Selbstbewusst durchs Leben gehen ist der Wunsch der meisten Menschen. Gehören Sie jedoch eher zu der Gattung „schlagfertig ist das, was mir eine Stunde später einfällt“? Natürlich gibt es kein Patentrezept, das auf Kommando jeden Menschen selbstbewusst macht. Wie Sie selbstbewusst auftreten können, verraten wir Ihnen mit den fünf folgenden Tricks.
Tipp: Keine Lust zu lesen? Dann starten Sie doch einfach kostenlos unseren Leadership-Komplettkurs.

cp.fotografie via photocase.de


Selbstbewusstsein kommt von innen. Sich selbst annehmen, zu sich und seinen Eigenheiten stehen, sich im eigenen Körper wohlfühlen – das sind alles Dinge, die selbstverständlich sein sollten, aber aus den verschiedensten Gründen nicht immer leicht fallen. Wo die Ursachen dafür liegen, können nur Sie selbst herausfinden. Wir geben Ihnen mit auf den Weg, wie Sie die ersten Schritte zu mehr Selbstbewusstsein meistern. Bauen Sie Ihr Selbstwertgefühl Schritt für Schritt auf. Von Tag zu Tag mit kleinen Veränderungen zum großen Erfolg.

1. Trick: Stehen Sie zu sich – Zeigen Sie Authentizität!

Das Wichtigste zuerst: Nicht jeder ist forsch und geht sofort auf andere Menschen zu. Imitieren Sie daher niemanden und ringen Sie sich keine Handlungen ab, die Ihnen nicht entsprechen. Wenn Sie sehr leise sprechen, dürfen Sie natürlich Ihre Stimme erheben. Aber wer grundsätzlich mehr auf die leisen Töne setzt, der wirkt nicht authentisch, wenn er plötzlich wie ein Löwe brüllt.

Seien Sie stets Sie selbst. Wenn Ihnen jemand oder etwas gut gefällt und Ihnen als Vorbild dient – hervorragend! Aber adaptieren Sie niemals eins zu eins, sondern überlegen Sie, was genau Ihnen gefällt und vor allem Ihrem Selbst entspricht. Seien Sie überzeugt von dem, was Sie tun, dann überzeugen Sie auch andere.

Fehler machen ist menschlich, dazu stehen mutig. Hinterfragen Sie sich nicht zu häufig oder sind selber Ihr stärkster Kritiker. Im Gegenteil, hören Sie auf Ihr Bauchgefühl, dann können Sie nichts „falsch“ machen. Fehler machen bedeutet für die Zukunft lernen. Viele angeblich schlechte Eigenschaften werden zudem erst für andere auffällig, wenn man selbst mit dem Finger darauf zeigt, ohne dass sie je störten. Seien Sie also sich selbst gegenüber nachsichtig!

2. Trick: Punkten Sie mit Wissen

Sich unvorbereitet fühlen, bereitet den meisten Menschen Unbehagen. Wenn Sie sich also auf Veranstaltungen und Ereignisse vorbereiten, kann Sie wenig aus der Bahn werfen. Und sollte dennoch etwas Unvorbereitetes passieren, grübeln Sie nicht lange. Handeln Sie instinktiv. Vergessen Sie nicht, dass auch alle anderen nur Menschen mit Fehlern und Zweifeln sind.

Wenn Sie etwas gefragt werden und keine Antwort darauf haben, stehen Sie einfach dazu. Niemand weiß alles. Souverän etwas zugeben statt verstohlen nach Ausflüchten zu suchen, fordert Verständnis und erntet im besten Falle Respekt. Niemand wird Sie auslachen, nur weil Sie etwas nicht wissen. Sie werden vielleicht erstaunte Blicke ernten – weil Sie Courage beweisen und dazu stehen! Und selbst wenn doch jemand lacht: Sie machen sich Ihre eigenen Regeln und sind Ihr eigener Maßstab. Früher oder später finden Sie Gleichgesinnte, die so denken wie Sie.

