektroden.
  5. Bei der sog. Vertexschaltung werden alle Elektroden gegen eine Referenzelektrode geschaltet.

Dozent des Vortrages Entstehung und Abfolgen von Feldpotentialen

 Nicolas Paul

Nicolas Paul

Nicolas Paul ist Arzt und Gesundheitsökonom. An der Universität Heidelberg schloss er parallel zu seinem Medizinstudium ein Masterstudium in Health Economics ab und forschte an den zellulären Ursachen psychiatrischer Erkrankungen.  
Seine Begeisterung für die Physiologie und Biochemie trug er durch das gesamte Studium, und auch als Arzt freut er sich, die Faszination für die Funktionen des menschlichen Körpers weitergeben zu können.
Während seines Studiums war Nicolas Paul Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes.

Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0