Shopfloor Management (SFM): Beziehung zu Lean, Ziele und Werkzeuge von Dr. Markus Maier

video locked

Über den Vortrag

Der Vortrag „Shopfloor Management (SFM): Beziehung zu Lean, Ziele und Werkzeuge“ von Dr. Markus Maier ist Bestandteil des Kurses „Lean Management Basic Knowhow“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Shopfloor Management
  • Beziehung zu LEAN
  • Ziele, Werkzeuge, Elemente
  • Grundlegende Elemente

Quiz zum Vortrag

  1. Zur Steigerung der Effizienz in der Produktion
  2. Zur Steigerung der Qualität in der Produktion
  3. Zur Steigerung der Managementqualität im Unternehmen
  4. Zur Steigerung der Qualität in der Lieferantenbeziehung
  5. Zur Steigerung der Qualität in der Mitarbeiterauswahl
  1. „GO and SEE“, statt „MEET and TALK“
  2. „MEET and DECIDE“, statt „TALK and STRESS“
  3. „GO and STRESS“, statt „GO and FIND“
  4. „FIND and DECIDE“, statt „TRAIN and TALK“
  1. Zu den sichtbaren Elementen gehören die Werkzeuge.
  2. Zu den unsichtbaren Elementen gehört die innere Haltung.
  3. Zu den unsichtbaren Elementen gehört das Führungsleitbild.
  4. Zu den sichtbaren Elementen gehört die Unternehmenskultur.
  1. Nachhaltige Problemlösung
  2. Verbesserung der Prozessstabilität
  3. Befähigung von Mitarbeitern
  4. Visualisierung von Ergebnissen
  5. Schnelle Kostensenkungen
  1. Kommunikation
  2. Kennzahlen
  3. Visualisierung
  4. Problemlösung
  5. Operatives Führen

Dozent des Vortrages Shopfloor Management (SFM): Beziehung zu Lean, Ziele und Werkzeuge

Dr. Markus Maier

Dr. Markus Maier

Dr. Markus Maier ist Geschäftsführer der LEAN Akademie Deutschland®, und blickt auf über 30 Jahre LEAN-Erfahrung zurück. Qualifizierungen zum Mediator, Teamtrainer, Six Sigma Master Black Belt und LEAN Experten flossen in seine tägliche Arbeit und die Entwicklung von Bildungsangeboten ein. Mit Begeisterung, Praxisnähe und Authentizität gibt Dr. Markus Maier sein erworbenes Wissen und seine Erfahrungen gerne an Sie weiter. Sein wichtigstes Ziel ist dabei Sie im Thema LEAN zu mobilisieren und aktiv an Verbesserungen zu arbeiten.


Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0