3. Trick: Sortieren Sie Ihr privates und berufliches Umfeld nach dem Wohlbehagen

Ein elementarer Faktor ist Ihr Umfeld! Gehen Sie Personen aus dem Weg, die Ihnen das Gefühl geben, über Ihnen zu stehen. Das ist gerade im beruflichen Umfeld nicht immer leicht. Es gibt Menschen, die interessiert nicht, was andere von ihnen denken. Andere hingegen reagieren sehr sensibel auf ihr Umfeld. Das können nur leicht spöttische Bemerkungen sein, Floskeln, die derjenige vielleicht gar nicht bemerkt – oder aber gezielte Spitzen. Lassen Sie das nicht an sich rankommen. Wenn jemand etwas Negatives zu Ihnen oder über Sie sagt, hat das meist gar nichts mit Ihnen zu tun, sondern sagt mehr über ihn als über Sie aus. Oftmals steckt eigene Unsicherheit oder schlicht Gedankenlosigkeit dahinter. Nicht jeder, der grob und selbstbewusst handelt, ist selbstbewusst.

Sie werden merken, wenn kleine Gemeinheiten einfach an Ihnen abprallen, werden diese früher oder später aufhören

4. Trick: Probieren Sie Neues

Wer immer den gleichen Weg geht, verfällt in eine Art „Wohlfühl-Trott“. Dies führt sofort zu Unsicherheit, wenn etwas nicht wie gewohnt läuft. Verlassen Sie diesen Trott freiwillig, probieren Sie einen neuen Sport aus oder machen Sie Ausflüge. Tun Sie etwas, was Sie insgeheim schon immer einmal probieren wollten. Sie werden staunen, wie viel besser Sie sich danach fühlen. Ganz gleich, ob das Erlebnis Ihren Erwartungen entsprach oder nicht. Denn das Wichtigste ist, dass Sie über Ihren Schatten gesprungen sind und sich getraut haben! Schaffen Sie sich (kleine) Erfolge und beweisen Sie sich, wie flexibel Sie in Wirklichkeit sind.

5. Trick: Fragen Sie nach dem Dresscode und passen Sie es für sich an

Hier kommt erneut der Wohlfühlfaktor ins Spiel. Wenn Sie sich in Ihrer Kleidung gut fühlen, treten Sie auch dementsprechend auf. Natürlich sollte die Kleidung dem Anlass entsprechend gewählt werden, aber verkleiden Sie sich nicht. Lesen Sie vorher in einschlägigen Magazinen nach, welche Dresscodes bei bestimmten Anlässen angebracht sind, und passen diese für sich an. Seien Sie anfangs lieber underdressed zu fein gekleidet. Overdressed erregen Sie unter Umständen mehr Aufmerksamkeit, als Ihnen lieb ist.

Nichts sollte zwicken oder zwacken oder verrutschen. Kleidung sollte schlicht passen. Wenn Sie unterwegs oder bei einer Veranstaltung ständig mit den Gedanken bei Ihrer Kleidung sind, wirken Sie statt selbstbewusst einfach nur nervös oder abgelenkt. Die richtige Kleidung hilft Ihnen dabei, unangenehme Veranstaltungen ruhig und souverän zu meistern.

Wenn Sie merken, dass Sie sich verspannen, hier ein einfacher, aber effektiver Trick: Atmen Sie ruhig tief ein und aus. Sie werden merken, wie Sie sich sogleich entspannen. Auch wenn Ihnen vielleicht gerade nicht zum Lächeln zumute ist – oder Sie es schlicht vor lauter Konzentration „vergessen“ – probieren Sie es einmal ganz bewusst. Ihre Mimik wird sich entspannen und Ihr Lächeln wird ehrlich.

Sie haben einen Bildungsgutschein?
Erfolgreiche Online-Weiterbildung inkl. Prüfung & Zertifikat

Themen: Projektmanagement (PRINCE2®, Six Sigma), Bilanzbuchhalter, Online Marketing Manager uvm.
Jetzt mehr erfahren & Beratung anfordern!
Nein, danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *