Archiv - Ärztliches Handeln - Teil 2 von PD Dr. rer. medic. Sven Benson

(4)

video locked

Über den Vortrag

Dieses sehr umfangreiche Kapitel befasst sich insbesondere mit der Arzt-Patienten-Interaktion. Neben den Grundlagen der Kommunikation befasst sich dieses Kapitel auch mit Aspekten der Psychotherapie. Insbesondere zur Verhaltenstherapie werden häufig Prüfungsfragen gestellt.

Der Vortrag „Archiv - Ärztliches Handeln - Teil 2 “ von PD Dr. rer. medic. Sven Benson ist Bestandteil des Kurses „Psychologie und Soziologie für Mediziner“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Ärztliche Beratung
  • Psychodynamische Therapien / Übertragung und Gegenübertragung
  • Verhaltenstherapie
  • S-O-R-K-C - Modell
  • Verhaltenstherapie - Therapieverfahren
  • Gesprächspsychotherapie / Systemische Therapie
  • Sexualmedizin
  • Tod, Sterben, Trauer
  • Stadien des Hilfesuchens
  • Krankenversicherungssystem
  • Qualitätsmanagement
  • Motivation

Der Vortrag „Archiv - Ärztliches Handeln - Teil 2 “ von PD Dr. rer. medic. Sven Benson ist Bestandteil des Kurses „Psychologie und Soziologie für Mediziner“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Ärztliche Beratung
  • Psychodynamische Therapien / Übertragung und Gegenübertragung
  • Verhaltenstherapie
  • S-O-R-K-C - Modell
  • Verhaltenstherapie - Therapieverfahren
  • Gesprächspsychotherapie / Systemische Therapie
  • Sexualmedizin
  • Tod, Sterben, Trauer
  • Stadien des Hilfesuchens
  • Krankenversicherungssystem
  • Qualitätsmanagement
  • Motivation


Dozent des Vortrages Archiv - Ärztliches Handeln - Teil 2

PD Dr. rer. medic. Sven Benson

PD Dr. rer. medic. Sven Benson

Prof. Dr. Sven Benson unterrichtet das Fach Medizinische Psychologie und Medizinische Soziologie. Er studierte von 1997 bis 2003 Psychologie an der Universität Trier. Seit 2004 ist er in der Forschung und Lehre am Institut für Medizinische Psychologie und Verhaltensimmunbiologie am Universitätsklinikum in Essen tätig. 2008 promovierte er zum Dr. rer. medic, 2013 erfolgte die Habilitation im Fach "Medizinische Psychologie". 2015 verlieh ihm die Med. Fakultät der Universität Duisburg-Essen den Titel "außerplanmäßiger Professor".

Kundenrezensionen

(4)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0

4 Kundenrezensionen ohne Beschreibung


4 Rezensionen ohne Text