Trading-Psychologie von GeVestor Financial Publishing Group

(1)

video locked

Über den Vortrag

Der Vortrag „Trading-Psychologie“ von GeVestor Financial Publishing Group ist Bestandteil des Kurses „100% Trading – Der Kurs der Sie zum erfolgreichen Trader macht“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Was ist Finanz-Psychologie?
  • So arbeitet das menschliche Gehirn
  • Warnehmen-Bewerten-Entscheiden
  • Gewinner oder Verlierer?
  • Welcher Typ Trader bin ich?

Wieso verlieren die meisten Trader? Wieso haben viele Trader Schwierigkeiten beim Umgang mit Verlusten? Welche Rolle spielen Gier und Angst bei Trading-Entscheidungen? Warum steigen Aktien weiter, die fundamental überbewertet sind? Antworten auf diese und weitere Fragen liefert Ihnen die Finanzpsychologie, die im Gegensatz zur Fundamentalen und Technischen Analyse das Verhalten des Homo Oeconomicus, also des nutzenmaximierenden Anlegers, in den Mittelpunkt stellt. In diesem Vortrag werden Sie mitgenommen zu einem Exkurs in die Psychologie, konkret in die Finanzpsychologie. Veranschaulicht werden die Arbeitsweise des menschlichen Gehirns, um daraus Ableitungen für Ihr Trading-Verhalten vorzunehmen. Lassen Sie sich von den psychologischen Aspekten in diesem Vortrag überraschen.

Quiz zum Vortrag

  1. Rationalität
  2. Neid
  3. Instinkt
  1. Typische Verhaltensmuster von Marktteilnehmern
  2. Soziale Interaktionen zwischen Anlegern und ihren Brokern
  3. Kommunikationsverhalten von Telefon-Marketmakern
  1. Emotionalität
  2. Vollständige Informiertheit
  3. Nutzenorientierung
  1. Wahrnehmen - Bewerten - Entscheiden – Entscheidungsbewertung
  2. Wahrnehmen - Entscheiden -Entscheidungsbewertung - Bewerten
  3. Bewerten - Entscheiden - Wahrnehmen - Entscheidungsbewertung
  1. emotional gefärbte Informationen
  2. aktuelle Ereignisse
  3. abstrakte Daten
  1. Informationen, die die bisherigen eigenen Daten bestätigen
  2. Informationen, die den bisherigen eigenen Daten widersprechen
  3. Informationen, die nichts mit den bisherigen eigenen Daten zu tun haben
  1. Konflikte
  2. Unterstützung
  3. Anerkennung
  1. Neugierde
  2. Zugehörigkeit
  3. Lebensrecht
  1. Das ÜBER-ICH
  2. Das ICH
  3. Das ES
  1. Das ES
  2. Das ÜBER-ICH
  3. Das ICH
  1. Das ICH
  2. Das ES
  3. Das ÜBER-ICH
  1. Verdrängung
  2. Ausblendung
  3. Vermeidung
  1. Ein aufgabenbezogener, psychologischer Zugang zum Trading
  2. Eine Daytrading-Strategie, die mit einer Gruppe von Trader umgesetzt wird
  3. Eine wirtschaftswissenschaftlich fundierte Zusammensetzung von geschlossenen Fonds
  1. 9
  2. 6
  3. 3
  1. Die handlungsorientierten Rollen
  2. Die extrovertierten Rollen
  3. Die kommunikationsorientierten Rollen
  1. Der Umsetzer
  2. Der Wegbereiter
  3. Der Beobachter
  1. Dem Markt hinterher rennen
  2. Eine eigene Marktmeinung entwickeln
  3. Seine Ein- und Ausstiege genau planen
  1. Der Spezialist
  2. Der Koordinator
  3. Der Macher
  1. Ein Finanzberater
  2. Ein Day-Trader
  3. Ein Aktien-Analyst
  1. Der Teamarbeiter
  2. Der Erfinder
  3. Der Perfektionist
  1. Im kurzfristigen Bereich
  2. Im mittelfristigen Bereich
  3. Im langfristigen Bereich
  1. Ein Day-Trader
  2. Ein Fonds-Berater
  3. Ein Aktien-Analyst
  1. Stoppkurse zu eng setzen
  2. Gewinne mit Trailing-Stopps laufen lassen
  3. Eine realistische Selbsteinschätzung entwickeln
  1. Ein Anleger
  2. Ein Finanzberater
  3. Ein Day-Trader
  1. Im langfristigen Bereich
  2. Im kurzfristigen Bereich
  3. Im mittelfristigen Bereich
  1. Positionen zu früh glatt stellen
  2. Großzügigere Stopps setzen
  3. Gewinne mit Trailing-Stopps laufen lassen
  1. Im mittelfristigen Bereich
  2. Im langfristigen Bereich
  3. Im kurzfristigen Bereich

Dozent des Vortrages Trading-Psychologie

 GeVestor Financial Publishing Group

GeVestor Financial Publishing Group

Seit 25 Jahren schätzen Privatanleger die qualitativ hochwertigen und unabhängigen Informationen der namhaften Experten, die für die GeVestor Financial Publishing Group tätig sind. Die Beratungskompetenz der Fachleute geht durch alle Finanzbereiche – von festverzinslichen Wertpapieren über Aktien bis hin zu Immobilien. Oberstes Ziel von GeVestor ist es, das Vermögen von Privatanlegern zu mehren und zu sichern – flexibel und auf verschiedenste persönliche Bedürfnisse ausgerichtet.

Unsere geldwerten Informationen, wie Börsenbriefe, Traderdienste und Finanznachrichten, publizieren wir sowohl in gedruckten Medien als auch in elektronischer Form im Internet und per Newsletter. Dabei unterliegen sämtliche Dienste strengen Qualitätskontrollen und einer unabhängigen Prüfung durch eine Wirtschaftsprüfungsgesellschaft. Für GeVestor arbeiten namhafte Experten wie Rolf Morrien, Rainer Heißmann oder Heiko Seibel. Das GeVestor-Versprechen für alle Kurs-Nutzer: Unser Fachwissen hilft Ihnen bei der Geldanlage und Geldsicherung.

Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0