Was ist Kommunikation? von Dr. Christian Bamberg

(1)

Über den Vortrag

Der Vortrag „Was ist Kommunikation?“ von Dr. Christian Bamberg ist Bestandteil des Kurses „Kommunikation als Grundlage wirksamer Führung (LÄK BaWü: 5 Punkte, RbP-ID 20170125: 3 Punkte)“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Kommunikation - Was heißt das?
  • Das Sender-Empfänger-Modell
  • Kommunikation - Begriffserklärung
  • Die 5 Axiome nach Watzlawick
  • 4-Ohren Modell
  • Transaktionsanalyse
  • Neurolinguistische Programmierung

Quiz zum Vortrag

  1. Unterzeichnung
  2. Mitteilung
  3. Verständigung untereinander
  4. Zeichen
  5. Unterredung
  1. Übersetzer
  2. Sender
  3. Feedback
  4. Verschlüsselung
  5. Botschaft
  1. Die Überlegung, welche Ideen, welche Abischten, aus welchem Kontext hat der Sender die Botschaft übermittelt, ist wichtig.
  2. Der Empfänger macht die Botschaft.
  3. Der Sender macht die Botschaft.
  4. Der Sender sollte nicht achtsam und bewusst mit dem Thema Kommunikation umgehen.
  5. Der Empfänger kann stets alle Informationen eindeutig entschlüsseln.
  1. Buchstaben
  2. Worte
  3. Haltung
  4. Mimik
  5. Ton
  1. Ich-Botschaft
  2. Du-Botschaft
  3. Er-Botschaft
  4. Es-Botschaft
  5. Wir-Botschaft
  1. Man kann auch nicht kommunizieren.
  2. Die Interpunktion der Kommunikationsabläufe spielt keine Rolle.
  3. Kommunikation bedient sich nur analoger Modalitäten.
  4. Kommunikation entweder symmetrisch oder komplementär.
  1. Der Sender will den Empfänger aktivieren oder beeinflussen.
  2. Appelle können offenkundig oder unterschwellig sein.
  3. Die nonverbale Kommunikation spielt eine große Rolle.
  4. Die Nachricht enthält eine Sachinformation.
  5. Der Sender gibt etwas über sich preis.
  1. Neid und Ärger
  2. Entwickelt sich zuerst
  3. Unterscheidung in: rebellisch, angepasst, eingeengt
  4. Spontanität, Kreativität, Langeweile
  1. Kind-Ich
  2. Eltern-Ich
  3. Erwachsenen-Ich
  4. Transitions-Ich
  5. Über-Ich
  1. beinhaltet Moral und Werte
  2. Fürsorglicher Teil
  3. Erste Entwicklungsstufe
  4. Eigene Persönlichkeit entwickelt sich
  5. Analytischer Teil
  1. Relevant ist nur das für uns Bedeutende.
  2. Jedes Verhalten hat einen Sinn oder Nutzen.
  3. Menschen sind in ihrem Denken und Handeln oftmals identisch.
  4. Das ‚Bild‘ von der Welt ist universal gültig.
  5. Menschen setzen stets gleiche Filter zur Beurteilung von Ereignissen.

Dozent des Vortrages Was ist Kommunikation?

Dr.  Christian Bamberg

Dr. Christian Bamberg

Dr. Christian Bamberg ist Vorstand bei ZeQ. Er ist seit 1996 als Unternehmensberater tätig und konzentriert sich seit 2004 ausschließlich auf den Krankenhausbereich. Er ist international lizenzierter Excellence Assessor und Trainer der European Foundation for Quality Management (EFQM) und kennt die Herausforderungen von Kliniken aller Versorgungsstufen aus zahlreichen Projekten zu Qualitäts-, Lean- und Prozessmanagement sowie zur Reorganisation. Dr. Christian Bamberg ist bei ZeQ verantwortlich für den Seminarbereich „Klinikcampus“ und dort als Trainer für Verfahren und Instrumente des Qualitäts-, Lean- und Prozessmanagements bzw. des Change-Managements sowie als Trainer und Coach von Führungskräften tätig.


Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0

Quizübersicht
falsch
richtig
offen
Kapitel dieses Vortrages